Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
51700-otti1
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
10403

 

* Mag. Brigitte Janowitz-Hausknecht

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführende Gesellschafterin
Loryan HandelsgmbH
1230 Wien, Dirmhirngasse 106-108
Kauffrau
Bekleidung
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Brigitte
Janowitz-Hausknecht
18.02.1958
Mödling
Margarete und Othmar
Agnes (1986), Michael (1994) und Roman (1996)
Verheiratet mit Heinz
Reisen

Service

Brigitte Janowitz-Hausknecht
Werbung

Janowitz-Hausknecht

Zur Karriere

Zur Karriere von Brigitte Janowitz-Hausknecht

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura 1976 begann ich mein BWL-Studium in Frankreich. 1982 wurde ich Universitätsassistentin in Paris, 1987 Dozentin an der Universität in Angers, wo ich für die internationalen Beziehungen der Elitehochschule ESSCA verantwortlich war. Ich habe dort auch die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die Projekte unserer Universität finanziert und in Auftrag gegeben haben, aufgebaut. 1991 wurde mir die Leitung der Österreich-Tochter eines französischen Konzerns angeboten. 1995 wurde dieser Konzern von der amerikanischen Firma Warnaco übernommen, dadurch wuchsen auch die Österreich-Tochter und meine Kompetenz. 1999 machte ich mich mit einer eigenen Handelsgesellschaft selbständig, deren alleinige Gesellschafterin und Geschäftsführerin ich bis heute bin. Loryan ist ein Handelsunternehmen, wir beliefern Österreich und Mitteleuropa mit schönen, exklusiven und qualitativ hochwertigen Dessous. Hauptsächlich sind es die Modelle des italienisch/griechischen Produzenten Luna, das sind Bademoden und Dessous und wunderschöne Unterwäsche des französischen Herstellers Barbara aus Paris. Meine Kunden kommen aus dem Fachhandel. Es hat sich sehr viel auch positiv verändert. Heute sind wir vernetzt und haben die Möglichkeit, direkt vom Erzeuger unsere Kunden ab Werk zu beliefern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Brigitte Janowitz-Hausknecht

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, die gesteckten Ziele zu erreichen und dabei selbst zufrieden zu sein. Wenn man im Bereich der Distribution erfolgreich sein möchte, ist es notwendig, daß man neben dem fachlichen Background ein hohes Maß an Kommunikationsvermögen besitzt. Für die Tätigkeit ist es ebenso von Bedeutung, flexibel zu sein, denn die Distribution ändert sich permanent. Lernbereitschaft und analytisches Verhalten sollten eigentlich selbstverständlich sein, denn man muß bereits im Keim erkennen und spüren, wohin die Entwicklung gehen wird.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Generell besteht das Problem, daß der Markt mit chinesischer Billigware überschwemmt wird. Ich hoffe sehr, daß die Zeit, wo man nur über den Preis kommuniziert, bald endet und sich das Argument Qualität wieder besser durchsetzt.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Stärken des Unternehmens sind, daß wir auf die Wünsche des Fachhandels eingehen können, nicht nur logistisch, sondern sie auch mit Aktionen und Verkaufspromotion vor Ort für unsere Produkte unterstützen. Unser Ziel ist es, den osteuropäischen Raum zu bearbeiten, und dies tun wir sehr erfolgreich. In den ehemaligen Ostblockländern sind die Verkaufsstrukturen noch so wie bei uns vor etwa zehn Jahren, und wenn man sich darauf einstellt, dann kann man Geschäfte erfolgreich abwickeln. Wir helfen unseren Vertriebspartnern mit Marketingaktivitäten, die bis zur Auslagengestaltung gehen können.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich kümmere mich nicht um die Mitbewerber. Ich versuche ein Konzept auf die Beine zu stellen, welches zum Vertriebspartner paßt, denn dies ist in Osteuropa von eminenter Wichtigkeit. Das funktioniert ausgezeichnet, somit ist der Mitbewerb kein Thema für mich.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Als Selbständige hat das Privatleben immer Nachrang. Man vernachlässigt sich leider dabei oft selbst.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Wir leben in einer Zeit des permanenten Umbruchs, das heißt, daß man selbst die Initiative ergreifen muß, um sich mit Neuem, wie z.B. den elektronischen Verkaufsmedien auseinanderzusetzen. Ständige Fortbildung wird immer wichtiger. Ich verwende etwa 20 Prozent meiner Arbeitszeit für die Fortbildung. Es ist wichtig, daß man sich mit Neuem befaßt, auch wenn es nicht den Schwerpunkt der Tätigkeit betrifft. Durch die Vernetzung in diesem Jahr, seitdem wir online mit unseren Lieferanten arbeiten können, waren auch im Bereich EDV viele Stunden an Weiterbildung notwendig.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Eine fundierte kaufmännische Ausbildung ist unabdingbar. In Anbetracht der Tatsache, daß die Grenzen innerhalb Europas, speziell was den Handel betrifft, völlig verschwunden sind, sollte man über perfekte Sprachkenntnisse verfügen. Wichtig ist auch, Auslandserfahrung zu sammeln, um die mentalitätsbedingten Eigenheiten besser zu verstehen. Der Jugend möchte ich vermitteln, daß man heute nicht unbedingt studieren muß, das Handwerk hat durchaus Zukunft. Die englische Sprache ist enorm wichtig, auch in den osteuropäischen Ländern.
Ihr Lebensmotto?
Ich arbeite gerne und viel!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Brigitte Janowitz-Hausknecht:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gös
Vamos
Rauschenberger
Coudenhove-Kalergi
Schantz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 18 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.