Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
sigma
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
100891

 

* Edith Kapeller

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Jahn Gesellschaft m.b.H. - Futtermittel
4906 Eberschwang, Am Sportplatz 7
Bürokauffrau
Import / Export und Handel allgemein
20
Banner

Profil

Zur Person

Edith
Kapeller
12.06.1947
Schwanenstadt
Michael und Katharina
Birgit (1970) und Roland (1975)
Verheiratet mit Johannes
Laufen, Tennis, Schifahren, Garten

Service

Edith Kapeller
Werbung

Kapeller

Zur Karriere

Zur Karriere von Edith Kapeller

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meiner Grundschulausbildung von 1953 bis 1961 in Schwanenstadt absolvierte ich von 1961 bis 1964 eine kaufmännische Lehre in Schwanenstadt. Als jüngstes von sechs Kindern verbrachte ich 1965 ein Jahr als Aupair-Mädchen in der französischen Schweiz, um meine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. 1966 trat ich als Sekretärin in eine Anwaltskanzlei in Lambach ein, wo ich 1969 zur Kanzleileiterin aufstieg. Nach meiner Eheschließung wechselte ich 1973 als Verkaufsassistentin zur Firma Fixkraft Futtermittel in Eberschwang, wo mein Mann gleichzeitig die Geschäftsleitung übernahm. Nach der Inanspruchnahme einer Karenzzeit von 1976 bis 1979 kehrte ich als Chefsekretärin zur Firma Fixkraft zurück. Als mein Ehemann aus privaten und beruflichen Gründen eine Veränderung anstrebte und in das Unternehmen Linzer Kraftfutter wechselte, mußte ich ebenfalls meine Stelle aufgeben. Ich trat 1987 als Sekretärin in eine Anwaltskanzlei in Ried im Innkreis ein. Seit September 1992 bin ich als Geschäftsführerin und Gesellschafterin in der Jahn GesmbH Futtermittel in Eberschwang tätig, einer kleinen Futtermittelfirma, die eine hundertprozentige Tochter der Linzer Kraftfutter ist und von der Linzer Kraftfutter aufgekauft wurde. Unsere Firma beliefert den Direktkunden mit den bei der Linzer Kraftfutter eingekauften Futtermitteln für Landwirte, die nach unseren Rezepturen hergestellt werden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Edith Kapeller

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich Zufriedenheit mit meiner Arbeit und Anerkennung von außen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich habe sicherlich meinen Beitrag zum Erfolg der Firma geleistet.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für unseren Erfolg waren hundertprozentiger Einsatz, Durchhaltevermögen im Anfangsstadium und eine gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Firma.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Durch Abwägen bzw. Analysieren der betreffenden Aufgabe oder Situation.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? In der Futtermittelbranche sicher noch, da hier eine Frau an vorderer Front noch nicht alltäglich ist.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Hier kann man nicht von einem bestimmten Zeitpunkt sprechen. Es war schon eine Art Erfolg, daß unsere kleine Firma neben den großen Konkurrenzfirmen überhaupt bestehen und auch wachsen konnte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine meiner erfolgreichsten Entscheidungen war der Schritt in die Selbständigkeit als Geschäftsführerin der Firma Jahn. Obwohl ich keine Branchenkenntnisse hatte, übernahm ich alleinverantwortlich diese Futtermittelfirma - der Erfolg heute bestätigt meinen damals gut überlegten Schritt.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Natürlich Originalität.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ja, mein Gatte.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich bekomme immer wieder, und das macht mich auch sehr stolz, Anerkennung aus Kollegenkreisen und auch aus meinem privaten Bekanntenkreis: Daß ich damals mit 45 Jahren ohne Vorkenntnisse die Firma übernahm und diese bis heute sehr erfolgreich führe.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Meiner Meinung nach ist der Beitritt zur EU für die Landwirtschaft nicht immer positiv zu sehen. Es ist sehr schwierig für alle Länder der EU, einheitliche Richtlinien zu schaffen. Die Eigenständigkeit der verschiedenen Regionen geht zum Teil verloren, besonders in der Landwirtschaft wäre hier Individualität notwendig.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ohne die gute Zusammenarbeit und Einsatz aller Mitarbeiter würde unsere Firma sicher nicht so florieren wie dies derzeit der Fall ist. Unsere Außendienstmitarbeiter sind in ganz Österreich vertreten. Dadurch ist ein persönliche Kontakt oft nicht möglich. Trotzdem funktioniert die Zusammenarbeit sehr gut, weil im Laufe der Jahre ein sehr gutes und positives Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Der Außendienstmitarbeiter ist die Visitenkarte unseres Unternehmens, deshalb ist eine positive und natürliche Ausstrahlung das Um und Auf. Landwirtschaftliches Interesse und ein gesunder Idealismus runden das Anforderungsprofil ab.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Der Großteil meiner Mitarbeiter arbeitet nebenberuflich in ihrer Tätigkeit als Futtermittelberater. Daher ist es die wichtigste Aufgabe von meiner Seite, die Zusammenarbeit so einfach wie möglich zu gestalten, da das Hauptmotiv der Mitarbeiter der Zusatzverdienst ist. Motivierend ist auch meine ständige Erreichbarkeit. Ich bin immer bereit, Lösungsvorschläge bei Auftauchen von etwaigen Problemen zu geben.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Als offene Persönlichkeit, zu der man Vertrauen haben kann und Probleme geschäftlicher wie auch privater Natur besprechen kann.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die Individualität und der persönliche Kontakt zum Kunden.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Auch mit den Mitbewerbern wird das offene Gespräch gesucht.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Durch die örtlichen Gegebenheiten (das Firmenbüro ist im Privathaus) konnte ich die beiden Bereiche gut kombinieren. Da meine berufliche Tätigkeit nicht immer termingebunden ist, kann ich meine Arbeitszeit individuell gestalten.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ständige Weiterbildung ist für mich sehr wichtig, da ich die zentrale Ansprechperson in Fachfragen bin. Eine laufende Informationsbeschaffung, sei es durch Fachzeitschriften, Internet oder Fachvorträge, ist daher für mich unumgänglich.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Eine gesunde Basis wurde von mir und meinen Mitarbeitern aufgebaut. Den Weg, wie die Firma weiterführt wird, soll und muß die Nachfolgegeneration selbst finden. Mein Rat lautet, daß der persönliche Kontakt mit den Mitarbeitern nach wie vor immer sehr wichtig sein wird.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Da ich kurz vor der Pensionierung stehe, ist es mein Ziel, die Firma geordnet zu übergeben.
Ihr Lebensmotto?
Man soll nicht versuchen, einen Menschen zu verändern, sondern jede Persönlichkeit mit all ihren Stärken und Schwächen akzeptieren.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Edith Kapeller:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Steinmetz
Schubert
Freinberger
Jaeggle
Lampert

 


Online Coaches


24/7 Experten-Wissen aus den Bereichen Marketing, Sales, Mitarbeiterführung,
SEO, Online-Shops, Webseitenprogrammierung, Google-Ads, Werbetexten und vieles mehr.

€ 80,- / Stunde oder monatliche Pauschalen ab € 200,-
Für EPU´s, Manager, Führungskräfte und deren Teams ein moderner Weg, der im Alltag unterstützt.

Video-Konferenz, Telefon, email.

Informieren Sie sich jetzt gratis und unverbindlich:


Georg Angelides
0699 1000 2211
office@sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 27 Februar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.