Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
hübnerbanner
cst
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
101224

 

* Horst Trautmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Metzgerei Trautmann
68259 Mannheim, Hauptstraße 119
Fleischermeister
Lebensmittel
Banner

Profil

Zur Person

Horst
Trautmann
23.02.1966
Mannheim
Horst und Christel
Jacqueline (1999) und Jan (2002)
Verheiratet mit Jutta
Fitneßstudio, Lesen
Obermeister der Fleischerinnung Mannheim-Heidelberg.

Zur Karriere

Zur Karriere von Horst Trautmann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule absolvierte ich in der Zeit zwischen 1981 und 1984 eine Ausbildung zum Fleischermeister bei der Metzgerei Hauser in Hockenheim. Danach war ich eineinhalb Jahre in verschiedenen Betrieben tätig, bevor ich im Jahr 1990 in den elterlichen Betrieb einstieg. Ein Jahr später übernahm ich den Familienbetrieb. In den Jahren 1992 bis 1994 war ich als Vorstandsmitglied der Fleischerinnung tätig, 1995 konnte ich zum stellvertretenden Obermeister aufsteigen. Heute habe ich bereits das Amt des Obermeister inne. Ich veranstalte Tagungen und bin für die funktionierende Kommunikation unter den Kollegen verantwortlich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Horst Trautmann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, der Verantwortung der Familie gegenüber gerecht zu werden und für seine Familie sorgen zu können. Wenn man einen eigenen Betrieb führt, bedeutet Erfolg auch, die Verantwortung für seine Mitarbeiter zu übernehmen, das heißt unter anderem, seinen Angestellten einen sicheren Arbeitsplatz bieten zu können. Erfolgreich sein bedeutet für mich auch, innovativ und kreativ zu sein. Wenn ich mit mir und meinem Betrieb zufrieden bin, dann sehe ich mich als erfolgreich.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich durchaus als erfolgreich, denn ich konnte viele Ziele erreichen und den Betrieb durch schwere Zeiten führen. Doch ich denke, man sollte sich immer mit anderen Menschen messen. Wenn ich das tue, muß ich sagen, daß es viele Fleischermeister gibt, die erfolgreicher sind als ich - sie können mir als Vorbild dienen. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine außergewöhnlich gute Ausbildung trug bestimmt viel zu meinem erfolgreichen Werdegang bei. Ausschlaggebend ist weiters, daß ich immer realistisch in die Zukunft blicke.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich möchte mich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen, Probleme kreativ lösen und darauf achten, daß das Berufsleben nicht zum Alltagstrott verkommt.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Auch auf die Gefahr hin lächerlich zu wirken, sah ich mich zum ersten Mal erfolgreich, als ich einer der ersten Metzger war, der ein Fahrzeug besaß, das komplett isoliert und gekühlt war. Das war im Jahr 1994.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich denke, daß die Entscheidung, mich selbständig zu machen, besonders wichtig für meinen weiteren Lebensweg war. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich halte Originalität und vor allem Kreativität für wichtig. Wenn man etwas Fremdes nachmacht, wird man immer nur eine schlechte Kopie zustandebringen. Ich denke allerdings schon, daß es wichtig ist, sich die Konkurrenz anzusehen. Man soll allerdings nicht kopieren, sondern aus den Fehlern der anderen lernen. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ich denke, daß ich von meiner Mutter Christel viel lernen konnte. Sie ist eine sehr aktive, erfolgreiche Frau und war für mich immer ein großes Vorbild. Auch von meiner kreativen und innovativen Frau Jutta wurde ich sehr geprägt. Außerdem konnte ich von meinem Meister Herrn Hans Hauser, dem ehemaligen Obermeister der Innung, Rolf Schäfer, und meinem Bruder Stefan viel lernen. Als junger Mann unterhielt ich mich gerne mit älteren, erfahrenen Menschen, die mir viele Weisheiten weitergaben.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre täglich Anerkennung von meinen Kunden. Positive Kritik wird leider immer seltener formuliert als negative, ich versuche deshalb, die positiven Erlebnisse nicht zu vergessen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das größte Problem unserer Branche ist, daß die großen Handelsketten die kleinen, alteingesessenen Betriebe verdrängen. Doch dieses Problem betrifft natürlich nicht nur die Lebensmittelbranche.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Am Anfang meiner Karriere wurde ich wohl oft bemitleidet, doch später sicher auch beneidet.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Natürlich spielen meine Mitarbeiter eine sehr große Rolle in meinem Betrieb, da ich nicht die gesamte Arbeit alleine leisten kann. So brauche ich Mitarbeiter, denen ich vertrauen kann.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich wähle nicht nach bestimmten Kriterien aus, sondern treffe diese Entscheidungen von Fall zu Fall.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wenn man den Angestellten viel Eigenverantwortung überläßt, sind sie meistens motivierter. Wichtig ist trotzdem, daß man seine eigene Position als Chef vertritt. Lob ist immer sehr motivationsfördernd.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Manche sehen mich bestimmt als Despoten, andere erkennen, daß ich gezwungen bin, Entscheidungen zu treffen, auch wenn diese nicht immer für alle Mitarbeiter positive Auswirkungen haben.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere größte Stärke ist, daß wir sehr schnell am Markt agieren können und sehr innovativ bzw. kreativ agieren.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Die gefährlichste Konkurrenz stellen die großen Einkaufsmärkte dar, gegen die man eigentlich nicht ankommen kann. Wir versuchen ganz einfach, unser Unternehmen optimal zu führen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Privatleben ist wahrscheinlich weniger ausgeprägt als das anderer. Meine Frau arbeitet im Betrieb mit, unsere Eltern helfen uns im Betrieb und mit der Kinderbetreuung. Die wenige Freizeit, die mir bleibt, versuche ich dann optimal zu nutzen und mit der Familie zu verbringen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man soll versuchen, mit seinen Mitmenschen so gut als möglich auszukommen.
Ihr Lebensmotto?
Man muß immer realistisch bleiben und sollte versuchen, mit dem, was man hat, zufrieden zu sein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Horst Trautmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Mertens
Abraham
Holzapfel
Bramo
Winkler

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 30 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.