Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
100157

 

* Markus Scheibner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Optiker Manfred Kronister GmbH
2301 Groß Enzersdorf, Hauptplatz 10
Optikermeister
Optiker
Banner

Profil

Zur Person

Markus
Scheibner
20.07.1975
Lebensgemeinschaft mit Karin Schreiner
Eishockey, Garten

Service

Markus Scheibner
Werbung

Scheibner

Zur Karriere

Zur Karriere von Markus Scheibner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Im Anschluß an meine Pflichtschulzeit absolvierte ich eine Optikerlehre und danach den dreijährigen Meisterkurs und legte ebenfalls die Konzessionsprüfung für den Vertrieb von Kontaktlinsen ab, was zwei weitere Jahre in Anspruch nahm. Während der ersten beiden Jahre des Meisterkurses arbeitete ich in meinem ehemaligen Lehrbetrieb. Ich überwarf mich jedoch mit meinem Vorgesetzten, weswegen ich mich nach Alternativen umsah. Ich lernte eine Kollegin kennen, die einen Nachfolger für ihr Optikergeschäft suchte. Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut und so wurde ich im Jahr 1998 zunächst angestellt und im Jahr 2003 Geschäftsführer. In dieser Funktion bin ich bis heute tätig und am Geschäft zu sechzig Prozent beteiligt. Hier arbeite ich nunmehr gemeinsam mit meiner Lebensgefährtin, mit der ich den Betrieb eigenverantwortlich führe. Die beiden Miteigentümer, besagte Kollegin und Herr Kronister, zogen sich beide aus dem operativen Geschäft zurück und übertrugen mir die Gesamtleitung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Markus Scheibner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn ich die Ziele, die ich mir stecke, erreichen kann, fühle ich mich erfolgreich. Dies betrifft mein Berufs- wie Privatleben gleichermaßen. Erfolg ist ein anderes Wort für innere Zufriedenheit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Das Ziel der Selbständigkeit habe ich mir erfüllen können, weswegen ich zufrieden mit meinem bisherigen Weg bin. Ich kann eigenverantwortlich arbeiten und bin in meiner Arbeit unabhängig.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich verlor meine Wünsche und Ziele nie aus den Augen und verfolgte diese mit Konsequenz. Dadurch konnte ich meine Situation kontinuierlich verbessern.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich stelle mich jedem Problem gerne, da ich die Befriedigung kenne, etwas geschafft zu haben, wofür meine Anstrengung notwendig war.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Mit Abschluß der Meisterprüfung sah ich, daß meine Wünsche erfüllbar sein würden und so fühlte ich mich fortan sicherer in meinem Wollen und Tun.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Der Entschluß mich selbständig zu machen war sicherlich mein bisher nachhaltig bester. Dieses Ziel hatte ich seit dem Erlernen meines Berufes immer gehabt und so ging für mich damit ein großer Wunsch in Erfüllung.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich gebe Originalität jedenfalls den Vorzug vor Imitation. Ich kann niemanden spielen sondern bin einfach ich selbst. Ein gewisser Hang zur Individualität ist mir sicherlich nicht fremd. Dies stellt sicher einen wesentlichen Grund für meinen Gang in die Selbständigkeit dar.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine beiden Arbeitgeber prägten mich sicherlich in beruflicher Hinsicht stark. Diese gaben mir das Rüstzeug mit, um diesen Beruf gut ausüben zu können. Ungeachtet der Konflikte mit meinem Lehrherrn und ersten Arbeitgeber konnte ich dort vieles und vor allem das selbständige Arbeiten erlernen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die größte Anerkennung oder die, welche mir am meisten bedeutet, kam stets von meinen Eltern. Ich wurde von ihnen immer unterstützt und in meinem Weg bestärkt.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Auf Österreich bezogen gibt es das Phänomen, daß man eher sieht, was andere haben als das, was man selbst haben und schaffen könnte. Mit dem daraus resultierenden Neid wird man als Selbständiger oft konfrontiert. In der Optikerbranche bedeutet das zum Beispiel ein ständiges Hin und Her zwischen Augenärzten und Optikern, was deren Kompetenzen und Fähigkeiten betrifft, anstatt gut miteinander zusammenzuarbeiten.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Dies müßten Sie mein Umfeld fragen. Ich denke, als stets fröhlicher Mensch zu gelten.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Diese spielen eine große Rolle. Ich kann nur mit Mitarbeitern so arbeiten, wie ich es mir vorstelle. Meine Lebensgefährtin und Mitarbeiterin ist gelernte Visagistin und paßt daher sehr gut in das Optikergeschäft. Ebenfalls ist es dadurch nicht besonders schwierig, Privatleben und Berufsleben zu verbinden.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich beurteile Auftreten und Persönlichkeit eher noch vor fachlichen Kriterien, die natürlich auch stimmen müssen. Gerade in einem Kleinbetrieb ist es wichtig, Sympathie füreinander zu empfinden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich lasse meiner Partnerin größtmögliche Freiheit. Wir besprechen alle wesentlichen Fragen gemeinsam.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, als geduldig gesehen zu werden.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir definieren uns über einfühlsames und kompetentes Service und können dadurch unsere Kunden an uns binden. Diese kommen gerne zu uns, wenn sie sich bei uns gut aufgehoben und beraten fühlen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Mir bereitet mein Mitbewerb keinerlei Gedanken. Insofern bin ich neutral. Ich versuche einfach meine Arbeit so gut es geht zu machen und sehe, daß dies meine Kunden honorieren.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da ich mit meiner Partnerin zusammenarbeite, ergibt sich viel gemeinsame Zeit, was ebenso dem Privatleben wie unserem Berufsleben zuträglich ist. Für mich sind das sehr gute Voraussetzungen, um eine Beziehung und auch ein Geschäft zu führen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich besuche drei bis vier Seminare und Kurse im Jahr. Durch Lieferanten gibt es laufend Fachgespräche über neue Produkte.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte jede Möglichkeit nutzen, um zu lernen und immer man selbst bleiben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte meinen Beruf weiterhin so gerne ausüben wie bisher und konstant Verbesserungen erreichen.
Ihr Lebensmotto?
Erfolgreich alt werden.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Markus Scheibner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Humer
Klaghofer
Kronlachner
Trauttmansdorff
Magenschab

 

Hilfe für Kleinunternehmer und Führungskräfte

Wünschen Sie sich manchmal jemanden, der Ihnen zur Seite steht?
Tipps und Rat für folgende Fragen:

- Wie gewinne ich mehr Kunden
- Wie führe ich Mitarbeiter richtig
- Wie betreibe ich E-Commerce
- Wie schreibe ich gute Texte


Nutzen Sie Experten-Wissen für Ihren Erfolg.

Kontaktieren Sie Ihren
Online-Coach
per 
Video-Konferenz,
oder per Telefon bequem
von Ihrem Arbeitsplatz

Mehr Infos: 0699 1000 2211
georg@angelides.at
sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 7 März 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.