Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
cst
bondi
pirelli
Movitu-CC-Banner
sigma
101042

 

* Helga Happ

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Reptilienzoo Happ Gesellschaft m.b.H
9020 Klagenfurt, Villacher Straße 237
Kindergärtnerin und Horterzieherin
Tiere
Banner

Profil

Zur Person

Helga
Happ
03.01.1951
Ladislav und Zölestine
Sabine (1971) und Hannes (1974)
Reiten, Lesen, Schwimmen, Wandern

Service

Helga Happ
Werbung

Happ

Zur Karriere

Zur Karriere von Helga Happ

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Da mein Vater und meine Großmutter Pädagogen waren, war es seit meiner Jugend mein Wunsch, Kindergärtnerin zu werden, und so absolvierte ich die Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik. Gleichzeitig ließ ich mich zur Horterzieherin und zum Chorleiter ausbilden. Äußerlich bin ich ein sehr ruhiger Mensch, doch in meinem Inneren wohnt ein unruhiger Geist. Mein Berufseinstieg fand in Feldkirchen in einem Modellkindergarten statt, wo ich fünf Jahre arbeitete. Danach begann ich die Ausbildung zum Pädagogen für geistig behinderte Kinder, um in der Folge zehn Jahre als Lehrerin in einer Sonderschule für Schwerbehinderte tätig zu sein. Nach dieser Zeit wechselte ich wieder nach Klagenfurt in einen Integrationskindergarten, wo ich ebenfalls einige Jahre tätig war. Kinder waren in meinem Leben immer mein Beruf, die Liebe zu Tieren mein Hobby. Die regelmäßigen Besuche im Reptilienzoo Happ waren für die mir anvertrauten Kinder immer ein Erlebnis. Mit dem Betreiber des Zoos verband mich bald eine tiefe Freundschaft, aus Freundschaft wurde Liebe, und im Jahre 1987 heirateten wir. Heute bin ich Geschäftsführerin dieses Unternehmens.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Helga Happ

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Eigentlich arbeite ich nicht für den Erfolg, ich möchte vielmehr einmal auf ein erfülltes Leben zurückblicken. Wenn meine Arbeit jedoch von Erfolg gekrönt ist, freue ich mich sehr.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren vor allem meine Beharrlichkeit und Sturheit sowie meine Eigenschaft, jeden Tag mit vollem Elan und Engagement meine Arbeit zu verrichten.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich versuche in meinem Betrieb in technischen Belangen immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und bei der Pflege meiner Tiere Altbewährtes weiterzuführen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein größtes Vorbild für meinen heutigen Beruf war mein verstorbener Mann Friedrich Happ. Als Kindergärtnerin waren es die Direktorin Frau Emmi Hartwig und Schwester Christophern. Beide waren mit Begeisterung und Liebe für die Kinder da. Meine Lebenseinstellung prägte mein Onkel Rudi Wirtitsch sehr stark. Für ihn war jede Arbeit ein Vergnügen, und er erledigte alles mit einem freundlichen Gesicht.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Leider erhalten weder Tierparks noch Zoos Subventionen vom Staat. Die Pflege und Erhaltung der Tiere sind jedoch sehr kostspielig.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Als Einzelperson könnte ich den reibungslosen Ablauf in meinem Zoo nicht gewährleisten. Der erste Eindruck der Besucher beginnt schon vorne bei der Kasse. Alle gemeinsam sind wir für den guten Ruf dieses Betriebes verantwortlich.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Vor allem die Liebe zu den Tieren muß gegeben sein, außerdem erwarte ich Fleiß und Zuverlässigkeit.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere durch mein gutes Vorbild. Am Morgen bin ich die Erste bei den Tieren. Mein Tag beginnt um halb sechs und endet im Sommer nie vor 23 Uhr.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unser Bekanntheitsgrad ist sehr groß, und wenn es in der Bevölkerung irgendwelche Probleme mit Insekten, Reptilien oder sogar Bären gibt, werde ich angerufen. Ich versuche jeden Anruf ernst zu nehmen, und bei allen Problemen zu helfen, oft auch mitten in der Nacht.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte einen Beruf wählen, für den man sich wirklich interessiert. Nur durch eisernen Willen und hohen Arbeitseinsatz kann man seine Ziele erreichen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte diesen Betrieb einmal schuldenfrei an meine Tochter übergeben. An einen Ruhestand denke ich jedoch nicht, vielleicht eröffne ich in ein paar Jahren einen Hof für ausgediente Pferde.
Ihr Lebensmotto?
Man soll nie im Leben halbe Sachen machen, sondern immer 100 Prozent geben.

Publikationen

- Fachartikel in der Jagdaufseherzeitschrift
- Artikel in den Jahrbüchern des naturwissenschaftlichen Vereines Kärntens

Mitgliedschaften

- Naturwissenschaftlicher Verband
- Österreichischer Wildgehegeverband

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Helga Happ:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Thum
Treiber
Sabathy
Kapun
Sommerhuber

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 20 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.