Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
cst
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
10279

 

* KommR. Gustav Poschalko

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Generaldirektor und Vorstand
Speditions Holding AG
1041 Wien, Wohllebengasse 18
Transport und Verkehr
1300
Banner

Profil

Zur Person

KommR.
Gustav
Poschalko
24.11.1940
Wien
Barbara und Anton
Petra und Nora
Elisabeth
Sport, Musik, Literatur, Theater und Oper
Geschäftsführer der Express-Interfracht Internationale Spedition GmbH, Geschäftsführer der Pro Rail Internationale Speditionsgesellschaft m.b.H., Vorsitzender des Aufsichtsrates der Raabersped Speditionsgesellschaft m.b.H., Vorsitzender des Aufsichtsrates der EC Logistik GmbH, Geschäftsführer der Steel Logistik GmbH, Geschäftsführer der Papier- und Möbellogistik GesmbH, Geschäftsführer der Schwarzinger & Co. Speditions-, Transport- und Frachtberatungsgesellschaft, Stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates von Schier, Otten & Co Gesellschaft m.b.H., Stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates von Etransa AG, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Intercontainer Austria GesmbH, Geschäftsführer von CheimFreight Transport, Logistik & Waggonvermietung GmbH sowie Aufsichtsrat der Intercontainer-Interfrigo Basel.

Service

Gustav Poschalko
Werbung

Poschalko

Zur Karriere

Zur Karriere von Gustav Poschalko

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Von 1955 bis 1957 absolvierte ich die Lehre in der Gebrüder Weiss Internationale Spedition GmbH. Aufgrund meiner sehr guten Lernerfolge in der Berufsschule und der außergewöhnlich guten Bewertungen während meiner praktischen Arbeit innerhalb der Firma durfte ich meine Lehrzeit nach erfolgreicher Ablegung der Speditionskaufmannsgehilfenprüfung um ein Jahr früher als vorgesehen beenden. Von 1957 bis 1960 arbeitete ich im Angestelltenverhältnis bei Gebrüder Weiss im Tarifbüro, wo ich die Möglichkeit hatte, mich mit den Bereichen Übersee- und Binnenschiffahrt sowie dem Umschlag der unterschiedlichsten Güter zu beschäftigen. 1960 wechselte ich zur Österreichisch-Alpine Montangesellschaft, wo ich zwei Jahre lang in allen Transportfragen in rechtlicher und tarifarischer Hinsicht, der zollmäßigen Behandlung der Güter und der Transportvergabe an in- und ausländische Spediteure sowie direkt an Transportführer beschäftigt war. Darüber hinaus hatte ich die Grundlagen und Kostenanalysen auf dem Transportsektor auszuarbeiten. 1962 trat ich in die damals erst 1961 gegründete Frachtenprüfung Spera & CO GmbH ein, die 1969 mit der Interfracht Internationale Frachtdienste GmbH fusioniert wurde. Am 1. September 1967 wurde mir aufgrund meiner Tätigkeit die Prokura erteilt und am 1. September 1974 aufgrund eines Werkvertrages der Express Internationale Spedition GmbH zusätzlich die Verantwortung mit einer speziellen Vollmacht für die Abteilungen Massengut-, Spezialverkehre, Container- und Seeverkehre übertragen. In Anerkennung meiner Leistungen bin ich am 1. Juli 1982 zum Geschäftsführer der Interfracht, am 3. Mai 1983 zum Geschäftsführer der Express und nach Umwandlung dieses Unternehmens in eine Aktiengesellschaft zum Alleinvorstand bestellt worden. Zwischenzeitlich verfügt die Express-Interfracht Internationale Spedition GmbH über Niederlassungen in Wels und Wiesbaden (Deutschland) sowie über eigene Unternehmen in der Tschechoslovakei, Slovakei, Polen, Italien, Liechtenstein und Rumänien und die Firmen Lackner und Schwarz Rumänien, Trans Cargo Logistic in Belgrad, Balconrail in Griechenland und Vadeco SA in Constanta, Rumänien. Daneben habe ich mit der Speditions Holding AG folgende Unternehmen aufgebaut: Pro Rail Internationale Speditionsgesellschaft m.b.H., Raabersped Speditionsgesellschaft m.b.H., EC Logistik GmbH, Steel Logistik GmbH, Papier- und Möbellogistik GesmbH, Schwarzinger & Co Speditions-, Transport- und Frachtberatungsgesellschaft, Schier Otten & Co Gesellschaft m.b.H., Intercontainer Austria GesmbH, ChemFreight Transport, Logistik & Waggonvermietung GmbH, Entsorgungslogistik Austria GmbH.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gustav Poschalko

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg im Rahmen des Managements eines Unternehmens zeigt sich dann, wenn es gilt Entscheidungen zu treffen, die auch richtig sind. Dazu bedarf neben der fachlichen Kompetenz auch sozialer und moralischer Kompetenz.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich hätte mir am Beginn meiner beruflichen Karriere nie vorgestellt, daß ich jemals diese Position ausüben würde.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Mein Entwicklungsprozeß erfolgte stufenweise. Man kann ihn damit vergleichen, einen Berg zu besteigen, den man auch nicht in einem Durchgang erklimmt, sondern, indem man sich Etappenziele setzt.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Soweit ich mich erinnern kann, erreichte ich immer meine Ziele, die einerseits herausfordernd genug und andererseits mit großem Einsatz auch erreichbar waren. Trotz des Erfolges darf man nie den Boden unter den Füßen verlieren, geschäftlich gesprochen, nicht maßlos expandieren. Ebenso schadet es nie, wenn man sich selbst etwas zurücknimmt und über das Erreichte nachdenkt, bevor man den nächsten Schritt setzt.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich glaube, daß jeder Mensch ein Vorbild braucht, egal welchen Alters und mit welcher Tätigkeit. Ich habe zahlreiche Personen kennengelernt, die ich für vernünftig gehalten habe und deren Stärken ich bewußt wahrgenommen habe. Nachgeeifert habe ich diesen Personen allerdings nie, weil ich großen Wert auf Authentizität lege.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche meinen Mitarbeitern zu vermitteln, daß in unserer Unternehmensgruppe Chancengleichheit herrscht und jeder seitens seines unmittelbaren Vorgesetzen gerecht behandelt wird. Wir pflegen eine dementsprechende Unternehmenskultur, die sich darin spiegelt, daß wir auf langjährige Mitarbeiter verweisen können und kaum Fluktuation verzeichnen. Meiner Ansicht nach zählt dazu, daß die Rahmenbedingungen stimmen und Vertrauen in die Führungspersönlichkeiten gesetzt wird.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Eine Stärke der Speditions Holding AG liegt darin, daß eine gute Kommunikation bzw. Verbindung zwischen den einzelnen Unternehmen innerhalb der Holding existiert. Das Management versteht sich sehr gut, und es herrscht gegenseitige Akzeptanz bzw. Respekt. Eine weitere Stärke ist sicherlich die straffe Kozernführung, wobei die einzelnen Unternehmen die Synergien voll ausnutzen, unabhängig davon, daß sie verschiedene Märkte bedienen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Es ist wichtig zu wissen, was der Mitbewerb macht, unabhängig davon, daß wir unseren eigenen Weg gehen, um zu unserem Ziel zu gelangen. Wir richten uns also nicht nach der Vorgangsweise des Mitbewerbs, sondern konzentrieren uns auf unsere Stärken und verfolgen unsere Ziele.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Man kann die beiden Bereiche sicherlich trennen. Meine Ehefrau hat stillschweigend akzeptiert, daß ich mich um die Unternehmen kümmere, und sie hat sich der Familie gewidmet. Allerdings war dieses Modell, obwohl es sehr gut klingt, in der Praxis nicht immer einfach in der Umsetzung.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Um in dieser Branche erfolgreich tätig sein zu können, bedarf es internationalen Denkens, weil die Globalisierung gerade vor unserer Branche nicht halt gemacht hat. Wichtig sind vor allem Fremdsprachenkenntnisse und Verständnis für die Mentalitäten anderer Kulturkreise.

Ehrungen

Aufgrund der außerordentlichen Verdienste für die österreichische Wirtschaft wurde sowohl der Express als auch der Interfracht die Auszeichnung zur Führung des Staatswappens im Geschäftsverkehr verliehen. Am 10. Juni 1992 wurde ich mit dem Berufstitel Kommerzialrat ausgezeichnet und am 15. November 2001 ist mir das Große Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen worden.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gustav Poschalko:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kornmüller
Imler
Unterhuber
Ichovski
Seitner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 26 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.