Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
cst
sigma
bondi
51700-otti1
pirelli
101221

 

* Dr. iur. Martina Mautner Markhof

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Mautner Markhof Mediation KEG
1010 Wien, Reichsratstraße 11
Mediatorin
Rechtsanwälte
Banner

Profil

Zur Person

Dr. iur.
Martina
Mautner Markhof
11.05.1958
Wien
Ing. Alfred und Maria Marek
Mercedes (1986), Antonia (1987) und Georg (1991)
Verheiratet mit Dr. Marcus
Natur, Lesen

Service

Martina Mautner Markhof
Werbung

Mautner Markhof

Zur Karriere

Zur Karriere von Martina Mautner Markhof

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura am Gymnasium der Dominikanerinnen begann ich mit dem Studium der Rechtswissenschaften, arbeitete während der Ferien in einem Wirtschaftsverlag und promovierte 1984. In dem darauffolgenden Jahr meiner Rechtspraxis wurde mir klar, daß ich weder auf der Anwaltsseite sein wollte, wo ich Interessen, die nicht immer meine sind und die ich nicht nachvollziehen kann, durchsetzen müßte, noch die Aufgabe eines Richters übernehmen wollte, wo es oft nicht möglich ist, den Durchblick zu haben, um gerecht zu entscheiden. In den darauffolgenden Jahren arbeitete ich daher neben der Betreuung meiner Kinder ein Jahr in einem Wirtschaftsverlag und engagierte mich in sozialen Einrichtungen, wie dem Mautner Markhofschen Kinderspital und dem SOS Kinderdorf in Hinterbrühl. Da ich wieder aktiv sein wollte und meine Kinder mich nicht mehr ständig brauchten, entschloß ich mich 1997 zur Ausbildung zum Mediator, da dies eine Tätigkeit ist, die mir entspricht, weil ich damit die Möglichkeit habe, Menschen dabei zu unterstützen, zu eigenen und für sie passenden Entscheidungen zu kommen. Während meiner Ausbildung besuchte ich zusätzlich unterschiedlichste, fachbezogene Seminare ausländischer Vortragender. Heute führe ich mein Unternehmen, die Mautner Markhof Mediation KEG und engagiere mich weiterhin im sozialen Bereich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martina Mautner Markhof

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Nicht der wirtschaftliche Faktor definiert für mich den Erfolg, sondern die Art, wie ich arbeite, und die Zufriedenheit, die ich dadurch erlange.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In meiner Arbeit sehe ich mich erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich habe einen Beruf, der mir Freude macht, denn es macht mir Spaß, Menschen anzuleiten, sie zu unterstützen, Informationen einzuholen beziehungsweise zu geben, die sie brauchen, um ihre Probleme lösen zu können. Es ist eine Tätigkeit, die mir entspricht, weil dafür Kreativität benötigt wird und ich ständig neu herausgefordert werde. Meine Stärke liegt sicherlich darin, daß ich von dem, was ich tue, überzeugt bin und dies auch vermitteln kann. Ich glaube, daß meine Authentizität und Überzeugungskraft wesentliche Faktoren meines Erfolges sind. Die Ansprüche, die ich an mich und meine Arbeit stelle, sind sehr ausgeprägt. Ich interessiere mich für vieles, lese viel und bin begeisterbar.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich arbeite besonders effizient, wenn ich unter Druck stehe, kann aber auch wunderbar faulenzen.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Ich denke ja, und es gibt viele Gründe dafür. Es wurde anfänglich mein Einstieg in das Berufsleben, teils auch bedingt durch meinen Namen, nicht sehr ernst genommen, und teilweise fehlte das Vertrauen, da ich eine Frau bin. Darum halte ich derzeit Seminare gemeinsam mit einem männlichen Partner ab, da nicht alle Beteiligten mit einer Frau arbeiten möchten, wenn es um Probleme geht.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Nach meiner Definition von Erfolg fühlte ich mich von Beginn meiner Tätigkeit an erfolgreich.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Es gab mehrere Personen, die mich in verschiedenen Lebensabschnitten prägten. In meiner Kindheit war es mein Vater mit seiner Weltoffenheit. In meiner Ehe war es mein Mann, der mir durch seine Mithilfe bei der Kindererziehung die Möglichkeit zur Weiterbildung gab, zu mir stand, nicht an mir zweifelte und mich in meiner Entwicklung nie einengte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre immer wieder Anerkennung von meinen Seminarteilnehmern.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich arbeite nur bedingt mit Partnern zusammen. Ein gutes Sekretariat ist jedoch wichtig.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Fachliche Kompetenz setze ich voraus, ansonsten verlasse ich mich auf mein Gefühl. Da man in der Arbeit nicht alles vorplanen kann, ist es wichtig, daß wir kreativ aufeinander eingehen können.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Da ich selbst 17 Jahre meines Lebens praktisch in einem Betrieb wohnte, kenne ich die Abläufe in einer großen Organisation, wurde davon geprägt und spezialisierte mich daher auf innerbetriebliche Probleme. Ich biete vor allem Präventionsarbeit, um Eskalationen von Problemen zu verhindern.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Da ich vor allem Präventionsarbeit anbiete, ist die Konkurrenz nicht groß.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Dies ist nicht immer einfach und setzt gute Organisation voraus.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ständige Information und Weiterlernen ist sehr wichtig, um erfolgreich zu bleiben.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Einem jungen Menschen rate ich, jenen Beruf zu ergreifen, der ihm Spaß bereitet, und dabei nicht zu sehr auf die wirtschaftlichen Faktoren zu schauen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte gern ein ausgeglichener und zufriedener Mensch sein.

Publikationen

Beiträge in verschiedenen Zeitschriften.

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied des SOS-Kinderdorfes Hinterbrühl, Kuratoriumsmitglied des Karl-Heinz Grasser Sozialfonds.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martina Mautner Markhof:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wolf
Messner
Maier
Arzberger
Schiller

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.