Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
sigma
cst
10982

 

* Jeffrey Waldock

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Quick Translation
1210 Wien, Helmholtzgasse 10
Akademisch geprüfter Übersetzer
Sonstiges B to B
4
Banner

Profil

Zur Person

Jeffrey
Waldock
08.05.1960
London
Verheiratet mit Susanne
Film, Musik, Segeln, Radfahren und Bücher

Service

Jeffrey Waldock
Werbung

Waldock

Zur Karriere

Zur Karriere von Jeffrey Waldock

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine etwas chaotisch verlaufende Volksschulausbildung resultierte aus der Tatsache, daß meine Eltern zu dieser Zeit in der Schweiz, England und Österreich wohnten, wo ich jeweils neu mit der Volksschule beginnen mußte. In Wien konnte ich die Volksschule mit sehr gutem Erfolg abschließen, schaffte die Eignungsprüfung zur Mittelschule und schloß diese 1978 mit der Matura ab. In der Folge besuchte ich ein einjähriges EDV-College in der Spengergasse im fünften Wiener Gemeindebezirk und trat meine Arbeit als EDV-Mitarbeiter in einem Industriebetrieb in Wien an. Ich arbeitete bis 1983 als Programmierer, begann in diesem Jahr das Kurzstudium zum akademisch geprüften Übersetzer und schloß es 1989 mit gutem Erfolg ab. Zusätzlich arbeitete ich in Teilzeit von 1984 bis 1989 im Unternehmen Europay Austria Zahlungverkehrsgesellschaft mbH. Dorthin war ich 1983 gewechselt, da ich sehr unglücklich über meine Arbeit als Programmierer an Großrechenanlagen war. Da ich mich bereits auf technische Übersetzungen spezialisiert hatte, konnte ich bald meine ersten Kunden gewinnen, baute mir schon während meines Studiums einen Kundenstock auf und konnte schließlich 1996 das Übersetzungsbüro Quick Translation eröffnen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jeffrey Waldock

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist dann für mich gegeben, wenn ich sehe, daß mein Unternehmen gedeiht, Kunden und Mitarbeiter zufrieden sind und ehemalige Klienten immer wieder auf unser Fachwissen zurückgreifen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn ich meine Lebensgeschichte betrachte, sehe ich mich sehr wohl als erfolgreich. Als Programmierer wäre ich vermutlich unglücklich gewesen, da ich es jedoch schaffte, diesen Weg zu verhindern und mich heute täglich auf meine Arbeit freue, betrachte ich mich als glücklichen und erfolgreichen Menschen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich denke, daß mein beruflicher Werdegang sehr wichtig für meinen heutigen Erfolg war. Als Unternehmer ist man stets aufgefordert, Sparmaßnahmen zu ergreifen. Ich bin in der Lage, alle EDV-technischen Probleme selbst zu lösen und kann daher das ersparte Geld in mein Unternehmen einfließen zu lassen. So habe ich ein Programm entwickelt, anhand dessen ich sofort sehe, wann ein Auftrag erteilt wurde, wann er fertiggestellt sein muß und wie weit die Arbeit fortgeschritten ist. Ich achte darauf, daß meine Mitarbeiter vernünftige Bildschirme und bestens ausgestattete Arbeitsplätze haben. Um Erfolg haben zu können, sind flexible und klar definierte Firmenstrukturen notwendig, die es den Kunden ermöglichen, beste Qualität zu einem vernünftigen Preis zu erhalten. Ausschlaggebend für meinen Erfolg war es, meine Entscheidung zur Selbständigkeit auch umzusetzen zu können. Einen hoch bezahlten EDV-Job aufzugeben, um in der Selbständigkeit sein Glück zu suchen, ist sicher nicht jedermanns Sache, führte mich jedoch zu meiner Berufung. Zu meinen Stärken zählen Zielstrebigkeit und die innere Gewißheit, daß die Ziele umsetzbar sind. Das Geheimnis des Erfolges in der Übersetzungsbranche besteht darin, Aufträge in hoher Qualität, zum vereinbarten Zeitpunkt und in finanzierbarer Form zu erfüllen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Hauptproblem meiner Branche hat mit der Art unseres Jobs zu tun: Alle Aufträge sind extrem dringend, und wir haben die schwierige Aufgabe, unseren Kunden zu vermitteln, daß wir keine Maschinen sind. Eine Übersetzung erfordert hohe Qualifikation und kann selten binnen eines Tages seriös durchgeführt werden. Das generelle Imageproblem an sich entstand aufgrund teilweise schlecht durchgeführter Übersetzungen, die deshalb den Ansprüchen nicht genügten, da die einzelnen Übersetzer, sich von den Kunden unter Druck setzen ließen. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Die Kunst besteht darin, die richtigen Personen für die jeweiligen Projekte zu finden. Wenn ich Mitarbeiter für ein pharmazeutisches Projekt benötige, wähle ich aus denen aus, die in diesem Bereich sattelfest sind, weil ich dadurch sicher sein kann, daß die Qualität gewährleistet bleibt. Ich achte sehr auf Bereiche, in denen mir qualifizierte Partner fehlen und erkundige mich im Internet über die Fähigkeiten von Branchenkollegen. Ich schätze flexible, niveauvolle und teamfähige Menschen. Die Entscheidung, neue Mitarbeiter einzustellen, fällen wir im Team, wobei ich die Meinung meiner rechten Hand, Frau Noitz, sehr respektiere.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche meinen Mitarbeitern große Freiräume zu gewähren, sowohl was die Arbeitszeit als auch was die Organisation der Arbeiten betrifft. Dadurch haben wir ein besonders gutes Betriebsklima, und ich glaube auch, daß meine Mitarbeiter es sehr schätzen, daß ich nicht als Chef, sondern als Kollege auftrete. Daher arbeiten meine Mitarbeiter sehr gerne für mich und üben ihre Tätigkeit mit großer Begeisterung aus.

Publikationen

Plastic Money Terminology, Fritz Knapp Verlag (ISBN: 3-8314-0762-2).

Mitgliedschaften

Österreichischer Übersetzer- und Dolmetschverband, Verein Music Fair.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jeffrey Waldock:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rehrl
Weiss
Gollmann
Leidinger
Paierl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.