Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
bondi
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
cst
10820

 

* Bruno Thost

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Schauspieler und Regisseur
Darstellende Künste
Banner

Profil

Zur Person

Bruno
Thost
23.04.1936
Erfurt / Deutschland
Katja (1972) und Jennifer (1975)
Verheiratet mit Maren, geb. Cornehls
Mein Beruf

Service

Bruno Thost
Werbung

Thost

Zur Karriere

Zur Karriere von Bruno Thost

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich studierte Maschinen- und Flugzeugbau an der Technischen Hochschule in Stuttgart, suchte nach einer Freizeitbeschäftigung und meldete mich bei der dortigen Studentenbühne an. Dann bewarb ich mich als Statist an der Stuttgarter Staatsoper, nahm Gesangsunterricht und kam dadurch auch in den Verstärkungschor der Oper. Mit der Zeit wurde die Palette meiner Beschäftigungen am Theater immer breiter, ich war Pförtner, Statist an der Oper und im Schauspiel, Inspizient und Regieassistent und bekam auch meine ersten kleinen Sprechrollen. Da ich mehr Zeit im und am Theater verbrachte als auf der Hochschule, gingen logischerweise meine Hochschulprüfungen schief, und mir blieb nichts anderes übrig, als die Theaterlaufbahn einzuschlagen und mich voll und ganz dem Theater zu widmen. Ich studierte zuerst an der Musikhochschule Stuttgart, Abteilung Schauspiel, von 1961 bis 1962, nahm dann Privatunterricht und legte im April 1963 die Schauspielprüfung ab. Ich gastierte an verschiedenen kleinen und großen Bühnen, machte Tourneen und wirkte bei Sommerspielen mit, u.a. in Cuxhaven, Bad Godesberg, Düsseldorf, Hamburg, Mallorca, bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg und den Ruhrfestspielen in Recklinghausen. Im Herbst 1966 erhielt ich ein Engagement am Theater an der Wien, kurz darauf am Theater der Courage in Wien. Seit Oktober 1970 bin ich Mitglied des Wiener Burgtheaters und gastierte nebenbei an fast allen Wiener Theatern: an Kellerbühnen, im Raimundtheater, in der Wiener Stadthalle, am Theater der Jugend, an der Volksoper und am Theater in der Josefstadt. Ich war auch Gast am Stadttheater Baden sowie in St. Pölten und in Klagenfurt. In den Sommermonaten spielte ich in vielen österreichischen Festspielorten, u.a. bei den Operettenwochen Bad Ischl, am Theater im Bauernhof Meggenhofen, bei den Perchtoldsdorfer Sommerspielen und bei den Salzburger Festspielen. 1983 rief ich die Sommerspiele Amstetten mit ins Leben. Das Spektrum meiner Rollen reicht vom Mephisto bis zu Charley's Tante. Ich spiele auch in Musicals, führe Regie und arbeitete mit vielen großen Künstlern zusammen. Einen meiner stärksten Eindrücke vermittelte mir die Arbeit mit Giorgio Strehler.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Bruno Thost

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist, wenn das, was man tut, in Einklang mit der eigenen Person steht. Man kann Erfolg auch für sich haben, ohne Akzeptanz des Publikums. Wichtig ist aber, daß man bei der Arbeit Freude und Spaß hat.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Die Überzeugung von dem, was man macht, sowie das Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren - wo spielt man, welche Rolle in welchem Stück, mit welchen Kollegen und unter welcher Regie? Beim Erfolg spielt auch der Zufall eine große Rolle. Man muß sich allerdings auch bemühen, man darf nie stehenbleiben, sondern muß sich immer weiterentwickeln. Ich schöpfe Kraft aus meiner Arbeit. Durch die Arbeit wird man gefordert, und das ist wichtig.

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre meine Anerkennung durch die Zustimmung des Publikums, durch gute Kritiken in der Zeitung, über die man sich natürlich freut, sowie von Kollegen und der Familie. Man spürt die Anerkennung auch auf der Straße, wenn man angesprochen wird. Es tut gut, wenn man gefragt wird Wann kann man Sie wieder im Burgtheater sehen und in welchen Stücken?

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Familie ist für mich die wichtigste Basis. Ich brauche sie unbedingt. Sie ist Erholung und eine Energiequelle, wo ich Kraft tanken kann. Für einen Schauspieler ist ein Zuhause sehr wichtig. Meine Frau ist diplomierte Krankenschwester, die jetzt in der Altenpflege tätig ist, und wir finden immer Zeit füreinander.

Ihr Lebensmotto?
Erfolg ist ein Geheimnis, von dem man nie genug haben kann - leider und Gott sei Dank!

Publikationen

3 Schlöndorff- Filme: "Der Fangschuß", "Die Blechtrommel", "Un Amour de Swann", zahlreiche, auch internationale Filme, Auftritte in TV-Serien und in TV-Filmen.

Ehrungen

Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst, Puschkin-Auszeichnung, Ring des künstlerischen Betriebsrates für 25 Jahre Burgtheater.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Bruno Thost:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Zimprich
Hübl
Fischer
Hochstöger
Reidl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 4 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.