Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
51700-otti1
sigma
170213 - Lazar Logo
101197

 

* Nikola Skrelja

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Euro Tours Reisebüro
68165 Mannheim, Heinrich-Lanz-Straße 7
Jurist
Reisebüros, -veranstalter
7
Banner

Profil

Zur Person

Nikola
Skrelja
26.09.1957
Ulcinj / YU
Anton und Marija
Marian (1982) und Alisa-Catherine (1990)
Verheiratet mit Maria
Fußball, Jagd

Service

Nikola Skrelja
Werbung

Skrelja

Zur Karriere

Zur Karriere von Nikola Skrelja

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Von 1974 bis 1976 war ich bei dem großen kroatischen Tourismusunternehmen Atlas in Dubrovnik tätig. Parallel dazu studierte ich Jura in Belgrad. Der Fußball brachte mich 1976 nach Deutschland. Ich erhielt einen Profivertrag beim 1. FC Saarbrücken. 1978 beendete eine schwere Verletzung meine Karriere als Fußballspieler. Ich blieb allerdings immer dem Fußball verbunden und bin heute Mitarbeiter der FIFA, des Weltfußballverbandes. 1984 schloß ich mein Jurastudium in Belgrad mit Erfolg ab. Ich blieb in Deutschland und begann bei einem Reisebüro zu arbeiten. Das Unternehmen, die Deutsche Touring, suchte damals jemanden, der sich im juristischen Bereich auskennt, der den Balkan kennt und die dortige Sprache sowie Deutsch beherrscht. 1997 trennte ich mich von diesem Unternehmen und machte mich mit der Firma Euro Tours in Mannheim selbständig. Kurz darauf eröffnete ich eine weitere Niederlassung in Luzern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Nikola Skrelja

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, etwas auf ehrliche Art mit gutem Gewissen zu erreichen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich denke, ich habe etwas geschafft, insbesondere, wenn ich meine heutige Situation mit der bei meiner Ankunft in Deutschland vergleiche.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Meine Familie und natürlich besonders meine Frau Maria. Um Erfolg zu haben, braucht man jemanden, der einen unterstützt und einem den notwendigen Rückhalt gibt. Ausschlaggebend für unseren Erfolg war auch eine Reise, die ich 1997 nach Montenegro unternahm, um meine Mutter dorthin zu bringen. Wir fuhren mit dem italienischen Fährschiff Adriatica. Dabei ging mir durch den Kopf, daß die anderen Passagiere keineswegs nur Italiener waren. So entstand die Idee, diese Fährverbindungen in Deutschland anzubieten. Insbesondere der Krieg im Kosovo führte danach zu einer enormen Geschäftsbelebung. Viele Albaner leben in Deutschland, und lange Zeit bestand die einzige Möglichkeit, ihre Verwandten im Kosovo zu besuchen, im Weg über Italien und Albanien. Das war genau das, was wir anbieten konnten. Dennoch wäre ich natürlich froh gewesen, wenn der Krieg nicht stattgefunden hätte.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Indem ich jeden Tag mit der Einstellung beginne, daß ich der Sieger sein werde.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Erfolgreich werde ich erst in dem Moment sein, wenn beide Kinder die Schule bzw. das Studium hinter sich haben und auf eigenen Beinen stehen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als ich entschied, mich selbständig zu machen.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Originalität. Natürlich müssen wir nicht ständig das Rad neu erfinden. Aber am Ende muß man doch immer seinen eigenen Weg gehen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Eigentlich nicht.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfuhr Anerkennung von den Menschen, mit denen ich zusammenarbeitete, und von zufriedenen Kunden.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die großen Fluggesellschaften versuchen, das Geschäft immer mehr in ihre eigenen Hände zu nehmen und ohne Reisebüros auszukommen. Das entzieht vielen Reiseunternehmen die Basis.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als sehr lebhafter, lustiger Mensch, darüber hinaus als korrekt und seriös.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter sind alles für das Unternehmen. Wir sind eine Familie.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich muß das Gefühl haben, daß sie meine Gedanken lesen können. Auf Zeugnisse gebe ich nicht viel. Der persönliche Eindruck ist entscheidend. Damit bin ich bis jetzt immer gut gefahren.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Sie sind schon von sich aus motiviert. Dazu übertrage ich ihnen die Verantwortung für das, was sie tun. Sie können selbständig arbeiten.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, ich werde sehr geschätzt, privat wie geschäftlich.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Der individuelle Umgang mit den Kunden, unsere Flexibilität, die Bereitschaft, neue Märkte zu suchen und der Wille, dort Erfolg zu haben. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber?Fair. Ich sehe Konkurrenz als etwas Positives. Sie führt zu guter Qualität. Der Markt läßt für alle genügend Luft zum Atmen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Privatleben leidet unter dem Beruf. Als selbständiger Unternehmer kann ich es mir nicht leisten, einfach zwischendurch einen Tag zu Hause zu bleiben. Zudem bin ich sehr gefordert durch meine Tätigkeit für den Weltfußballverband.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Etwa 20 Prozent meiner Arbeitszeit.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wer die Absicht hat, sich selbständig zu machen, braucht Mut, Durchsetzungsvermögen und die Bereitschaft, hart zu arbeiten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte in den nächsten vier Jahren meine Mitarbeiterzahl in Mannheim auf zehn aufstocken, den Umsatz deutlich erhöhen und weiter expandieren. Danach steht Konsolidierung im Vordergrund.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Nikola Skrelja:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hradecsni
Berger
Helm
Lüscher
Göttling

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.