Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
cst
150374 - Ankenbrand
bondi
sigma
51700-otti1
100371

 

* Marcus Philipp

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Philmachem Chemiehandel HandelsgmbH
1010 Wien, Wolfengasse 4/8
Chemiker
Chemie
44
Banner

Profil

Zur Person

Marcus
Philipp
05.09.1968
Helga und Ing. Otto Philipp
Max (1997) und Sophie (1999)
Lebensgemeinschaft mit Monika Reiter
Eishockey
Inhaber der Firma Technolog Ing. Marcus Philipp.

Service

Marcus Philipp
Werbung

Philipp

Zur Karriere

Zur Karriere von Marcus Philipp

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich war eigentlich ein besonders schlechter Schüler und unterbrach die HTL für Textilchemie sogar für eineinhalb Jahre und zog es vor, in dieser Zeit zu arbeiten. Nachdem ich die Schule dann aber doch abgeschlossen hatte machte mir meine Erfahrung, bereits beruflich tätig gewesen zu sein, den Berufseinstieg viel leichter. Da mich der Verkaufsbereich schon immer interessierte, suchte ich eine Beschäftigung, in der ich mein chemisches Wissen und mein Verkaufstalent gewinnbringend miteinander verbinden konnte. Meine erste Station war die Firma Neuber, wo ich drei Jahre im Außendienst verbrachte. Obwohl die Tätigkeit sehr erfüllend für mich war, wurde ich schließlich von einem Headhunter abgeworben und begab mich auf ein für mich zwar fremdes, aber lukrativeres Gebiet in der Kunststoffbranche. Ich leitete Projekte für den Verkauf und die Implementierung logischer Gesamtkonzepte im Bereich Mehrwegtransportverpackungen aus Kunststoff. 1998 erfolgte meine Selbständigkeit im Chemiebereich durch die Gründung der Firma Philmachem. Wir beschäftigen uns mit dem Vertrieb von Chemikalien, füllen auch Ware ab und liefern sie in verschiedenen Gebindearten österreichweit aus.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Marcus Philipp

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Durch die starke Konkurrenzsituation bezeichne ich es als Erfolg, mit einer kleinen Firma gegenüber den beiden Großanbietern bestehen zu können und Kunden zu haben, die uns die Treue halten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich deshalb als erfolgreich, weil wir dem unerbittlichen Preiskampf entgegentreten können und unsere Existenzberechtigung auf dem heimischen Markt weiter behaupten. Finanziell gesehen ist unsere Branche jedoch nicht dazu geschaffen, schnelles Geld zu machen, der Reichtum ist deshalb ausgeblieben. Ich bin auch nicht in einer Trend- oder Modebranche tätig, wo schneller Erfolg möglich wäre. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ein faires Auftreten und Kenntnisse der Marktsituation haben mir sicherlich geholfen, mich am Markt etablieren zu können. Man sollte sich generell nur dann in die Selbständigkeit wagen, wenn man die Branche sehr gut kennt. Weiters betrachte ich meinen Kunden als Partner, dem ich Nutzen und Vorteile bringe, von dem ich mir aber auch Loyalität erwarte. Nur damit war es möglich, mir in der Branche einen guten Namen zu machen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Da ich ein begeisterter Eishockeyspieler bin, nütze ich die Trainingszeiten, um vom Berufsleben Abstand zu bekommen und sehr schnell meinen Kopf gedanklich frei zu machen, denn diese Sportart erfordert sehr schnelles Reaktionsvermögen und totalen Einsatz. Für mich wäre eine Beschäftigung bis 16 Uhr nicht das Richtige, ich brauche die berufliche Herausforderung. Ich bin es gewohnt, abends noch die Büroarbeit zu erledigen und erst spät ins Training zu gehen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Da wir in einem Team arbeiten, bin ich auf motivierte Mitarbeiter angewiesen. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Am liebsten wähle ich Mitarbeiter aus dem Freundeskreis aus, denn in unserem speziellen Bereich sind chemische Kenntnisse unbedingt Voraussetzung. Mit Annoncen in Zeitungen habe ich noch nie gute Erfahrungen gemacht.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Bei einem gemeinsames Mittagessen habe ich auch ein offenes Ohr für die Probleme meiner Mitarbeiter. Meistens lassen wir uns das Essen direkt ins Büro liefern, das schafft eine angenehme lockere Atmosphäre, in der die Gespräche auch private Bereiche beinhalten können. Ich lege auch stets offen, wieviel ich verdiene, das schafft Vertrauen und spornt meine Mitarbeiter an. Ich versuche stets zu vermitteln, daß ein guter Umsatz der Firma auch ein Garant für das Gehalt jedes einzelnen Mitarbeiters bedeutet. Wenn es der Firma gut geht, geht es auch mir gut.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Da wir in einem sehr kleinen Team arbeiten, ist eine gewisse Vertrautheit auch von meiner Seite gegeben. Trotzdem erwarte ich selbständiges Handeln und einen konstruktiven Arbeitseinsatz. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Da unser Mitbewerber sehr schnell auf meine Selbständigkeit aufmerksam wurde, begegnete mir gegenüber sehr wachsam und aggressiv. Durch meine geringe Firmengröße kann ich jedoch viel schneller und flexibler auf Kundenwünsche reagieren. Aus diesem Grunde sollte man kleine Firmen nicht unterschätzen, denn das Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters ist spürbar und kann einen großen Verwaltungsapparat sehr wohl ausstechen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Wenn ich zu später Stunde aus dem Geschäft gehe, schalte ich komplett ab. Da meine Partnerin auch berufstätig ist und in der Nähe arbeitet, kann sie mich vom Büro abholen, wir können dadurch mehr Zeit miteinander verbringen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel wird es weiterhin sein, mich gegenüber meinen Mitbewerbern behaupten zu können. Ich plane jedoch nicht, meine Firma zu vergrößern, denn mehr Aufgaben bedeuten auch die Einplanung von mehr Personal, und das alles ist mit größeren Pflichten und Verantwortung verbunden. Ich möchte eine kleine, aber feine Firma bleiben, um noch genügend Zeit für mein Hobby und mein Privatleben erübrigen zu können.

Mitgliedschaften

Bundesvereinigung Logistik.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Marcus Philipp:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Teufel
Hackner
Schlögel
Bartolomey
Riemer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 12 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.