51700-otti1
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
sigma
cst
30131

 

* Michael F. Pfeifer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Präsident
Akademisches Forum für Außenpolitik
1010 Wien, Johannesgasse 2/2/32
Weiterbildung
Banner

Profil

Zur Person

Michael F.
Pfeifer
08.12.1970
Wien

Service

Michael F. Pfeifer
Werbung

Pfeifer

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael F. Pfeifer

Welche waren die wesentlichen Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura 1989 absolvierte ich den Präsenzdienst. Mit dem Studium der Rechtswissenschaften begann ich 1990. Von Februar 1992 bis März 1994 leitete ich das Tutoriumprojekt der Österreichischen Hochschülerschaft an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien zur Betreung von Studienanfängern. Im April1993 trat ich als Vorstandsmitglied in das Akademische Forum für Außenpolitik-Hochschulliga für die Vereinten Nationen (AFA) ein, wo ich in verschiedenen Funktionen bis zur Übernahme der Präsidentschaft im März 2000 tätig war. Im April 1999 wurde ich in den Vorstand der von Altbundespräsident Dr. Kurt Waldheim geführten Österreichischen Liga für die Vereinten Nationen gewählt, wo ich für die Jugendarbeit zur Verstärkung des Interesses für die Vereinten Nationen und ihre Ziele verantwortlich bin. Seit Mai 2001 arbeite ich auch in der Österreichischen Gesellschaft für Außenpolitik und Internationale Beziehungen (ÖGA), wo ich seit Dezember 2001 als Generalsekretär tätig bin. Ich wirke auch bei anderen Projekten mit, so beispielsweise bei der Österreichisch -Libanesischen Gesellschaft, und versuche durch die Kombination meiner unterschiedlichen Tätigkeiten , Synergien zu nutzen und meine persönlichen Erfahrungen weiter auszubauen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael F. Pfeifer
Was verstehen Sie unter Erfolg? Erfolg bedeutet für mich, daß ich aufgrund meines Wissens und meiner Fähigkeit in diesem Bereich, das heißt Management und Veranstaltungsorganisation, unterschiedliche Projekte zu einem positiven Abschluß bringe und die zuvor gesteckten Ziele erreicht wurden. Unser Akademisches Forum für Außenpolitik ist eine überparteiliche Vereinigung von außenpolitisch interessierten Personen. In einer Zeit, in der Lösungen zu politisch und wirtschaftlich relevanten sowie zu sozialen und ökologischen Problemen nicht mehr im nationalen Rahmen gelöst werden können, in der Integration und Globalisierung die leitenden Begriffe sind, wird von der Jugend eine dynamische und weltoffene Haltung in internationalen Fragen gefordert. Das AFA wurde 1991 nach dem Vorbild der Vorgängerorganisation, deren Tätigkeit bis in die erste Republik zurückreicht, gegründet und versucht sich seither diesen Herausforderungen zu stellen. Für mich ist es ein Erfolg, wenn die Teilnehmer einer Veranstaltung mit dem Dargebotenen zufrieden sind und ein Beitrag zur Erreichung des Vereinszieles - das außenpolitische Interesse in der Jugend zu wecken und zu fördern - geleistet wurde. Weiters hat auch die Teamfähigkeit für mich einen hohen Stellenwert, denn wer ehrenamtlich arbeitet, für den ist Motivation wichtig. Ich sehe mich selbst als eine Art von Koordinator.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In diesem Bereich ja, weil ich sehe, daß ich bestimmte Ziele erreicht habe, z.B. mehrere internationale Konferenzen veranstaltet habe, welche auf hohe Anerkennung stießen.Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Offenheit, strukturiertes bzw. analytisches Denken und ein hohes Maß an Flexibilität. Wir haben viele Ideen, die Bekanntheit der Organisation zu steigern. Unsere finanzielle Situation begrenzt allerdings unsere Möglichkeiten im PR-Bereich. Zur Zeit bemühen wir uns, die Werbeunterlagen für die einzelnen Veranstaltungen noch besser zu gestalten und haben die Auflage unserer Zeitschrift erhöht.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Positives Feedback, sowie Kommentare und Nebensätze von berufenen Personen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Zwischen beruflicher Tätigkeit und Privatleben besteht ein sehr enger Zusammenhang. Zeit ist für mich persönlich sehr knapp bemessen, da ich sobald wie möglich die letzten noch fehlenden Prüfungen an der Universität abschließen möchte.Wie erfolgt die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter? Unsere Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig, daher erfolgt nur individuell initiierte Weiterbildung. Wenn sich die politische Lage verändert, hat dies auf das Wissen bzw. engagierte Verhalten der Mitarbeiter sehr starken Einfluß.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Unser Ziel ist es das Interesse der Jugend für die internationale Politik zu fördern. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Information über die Vereinten Nationen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael F. Pfeifer:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 13 November 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.