Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
bondi
sigma
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
cst
100980

 

* Ing. Wilhelm Holomcik

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Gewerberechtlicher Geschäftsführer
Wonderware GmbH
2351 Wiener Neudorf, Triesterstraße 10/1/Top 112
Country Manager
Diverse Gesundheitseinrichtungen
48
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Wilhelm
Holomcik
08.05.1972
Wien
Wilhelm und Maria
David (1999)
Verheiratet mit Wilma
Beruf, Golf, Freundesverein

Service

Wilhelm Holomcik
Werbung

Holomcik

Zur Karriere

Zur Karriere von Wilhelm Holomcik

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte von 1982 bis 1985 das Bundesrealgymnasium und danach die Höhere Technische Bundeslehranstalt der Fachrichtung Elektronik und Nachrichtentechnik in Wien. Ich brach diese Ausbildung nach drei Jahren ab und begann eine Lehre zum Elektromechaniker für Schwachstrom im damaligen Unternehmen Uher AG. Im zweiten Lehrjahr kristallisierte sich heraus, daß diese Lehre nicht wirklich das beinhalten würde, was mich interessiert, daher entschloß ich mich dazu, parallel zur Lehrausbildung, abends am TGM die HTL der Fachrichtung Elektronik und Nachrichtentechnik für Berufstätige zu besuchen. Auch diese Ausbildung konnte ich mit gutem Erfolg und der Matura abschließen. Diese Entscheidung war natürlich wesentlich ausschlaggebender für mein weiteres Berufsleben. Noch während der Abendschule am TGM wurde ich mit dem Aufbau einer Analyse und Reparaturgruppe beauftragt. Die Gruppe umfaßte sechs Mitarbeiter. Ab 1995 wurde mir zusätzlich die stellvertretende Leitung der Beglaubigungsstelle übertragen. Diese Abteilung führte die Beglaubigung von Gas und Stromzählern durch. Da das Unternehmen in der Folge völlig umstrukturierte und auf einzelne Siemensstandorte aufgeteilt wurde, wechselte ich 1996 als Produkt- und Key-Accountmanager zu Elin Wasserwerkstechnik, wo ich nach kurzer Zeit mit der Aufgabe der Vertriebsleitung für Österreich beauftragt wurde, mit einem jährlichen Jahresumsatz von etwa 100 Millionen Schilling. Unterschiedliche Auffassungen der Weiterführung und des weiteren Ausbaus des Unternehmens zwischen dem Besitzer und mir waren der Anlaß, daß ich 1998 abermals das Unternehmen wechselte. Ich begann als Außendienstmitarbeiter bei der Firma Schneider Electric, die Produkte für die Automatisierungs- und Sicherheitstechnik vertreibt. 1999 trat das Unternehmen Wonderware GmbH, mit Sitz in München, an mich heran und bot mir an, dieses Unternehmen in Österreich aufzubauen. Das Portfolio der Wonderware GmbH beinhaltet unter anderem Standardsoftwarelösungen deren Einsatz hauptsächlich in der Industrie ihre Verwendung finden. Ich sagte zu und begab mich abermals in eine völlig neue Branche. Seit dem Jahr 2000 arbeite ich in diesem Unternehmen, anfangs als Vertriebsleiter, beschäftigt mit dem Aufbau in Österreich und ab 2002 als gewerberechtlicher Geschäftsführer und Country Manager für Österreich und Ungarn. Seit 2003 bin ich Mitglied des Managementteams, das Deutschland, Österreich und Ungarn umfaßt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Wilhelm Holomcik

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, trotz mehrmaliger Wechsel der Branchen immer hervorragende Arbeit geleistet zu haben. Ich mußte von jeder Position ein oder zwei Schritte zurück machen, konnte aber jedesmal wieder höhere erreichen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja und nein. Einerseits bin ich derzeit zufrieden, andererseits habe ich mir noch einige Ziele gesteckt, die ich noch nicht erreicht habe.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend war, daß ich mich immer mit dem Unternehmen und dessen Produkte identifizieren konnte, wenn nicht, nahm ich vorhandene und bessere Angebote nicht an. Aber auch die schon erwähnte Tatsache, ein oder zwei Schritte zurückzugehen und sich dafür nicht zu schade zu sein, von weiter unten neu zu beginnen, war wichtig.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Meine persönliche Meinung ist, daß jeder Mensch die eigene Authentizität nicht verlieren sollte, um sich selbst treu zu bleiben und am Abend in den Spiegel blicken zu können.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater hat mich sicherlich geprägt. Er hat die meiste Zeit seines Lebens körperlich schwer arbeiten müssen, um sein Ziel und seinen persönlichen Erfolg zu erreichen. Einmal hatte er die Möglichkeit ein Unternehmen zu übernehmen, doch er entschied sich anders, und aus Erzählungen weiß ich, daß er dies manchmal bereut. Ich glaube aus diesen Gründen habe ich die Abendschule besucht und habe den Sprung ins kalte Wasser gewagt und stieg immer wieder in neue Branchen ein. Man muß sich der Herausforderung stellen und man kann sich jedes Wissen, das man dazu braucht, aneignen; man muß es nur wollen und davon überzeugt sein.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfolgt im Berufsleben relativ selten, meine erfahre ich aus der Familie, dem Freundeskreis, oder ich gebe sie mir selbst, indem ich Stellungen aufgab, wenn ich mich insgesamt nicht mehr wohlfühlte, um wieder neue Erfolge in anderen Unternehmungen zu erreichen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich wähle meine zukünftigen Mitarbeiter nicht nach Zeugnissen aus, sondern mache mir ein Bild von den vorangegangenen Tätigkeiten. Ich versuche weiters Entscheidungen im Team zu erörtern, um eine breitere Meinungsstreuung zu erzielen. Das soziale Umfeld sollte aber bei Bewerbern auf alle Fälle gefestigt und in Ordnung sein. Die schulische Aus- und Weiterbildung sind ebenfalls Kriterien, ebenso wie der Wille zur Weiterentwicklung.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Es gibt primär keinen Vorgesetzten im herkömmlichen Sinn, sondern in erster Linie ein Team. Weiters versuche ich mit meiner Informationspolitik Vertrauen und Motivation zu fördern.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die Basis ist das gute Produkt, aber die wesentliche Stärke sind unsere Mitarbeiter.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir haben ein sehr großes Portfolio, und ich unterhalte deshalb auch eine stets offene Gesprächsbereitschaft, denn teilweise setzt der Mitbewerb auch unsere Produkte oder Lösungen ein.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da meine Gattin hundertprozentig hinter mir steht, gibt es diesbezüglich kein wirkliches Problem. Ich versuche aber, mich am Wochenende ausschließlich der Familie zu widmen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Jeder Mensch sollte seine Individualität bewahren und offen in alle Richtungen bleiben, weiters sollte man versuchen, seinen Weg zu finden und diesen konsequent zu verfolgen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Momentan ist mein Ziel, dieses Unternehmen noch breiter zu etablieren und den Umsatz zu steigern.

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied des Tennisclubs Matzendorf, Golfclub Richardshofen Gumpoldskirchen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Wilhelm Holomcik:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wesemann
Ettenauer
Eschbacher
Rammel
Blöchl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 30 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.