cst
51700-otti1
sigma
pirelli
Movitu-CC-Banner
bondi
91117

 

* Dr. Hartmut Prasch

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktor
Museum für Volkskultur
9800 Spittal, Burgplatz 1
Museumsdirektor
Museen, Archive
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Hartmut
Prasch
22.06.1961
Herwig und Christoph (1996)
Verheiratet mit Astrid
Lesen, Fußballspielen, Motorradfahren
Vizebürgermeister der Stadt Spittal, Referent für Kultur und Finanzen, Culturconsult - Beratung und Projektentwicklung.

Service

Hartmut Prasch
Werbung

Prasch

Zur Karriere

Zur Karriere von Hartmut Prasch

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Grundschule besuchte ich das Bundesrealgymnasium in Spittal, welches ich mit der Matura im Jahre 1979 abschloß. Von 1979 bis 1980 absolvierte ich den Wehrdienst in Klagenfurt, Villach, Spittal und Klosterneuburg. 1980 begann ich das Studium der Europäischen Ethnologie, Volkskunde, Germanistik und Philosophie an der Universität Innsbruck, welches ich mit der Promotion zum Dr. phil. 1985 erfolgreich beendete. Von 1985 bis 1999 arbeitete ich als Lehrbeauftragter an den Universitäten Innsbruck, Klagenfurt, Graz und Wien. 1987 wurde ich außerdem Direktor des Museums für Volkskultur in Spittal an der Drau und dessen Außenstellen sowie wissenschaftlicher Berater für museale Einrichtungen in Oberkärnten. 1998 ernannte man mich zum Vizepräsident des ICOM (International Committee for Regional Museums). 2001 wurde ich National Correspondent für Österreich im European Museum Forum, 2002 Mitglied der Jury zum Österreichischen Museumspreis/BM.BWK und ebenfalls im Jahr 2002 Mitglied der Jury zum Österreichischen Museumsgütesiegel des Österreichischen Museumsbundes. Außerdem tätigte ich weltweite Vorträge und Publikationen. 1997 wählte man mich zum Stadtrat für Kultur und Jugend der Stadtgemeinde Spittal. 1999 wurde ich zusätzlich Projektentwickler und Kulturkonsulent. Im Jahre 2002 gründete ich die Firma Culturconsult Beratung - Projektentwicklung. 2003 erlangte ich das Amt des Vizebürgermeisters und des Referenten für Kultur und Finanzen der Stadtgemeinde Spittal.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hartmut Prasch

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, daß man die selbst gesteckten Ziele verwirklicht und außerdem eine intaktes Familienleben aufrechterhalten kann.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, in meinem Bereich bin ich mit Sicherheit erfolgreich, da ich noch mehr Ziele erreicht habe, als ich mir vorgenommen habe.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Viel Kreativität, Durchsetzungsvermögen und meine Hartnäckigkeit, mit der ich an meine Aufgaben herangehe, haben mir zum Erfolg verholfen.

Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Mein erstes wirkliches Erfolgsgefühl hatte ich, als ich mit 25 Jahren Direktor eines Museums wurde.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Eines unserer größten Probleme ist die Finanzierung von kulturellen Einrichtungen.

Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine ganz wesentliche, da ich ein gutes Team brauche, um all die Ideen auch umsetzen zu können.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
In erster Linie zählen Sympathie und persönliche Ausstrahlung.

Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Die Akzeptanz meiner Mitarbeiter mir gegenüber beruht darauf, daß ich ihre Leistung schätze und mich nicht über sie, sondern neben sie stelle. Denn nur durch das Miteinander kommt man zum Erfolg.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die vorhandene volkskundliche Sammlung ist eine der größten in Österreich. Unser Museum ist sehr kundenorientiert aufgebaut, und wir sind als innovativer Trendsetter in der Branche bekannt, da eine stete Weiterentwicklung des Kommunikationsträgers für den Besucher unserer größtes Augenmerk ist.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ganz einfach, da ich mir meine Tätigkeiten immer so aussuche, daß sie auch geographisch immer in unmittelbarer Nähe meines Wohnbereiches liegen. So ist es mir auch möglich, zwischendurch nach Hause zu fahren und immer in Verbindung mit meiner Familie zu sein.

Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Fortbildung heißt für mich, internationale Kontakte zu pflegen und permanent zu wissen, was sich in der Szene gerade tut, also immer auf dem Laufenden zu bleiben. Dafür verwende ich ein Drittel meiner Arbeitszeit.
Welchen Rat möchten Sie an die nächsten Generation weitergeben? Jeder soll sich seine Ziele mit viel Bedacht auswählen.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte das erhalten, was ich aufgebaut habe und weiterhin meine Interessen ausbauen.

Ihr Lebensmotto?
Geht nicht, gibt's nicht!

Publikationen

124 Beiträge in Fachzeitschriften und Büchern, 49 Bücher als Autor und Herausgeber.

Ehrungen

Kärntner Kulturförderpreis 2001, Europäischer Förderpreis 1995, Österreichischer Förderpreis 1999.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hartmut Prasch:

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Dienstag 18 Dezember 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.