pirelli
sigma
bondi
cst
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
20724

 

* Dir. Dr. Othmar Thann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Kuratorium für Verkehrssicherheit
1031 Wien, Ölzeltgasse 3
Jurist
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Dir. Dr.
Othmar
Thann
10.10.1956
Schwanenstadt
Alois und Elfriede
Tennis, Bergsteigen, Tauchen und klassische Musik

Service

Othmar Thann
Werbung

Thann

Zur Karriere

Zur Karriere von Othmar Thann
Was war wesentlich für Ihren Werdegang? Ich studierte an der Universität Wien Jus, Germanistik und Philosophie. Dem Jus-Abschluß 1984 folgte mein Gerichtsjahr. 1985 trat ich in das Verkehrsministerium ein und legte 1987 meine Dienstprüfung mit fünf Auszeichnungen ab. Meine Spezialgebiete waren Verfahrensrecht und Straßenverkehrsrecht. An der Einführung der weißen Kfz-Kennzeichen und den Wunschkennzeichen in Österreich sowie bei der Einführung von Verkehrssicherheitsmaßnahmen war ich maßgeblich beteiligt. Ich bin Spezialist für Verkehrsgesetze.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Othmar Thann
Was verstehen Sie persönlich unter Erfolg? Erfolg ist für mich eine sinkende Anzahl von Toten in der Verkehrsstatistik. Das ist unsere soziale Kompetenz. Unser Erfolg und läßt sich nicht direkt monetär bewerten. Schön wäre es, diesen Erfolg auf ganz Europa ausdehnen zu können. Ich denke sehr wirtschaftlich, daß heißt, schlanke Administration, effektive Arbeit und die Erledigung der Arbeit sehe ich als Erfolg.
In welcher Situation haben Sie sich erfolgreich entschieden? Ich habe z.B. immer an der Änderung der Kfz-Kennzeichen festgehalten, obwohl ich oft ausgelacht wurde. Dabei habe ich erfolgreich entschieden. Die Einführung des Nachtfahrverbots in Zusammenhang mit dem Transit war auch eine erfolgreiche Entscheidung. Weitere richtige Entscheidungen waren die Einführung des Probeführerscheins - ein Rückgang von 17 Prozent bei den Verkehrsunfällen zeigt diesen Erfolg - und die Einführung der 0,5 Promille Alkoholgrenze. Ich bin froh, bei all diesen Maßnahmen mitgewirkt zu haben.

Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend?
In erster Linie mein Wissen. Ich habe mir in den vergangenen 15 Jahren ein sehr fundiertes Wissen angeeignet, sodaß ich einen sehr großen Überblick habe und in der Lage bin, dieses Wissen in kürzester Zeit weiterzugeben.
Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Meine jetzige Position habe ich nicht von Anfang an angestrebt. Als Jurist suchte ich eine etwas lebendigere Materie. Mich interessieren Themen wie Verkehr und Straßenverkehr. Das sind weltweite Themen, bei denen man nicht nur mit einigen Experten unter sich ist.
Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Einige Faktoren sind mir dabei wichtig, wie Offenheit, Zielstrebigkeit und sachliches Auftreten oder Loyalität. Für mich ist Verbindlichkeit und Sachkompetenz. Ganz wichtig ist natürlich auch das persönliche Engagement.
Welche Rolle spielen Niederlagen, und wie gehen Sie damit um? Mißerfolge analysiere ich zuerst und versuche Lehren für die Zukunft daraus zu ziehen. Ein Beispiel ist die Einführung des Punkteführerscheins. Wir haben dabei nämlich nicht bedacht, daß die Voraussetzungen zuerst geschaffen werden müssen. Künftig muß also darauf geachtet werden, daß die notwendigen Tools vorhanden sind.
Wie lautet
Ihr Lebensmotto?
Ich möchte mich jeden Abend in den Spiegel schauen können und niemandem Schaden zufügen. Ich versuche immer, äußerst korrekt zu sein und bin daher auch manchmal überkorrekt. Meine Lebensphilosophie ist, Respekt vor anderen Menschen zu haben und neue Herausforderungen zu suchen und aufzunehmen.
Welchen Ratschlag möchten Sie der nächsten Generation mitgeben? Eine Ausbildung ist sehr wichtig, egal ob durch die Schule oder durch eine Lehre. Man muß sich Ziele setzen und auf dem Weg der Realisierung immer kleinere Ziele verwirklichen. Vor allem aber sollte man versuchen, Mensch zu bleiben - entgegen der bestehenden Methode der Ellenbogentechnik. Man kann nämlich auch Karriere machen, ohne Leichen zu hinterlassen.

Publikationen

Umsetzung bei der Verkehrssicherheit auf Grund der Kompetenzaufteilung zwischen Bund und Land (1991), Die Rechtsnatur von Bodenmarkierungen im Hinblick auf die Erkenntnis des VfGH zu § 55 Abs. 8 StVO (1992), Radfahrbestimmungen in der 18. StVO-Novelle - Vorrang für das Fahrrad? (1992), Möglichkeiten der Verkehrsüberwachung (1993), Neuerungen im Kraftfahrrecht (1993), Neue Möglichkeiten der Städte und Gemeinden aufgrund der 19. StVO-Novelle (1994), Autofahren ab 16? (1996) sowie Die rechtlichen Grundlagen des Gütertransportes am Beispiel der osteuropäischen Staaten (1991).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Othmar Thann:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 18 Dezember 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.