Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
150374 - Ankenbrand
cst
bondi
hübnerbanner
51700-otti1
10240

 

* DI Stefan Grünbeck

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Grünbeck Einrichtungen GesmbH
1050 Wien, Margaretenstraße 93
Manager
Möbel u. Einrichtungsgegenstände
Banner

Profil

Zur Person

DI
Stefan
Grünbeck
29.12.1966
Wien
Hans und Ilse
Angelika
Sport, die Zeit mit Freunden im Grünen verbringen

Service

Stefan Grünbeck
Werbung

Grünbeck

Zur Karriere

Zur Karriere von Stefan Grünbeck
Was waren wichtige Stationen in Ihrem Leben? 1986 HTL-Matura (Möbelbau, Innenausbau), damals war ich ein absoluter Computerfreak und mußte jedoch eine endgültige Entscheidung treffen. Schon während der Schulzeit absolvierte ich Praktika in den Sommermonaten, was ein ganz entscheidender und wichtiger Faktor für den Einstieg ins Berufsleben war. Ich hatte großes Glück mit meinem Team und gute Kontakte. In dieser Zeit sammelte ich sehr viele Erfahrungen und engagierte mich mit vollem Elan. Schließlich entschied ich mich konkret für die Architektur, vorher hatte dieser gewisse Zwang vorgeherrscht, gar nichts anderes machen zu können. 1989 schloß ich das Studium mit der Diplom-Prüfung ab, davor leistete ich meinen Präsenzdienst. Ich stieg dann gleich mit Volldampf ins Unternehmen ein und war für den Verkauf, die Werbung und die gesamte Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Nach und nach kam und kommt der gesamte Büroablauf dazu, ich arbeite darauf hin die Firma in den nächsten 3 Jahren übernehmen zu können. Die Firma selbst besteht seit 65 Jahren und wurde von meinem Großvater als Tischlerei bzw Werkstatt gegründet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Stefan Grünbeck
Was bedeutet für Sie Erfolg? Erfolg kann nicht aus finanzieller Sicht gemessen werden. Erfolg ist das Gefühl, etwas Sinnvolles geleistet zu haben. Das können persönliche Kontakte sein oder ein gutes Geschäft (wo meist ein finanzieller Hintergrund besteht). Wichtig ist die Freude an der Arbeit und dem persönlichen Kontakt zu Kunden. Wenn die Atmosphäre stimmt, kommen auch die Kunden immer wieder gern. Natürlich muß man sich - als eher kleinere Firma - den Leuten immer wieder von neuem ins Gedächnis rufen, sei es durch Messen, Werbung oder diverse andere Aktivitäten. Man muß bei den Kunden persönliche Zufriedenheit und Freude am Produkt erzeugen. Man selbst muß auch Freunde haben, bei denen man sich wohlfühlt. Die ist auch ein ganz wesentlicher Aspekt.Spielen Niederlagen eine Rolle? Niederlagen sind eigentlich immer ein Antriebsmotor und wer sie nicht als solche wahrnimmt, vergibt eine große Chance. Man kann aus Niederlagen viel lernen, wenn man sich Zeit nimmt, sie zu analysieren und zu versuchen dieselben Fehler nicht noch einmal zu machen. Oft passiert es auch, daß man Niederlagen im Unterbewußtsein versteckt und erst dann, wenn man sie erfolgreich überwunden hat, registriert. Eine Niederlage ist für mich, wenn ich selbst in einem Bereich versage, z.B. nicht genügend Vorbereitungsarbeit für eine Messe leiste, und die Organisation dann nicht jene ist, die ich mir erwartet habe.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Das hängt von meiner Tagesverfassung ab. Ich habe noch viele Ziele vor mir, wenn ich allerdings zurückblicke, wird mir bewußt, daß ich eigentlich sehr viel in kurzer Zeit erreicht habe, was mich doch mit etwas Stolz erfüllt.Wie denken Freunde, Familie und Mitarbeiter darüber? Mein Vater ist stolz auf mich, er ist aber sehr sparsam mt Lob. Ich wurde nie von meinen Eltern verwöhnt. Mitarbeiter begegnen einem natürlich mit Mißtrauen, wenn man als junger in eine Firma eintritt. Eine gewiße Distanz bleibt bis zu einem gewissen Grad aufrecht. Niemand in meinem Freundeskreis legt Wert auf Oberflächlichkeiten. Wir leben miteinander und so sind wir alle gegenseitig an unserem Erfolg beteiligt und freuen uns gemeinsam.
Was macht Ihren spezifischen Erfolg aus?
Eine gute Organisation und alles selbst zu machen. Vielseitigkeit und Flexibilität, auch Neues zu versuchen, Wege, die man geht, zuhinterfragen, ob man nicht etwas besser machen könnte. Auch persönliche Gespräche sind unerläßlich, denn nirgendwo sonst erfährt man so viel von einem Menschen und seinen Wünschen bzw. Bedürfnissen. Man muß offen sein, eine Gabe, die nicht erlernt werden kann - sondern eine Charaktereigenschaft ist. Wichtig für mich ist, daß jedes Gespräch einen sinnvollen Hintergrund hat, für Small Talk kann ich mich nicht begeistern.Spielen Familie und Vorbilder eine Rolle? Mein Vater war sicher ein Vorbild für mich. Während meiner Schulzeit war ich ein sehr introvertierter Mensch, der Knall kam mit dem Studium; ich holte sehr viel nach, hatte aber eigentlich nie Leitbilder. Ergebnisse und Leistungen haben mich vorangetrieben.Haben Sie Anerkennung von außen erfahren? Die Vollendung meines Studiums ist ein Erfolgserlebnis für mich, mein Vater läßt seine Anerkennung indirekt immer wieder spüren. Auch wenn der Kunde seine Begeisterung ausdrückt, ist das Anerkennung.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Stefan Grünbeck:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gorbach
Bereuter
Tostmann
Faltus
Pirich

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.