Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
bondi
Movitu-CC-Banner
pirelli
cst
101141

 

* Wilhelm Niederwimmer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Gruppenleiter, Geschäftsführer
Bestattung der Stadtgemeinde Leonding
4060 Leonding, Stadtplatz 1
Gemeindebeamter
Exekutive
8
Banner

Profil

Zur Person

Wilhelm
Niederwimmer
31.01.1948
Kirchberg-Thening
Johann und Theresia
Iris (1973), Julia (1976), Petra (1979) und Ronald (1980)
Verheiratet mit Gabriele
Fotografieren, Wandern, Jagd, Hunde, Lesen, Österreichreisen
Vizepräsident und Leistungsrichter des Österreichischen Vereins für kleine Münsterländer

Service

Wilhelm Niederwimmer
Werbung

Niederwimmer

Zur Karriere

Zur Karriere von Wilhelm Niederwimmer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Mein Vater war Eisenbahner und Nebenerwerbslandwirt, und meine Eltern sahen es gerne, daß ich eine Beamtenlaufbahn anstrebte. Ich absolvierte die Handelsakademie in Linz. Damals gab es in Oberösterreich nur zwei Handelsakademien, und die Absolventen waren sehr begehrt. Als ich im fünften Jahrgang war, kam ein Brief der Landesfinanzdirektion an die Schule, es wurden Betriebsprüfer gesucht. Zusammen mit fünf Kollegen aus meiner Klasse wurde ich also Betriebsprüfer. Aufgrund meines Wunsches, mehr zu verdienen, wechselte ich zur Firma Franck & Kathreiner, damals eine ehrwürdige Nahrungsmittelfabrik (Malzkaffee, Kindernährmittel) in Linz mit ausgeprägter Sozialkultur. Ein Jahr später wurde die Firma vom Nestlé-Konzern gekauft und völlig umstrukturiert. Ich hätte nach Wien umsiedeln sollen, da ich aber sehr heimatverbunden bin, suchte ich einen anderen Arbeitsplatz. Freunde, mit denen ich mit dem Zug nach Linz pendelte, machten mich auf eine freie Stelle bei der Stadtgemeinde Leonding aufmerksam. Zuerst war ich in der Finanzverwaltung tätig. Mit der Zeit rückte ich auf, qualifizierte mich und wurde Leiter der Finanzverwaltung und in Personalunion gewerberechtlicher Geschäftsführer der Bestattung. Für diesen Bereich absolvierte ich die Konzessionsprüfung, da die Bestattung ein konzessioniertes Gewerbe ist. Die manuellen Arbeiten übernimmt die Bestattung Linz der Linz AG.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Wilhelm Niederwimmer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich ein wesentlicher Teil der Lebensqualität und bedeutet für mich Selbstbestätigung, aber auch Ehrgeiz. Um Erfolg zu haben, muß man ständig an sich arbeiten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In meinen Bereichen sehe ich mich schon als erfolgreich. Ich bin wahrscheinlich der letzte, der ohne Studium Leiter der Finanzverwaltung werden konnte, mein Nachfolger wird sicherlich ein Akademiker sein.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich habe eine normale Portion Ehrgeiz.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich arbeite sehr eng mit den Stadtpolitikern zusammen, allerdings nehme ich manche Dinge sehr persönlich.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ein besonderes Erfolgserlebnis war es für mich, Leiter der Finanzverwaltung zu werden. Die Geschäftsführung der Bestattung ist ebenfalls eine sehr angenehme Arbeit.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidungen, mich bei der Gemeinde zu bewerben und den Entschluß, die Bestattung zu übernehmen, habe ich noch nie bereut.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Originalität ist der bessere Weg. Ich versuche meiner Arbeit meinen Stempel aufzudrücken.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Prägende Persönlichkeiten waren für mich der Vorgänger des jetzigen Bürgermeisters und dessen Vorgänger. Beide standen zu mir.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Alle sagen, daß meine Arbeit in Ordnung ist, auch die Gemeinderäte aller Fraktionen sind damit zufrieden.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich gelte als erfolgreich. Probleme gab es nur, als ich Leiter der Finanzverwaltung und somit Vorgesetzter von bisherigen Kollegen wurde.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich bemühe mich, nicht autoritär aufzutreten, denn man kann Probleme kollegial lösen. Ich teile Lob und Kritik aus, wenn es angebracht ist.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Wir haben ein sehr gutes Verhältnis, und meine Mitarbeiter sehen mich eher als kollegial.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich versuche die beiden Bereiche zu trennen, was nicht immer einfach ist, denn ich übernehme die Bereitschaft der Bestattung am Handy und kann natürlich in meiner Freizeit auch angerufen werden. Wir übernehmen etwa 130 Bestattungen im Jahr.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man muß sich darüber klar werden, wo die eigenen Neigungen liegen, was man gerne macht, gut kann und sich zutraut. Ich bin beispielsweise gerne Buchhalter und arbeite gerne mit Menschen, daher bin ich mit meiner Tätigkeit sehr zufrieden.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte meine Arbeit mit bestem Wissen und Gewissen verrichten und allen Menschen die Hilfe geben, die sie benötigen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Wilhelm Niederwimmer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Csincsics
Kainz
Wergetis
Pfliegler
Kermer-Berger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.