Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
cst
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
sigma
bondi
150374 - Ankenbrand
142437

 

* Mag. Christian Nohel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
brainbows informationsmanagement gmbh
A-1010 Wien, Köllnerhofgasse 6/2/5
Handelswissenschafter
Werbung
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Christian
Nohel
04.07.1961
Wien
Elfriede und Fritz
Verheiratet mit Andrea Zehetbauer
Reisen, Lesen, Musik (Klassik)
Seit 1996 Universitätslektor an der WU-Wien, Institut für Umwelt und Wirtschaft

Service

Christian Nohel
Werbung

Nohel

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Nohel

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meiner Matura 1980 am neusprachlichen Gymnasium in Wien hatte ich - nachdem ich zunächst in der vierten Klasse durchgefallen war und sie daraufhin wiederholen mußte -, letzten Endes doch sehr viel Selbstvertrauen entwickelt. Dieses Scheitern und die darauffolgende erfolgreiche Lösung des Problems wirkten sich auf mein weiteres Leben nachhaltig positiv aus. Ich absolvierte das Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, das ich 1985 mit dem Magisterium abschloß. Nach einem dreimonatigen Urlaub absolvierte ich ein Akademikertraining am Österreichischen Ökologie-Institut. Auslöser dafür war eine Aussage eines Professors, der gemeint hatte, Umweltschutz müsse für einen Unternehmer nicht im Vordergrund stehen, außer die Kunden wünschen es, oder das Gesetz schreibt es vor. Diese Aussage bewirkte ein Umdenken meinerseits. Von 1985 bis 1989 arbeitete ich für das Österreichische Ökologie-Institut, hauptsächlich im Bereich Abfallwirtschaft, Bürgerbeteiligungsverfahren und Umweltverträglichkeitsprüfungen. Wir entwickelten damals gemeinsam mit der Stadt Linz ein Abfallwirtschaftskonzept. Diese Zeit war sehr lehrreich und prägend für mich, da ich lernte, verknüpfend, zielorientiert und synergetisch zu denken. Anschließend leistete ich meinen Zivildienst als Sanitäter beim Österreichischen Arbeiter-Samariter-Bund ab. 1985 lernte ich Monika Langthaler kennen, die 1989 von den Grünen als Abgeordnete zum Nationalrat ins Parlament gewählt wurde. Da ich ebenfalls schon lange den Wunsch hegte, mich politisch zu engagieren, sagte ich 1990 Frau Langthaler zu, sie als politischer Berater zu begleiten. Meine Aufgabenschwerpunkte bewegten sich zunächst innerhalb der Bereiche Konsumentenschutz, Umwelt- und Lebensmittelpolitik, verlagerten sich allerdings immer mehr in den politisch-strategischen Sektor. Im Jahr 2000 beendete ich diese Tätigkeit und gründete mit Frau Langthaler das Unternehmen brainbows - the information company im ersten Wiener Bezirk - ein Vorhaben, das wir schon 1997 angedacht hatten. Da die Gründung genau in jene Zeit fiel, als die Internet-Blase platzte, hatten wir anfangs mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Mittlerweile haben wir diese schwierige Zeit überwunden, und das Unternehmen läuft sehr gut. Wir begannen zu dritt und beschäftigen nun zwölf MitarbeiterInnen. brainbows befaßt sich vor allem mit den Bereichen strategische Beratung, Lobbying und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen, aber auch mit der Erstellung von wissenschaftlichen Studien. Ziel von brainbows - the information company ist, geistige Bögen, Brücken, Affinitäten zwischen Anbietern und informierten Anwendern zu bauen, zwischen Unternehmen und Stakeholdern. Das Unternehmen ist die Brücke zwischen Wissensaneignung und unmittelbarem Vergnügen am Lernen, zwischen gesellschaftspolitischem Engagement, kundenorientiertem Service und finanziellem Erfolg.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Nohel

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, ein gewisses Maß an Zufriedenheit erreichen zu können, wobei die private und persönliche Seite unabdingbar dazu gehören. Triebfeder allen unseres Handelns und Tuns ist letzten Endes, Anerkennung zu bekommen und geliebt zu werden. Diese Zuwendungen in einem ausreichenden Maß zu bekommen bedeutet Erfolg. Der Weg dorthin sollte natürlich Freude und Spaß bereiten und dazu führen, sich selbst weiterzuentwickeln.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Die zentralste Eigenschaft in dieser Hinsicht ist Kreativität, weitere wesentliche Faktoren sind Beharrlichkeit, Risikofreude und Mut. Es folgt die Demut, die ich als sehr bedeutend erachte - und damit meine ich auch die Dankbarkeit gegenüber den reichen Lebensressourcen, die uns in Österreich zur Verfügung stehen. Schlußendlich ist auch das Glück eine wichtige Voraussetzung; die Fähigkeit, es am Schopf zu packen, gehört zum Erfolg dazu.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Die meisten unserer MitarbeiterInnen waren uns bereits bekannt. Wichtige Kriterien sind generell fachliche Kompetenz und die Integrierbarkeit in das vorhandene homogene Team.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Monika Langthaler und ich handeln in dieser Hinsicht sehr komplementär. Wir achten darauf, daß die Chemie im Team stimmt, und legen großen Wert auf die Aufrechterhaltung unseres familiären Betriebsklimas. Weiters sind wir bestrebt, unseren MitarbeiterInnen ein höchstmögliches Maß an Eigenverantwortung zu gewähren und sie kontinuierlich zu fördern. Wir unternehmen jedes Jahr einen dreitägigen Betriebsausflug - von anderen regelmäßigen gemeinsamen Treffen und Feiern einmal abgesehen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir sind als Team sehr komplementär und kommunikationsfreudig und forcieren so unser Kontaktmanagement und Networking. Über allem steht allerdings die Freude an der Arbeit und an der Zusammenarbeit, eine unabdingbare Voraussetzung für wirklich gute Leistung.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Vereinbarkeit dieser beiden Bereiche hängt sehr stark vom Partner ab, mit dem man diesbezüglich gemeinsam Kompromisse erzielen muß. Derzeit ist es für mich nicht immer einfach, Beruf und Privatleben zu vereinbaren, doch ich bin bestrebt, mir vor allem die Wochenenden freizuhalten.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich möchte nicht unbedingt einen Rat erteilen, sondern nur auf die Bedeutung der Persönlichkeitsentwicklung in Richtung soziale Kompetenz hinweisen, die ich in jeder Beziehung als positiv und notwendig erachte.
Ihr Lebensmotto?
Nur wer sich verändert, bleibt sich selbst treu.

Publikationen

Zahlreiche Publikationen zu den Bereichen Konsumentenschutz, Umwelt- und Lebensmittelpolitik, Gentechnik, Öko-Steuern sowie Beschäftigungseffekte von Umwelttechnologien

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Nohel:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 23 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.