Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
150374 - Ankenbrand
bondi
sigma
51700-otti1
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
10664

 

* Milo Dor

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Autor
Literatur
Banner

Profil

Zur Person

Milo
Dor
07.03.1923
Budapest
Milan
Elisabeth, geb. Prückner

Service

Milo Dor
Werbung

Dor

Zur Karriere

Zur Karriere von Milo Dor

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Als Milutin Doroslovac in Budapest geboren, verbrachte ich meine Kindheit als Arztsohn im Banat. Bis 1940 besuchte ich in Belgrad das Gymnasium, wurde aus politischen Gründen ausgeschlossen, legte 1941 die Externistenmatura ab und schloß mich dem Widerstand gegen die deutsche Besatzung an. 1942 wurde ich verhaftet, zur Zwangsarbeit nach Wien deportiert und dort neuerlich verhaftet. Nach dem Krieg blieb ich in Wien, da ich mich mit den Kommunisten überworfen hatte. Neben einem Studium der Theaterwissenschaften und Romanistik arbeitete ich als Redakteur für den Französischen Informationsdienst. Gedichte hatte ich bereits mit 14 Jahren geschrieben, meine ersten Veröffentlichungen erschienen in der Zeitschrift Der Plan. Seit 1949 bin ich freier Schriftsteller. 1972 bis 1988 war ich Vizepräsident des Österreichischen PEN-Clubs, seit 1979 Präsident der 1971 von mir mit Hilde Spiel und 14 Autoren gegründeten IG Autoren. Seit 1975 bin ich Präsident der Literarischen Verwertungsgesellschaft.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Milo Dor

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Der Bekanntheitsgrad eines Autors steht oft im umgekehrten Verhältnis zu seinem - langjährigen - wirtschaftlichen Erfolg. Man kann berühmt sein, ohne entsprechendes finanzielles Ergebnis. Robert Schneider ist da eine Ausnahme. Und ich spreche auch nicht von der amerikanischen Kunststoffliteratur, die Bestseller nach kommerziellen Kriterien fabriziert.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Literarische Werke sind wie Kinder - sie führen ein unabhängiges Leben. Die meisten sind kurzlebig. Meine Romane waren nie Bestseller, werden aber nach 50 Jahren noch immer neu aufgelegt - wie vor kurzem mein Werk Tote auf Urlaub, das ich 1952 geschrieben habe. Ich lese selbst sehr viel: Philosophie, Geschichte und Krimis. Neben meiner schriftstellerischen Tätigkeit habe ich stets die Angelegenheiten der österreichischen Autoren vertreten und konnte maßgeblich zur Gründung des Sozialfonds beitragen.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine Vorbilder sind Autoren der französischen Literatur, besonders die Existentialisten Camus und Sartre, sowie Kafka und Kleist.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Für den Einzelnen: sich einen Brotberuf als Arzt oder Jurist suchen, aber trotzdem das Schreiben als Profession ansehen. Für das Land: Kultur müssen, nicht können wir uns leisten.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Milo Dor:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Scheuringer
Czerny
Feilmaier
Klinger
Höfferer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 24 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.