Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
sigma
hübnerbanner
cst
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
100486

 

* Thomas Goldfuss

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Teilhaber
Geigenbau Goldfuss OHG
93047 Regensburg, Schwanenplatz 2
Geigenbaumeister
Musik und Tanz
6
Banner

Profil

Zur Person

Thomas
Goldfuss
07.07.1966
Schwandorf / Deutschland
Horst und Ilse
Verheiratet mit Elisabeth
Golf, Schifahren, Musik, Geige, Klavier
Firma für Leihinstrumente.

Service

Thomas Goldfuss
Werbung

Goldfuss

Zur Karriere

Zur Karriere von Thomas Goldfuss

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wurde 1966 in Schwandorf, Bayern geboren und trat in dritter Geigenbaugeneration nach Abschluß der mittleren Reife als Lehrling in die Werkstätte meines Vaters ein. Ich besuchte die Berufsfachschule für Geigenbau in Mitterwald und legte die Gesellenprüfung mit Erfolg ab. Nach Beendigung der Militärzeit konnte ich meine Kenntnisse in Reparatur und Neubau von Instrumenten vertiefen und legte 1993 die Meisterprüfung in Mitterwald ab. Beim siebenten Internationalen Geigenbauwettbewerb konnte ich 1994 in Cremona, Italien, eine Goldmedaille, den Walter Stauffer Preis, für den besten Klang sowie in der Gesamtwertung den dritten Platz für ein Cello erreichen. Unter 26 Nationen und mehr als 150 eingereichten und zum Wettbewerb zugelassenen Violinen, Violen und Celli wurde mein Instrument als bestes in der Akustik ausgezeichnet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Thomas Goldfuss

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Die Freude der Musiker an den von uns gebauten Instrumenten bedeutet für mich einen wesentlichen Teil meines Erfolgsempfindens, besonders wenn ich die Instrumente und ihre Besitzer auf den Konzertbühnen dieser Welt wiedersehe.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Da dieses Unternehmen von unserer Klientel sehr geschätzt wird, sehe ich mich durchaus als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich neige zum Perfektionismus, darum ist die Qualität unserer Instrumente in einem sehr hohen Maße gegeben. Mein Talent zu diesem Handwerk war und ist natürlich ein wesentlicher Faktor für den Erfolg.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich reagiere sehr aufgeschlossen in dieser Hinsicht. Man sagt von mir, daß ich Herausforderungen liebe, vor allem wenn sie mein handwerkliches Geschick in Anspruch nehmen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ein von mir gefertigtes Instrument 1994 den ersten Preis im Rahmen eines namhaften Wettbewerbes in Italien erzielen konnte. Der darauf folgende Erfolgsdruck war mit allen seinen Nebenerscheinungen eine Erfahrung für sich und nicht einfach. Insbesondere konnte erstmals seit Bestehen dieses Wettbewerbes ein deutscher Instrumentenbauer den ersten Platz erringen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine meiner wichtigsten und erfolgreichsten persönlichen Entscheidungen war es, diesen Beruf zu erlernen und auszuüben, denn ich wurde von meiner Familie diesbezüglich in keiner Weise unter Druck gesetzt.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Es ist meiner Meinung nach wichtig, beides zu praktizieren: Die Mischung aus Tradition und Innovation ist der richtige Weg.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Primär war dies mein Vater, da er mir die Möglichkeiten geboten hatte, mich frei zu entwickeln. Aber auch ein ehemaliger Mitarbeiter, Herr Kyoshi Jamata, der die handwerkliche Perfektion auf die absolute Spitze trieb, hat mich in dieser Hinsicht mit geprägt. Er brachte einige Arbeitstechniken aus Japan mit, die bei uns noch nicht bekannt waren, aber auch japanisches Werkzeug. Die Verbindung von japanischem Perfektionismus mit der europäischen Mentalität war und ist sehr erfolgreich.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, als sehr korrekter und verläßlicher Mitmensch gesehen zu werden und glaube, nicht unbeliebt zu sein. Meine Kunden schätzen meine Zuverlässigkeit und meine hohe fachliche Kompetenz, denn Musiker geben ihre Instrumente (meist Einzelstücke) für Reparaturen nur sehr ungern in fremde Hände.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Hohe fachliche Kompetenz (vier Meister und zwei Gesellen) ist eine wesentliche Stärke des Unternehmens.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich sehe die Konkurrenz als Mitbewerber und verhalte mich sehr neutral, einige von ihnen schätze ich sehr. Aber im süddeutschen Raum gibt es keine vergleichbare Werkstätte.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ganz einfach: Wenn ich meine Arbeit beendet habe, beginnt für mich die Freizeit.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich lese sehr viel Fachliteratur und beschäftige mich mit der Entwicklung neuer Techniken, unternehme aber auch Reisen, um diverse Ausstellungen zu besuchen. Die Auseinandersetzung mit Techniken anderer Berufsgruppen, wie Modellbauer, Goldschmiede und Zahntechniker, um nur drei davon zu nennen, ist mir schon seit geraumer Zeit behilflich, um eigene Arbeitstechniken zum Beispiel im Bereich der Restauration zu optimieren.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich würde der jungen Generation raten, die alten Traditionen dieses Handwerkes zu verinnerlichen, um gepaart mit neuen Techniken Instrumente zu reparieren, zu erhalten oder zu restaurieren, aber auch neue hochqualitative Instrumente zu bauen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Derzeit sind wir unter anderem damit beschäftigt, im Bereich Design neue Wege zu gehen. Schön wäre es, die perfekte Geige zu bauen.

Ehrungen

Goldmedaille 1994 beim 7. Internationalen Geigenbauwettbewerb in Cremona, Italien (Walter Stauffer Preis).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Thomas Goldfuss:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hutter
Hörmann
Frenzel
Hofbauer-Schmidt
Pichler

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 17 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.