Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
pirelli
sigma
bondi
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
110035

 

* Viktor Wegscheider

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Wegscheider KEG
4560 Kirchdorf an der Krems, Bambergstraße 29
Rauchfangkehrermeister
Baunebengewerbe
7
Banner

Profil

Zur Person

Viktor
Wegscheider
28.07.1952
Palfau bei Hieflau
Oliver (1979), Thomas (1981), Christoph (1982), Florian (1988), Alexander (1992) und Katharina (1996)
Verheiratet mit Maria
Sport, Schifahren, Tennis, Bergwandern, Bergsteigen
Oberösterreichischer Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer, Prüfer bei Gesellen- und Meisterprüfungen.

Service

Viktor Wegscheider
Werbung

Wegscheider

Zur Karriere

Zur Karriere von Viktor Wegscheider

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Mein Vater, der auch Rauchfangkehrer war, hat mein Leben wesentlich geprägt. Auch mein Bruder wurde Rauchfangkehrer, und so übernahmen wir den väterlichen Betrieb gemeinsam. Mein Vater hat mich sehr bald in den Betrieb integriert und in meinem Bruder und mir ev. Nachfolger gesehen, er hat mit mir viel diskutiert und auch von mir Tipps entgegengenommen und umgesetzt. Ich habe von ihm gelernt, ein gewisses Maß an Toleranz und Rücksichtnahme zu üben. Weil die Zusammenarbeit mit unserem Vater optimal war, übernahmen wir den Betrieb relativ spät, 1984. Er ließ uns frei agieren, und so konnten wir gut in das Gewerbe hineinwachsen. Als innovativer Mensch nahm ich zum klassischen Rauchfangkehrerbetrieb ein zweites Standbein, Kaminsanierung, dazu. 1998 begannen wir mit Gebäudethermografie zur Bestimmung der Wärmeverluste eines Gebäudes mit Hilfe einer Infrarotkamera. Dieses Geschäftsfeld resultiert aus unserer Beratungstätigkeit.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Viktor Wegscheider

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, ein florierendes Geschäft zu führen und meinen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten und stellt für mich eine wesentliche Motivation für mein Handeln dar.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich glaube, daß ich auf dem richtigen Weg bin.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Entscheidend für meinen Erfolg war eine gewisse Selbstdisziplin, die man sich selbst abverlangen sollte, und meine Eigenschaft, mein Umfeld und jeden Kunden zu 100 Prozent als Partner zu sehen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Erfolg ist für mich auch die Tatsache, daß ich die Spiritualität des Gründers des Opus Dei lebe: Man soll die Arbeit heiligen, den Menschen in Freude und Einfachheit zu dienen und durch das Licht Glaubens und der Liebe die Wege der Erde zu erhellen. Das ist auch mein Lebensmotto.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidungen, den Betrieb gemeinsam mit meinem Bruder zu führen und mit den Kaminsanierungen ein zweites Standbein zu schaffen, waren richtig. Es war sehr schwierig, die Kaminsanierungen technologisch aufzubauen, aber durch die moderne Feuerungen werden immer mehr Kaminsanierungen nötig.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Originalität ist auf jeden Fall der bessere Weg. Ich glaube, daß die Leute Originalität schneller erkennen und empfinde meinen Beruf grundsätzlich als originell.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Aufgrund meiner innovativen Tätigkeiten ist man auf mich aufmerksam geworden, und so wurde ich vor einem Jahr zum Innungsmeister gewählt.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Es ist schwierig, das richtige Einvernehmen zum Gesetzgeber zu schaffen, das ist eine gewisse Herausforderung.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich glaube, man sieht mich als einen kooperativen Menschen, der die Zusammenarbeit sucht, und als ausgleichend. Meine Konsequenz im Handeln wird von meinem Umfeld anerkannt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich glaube, daß meine Mitarbeiter durch ihr Fachwissen ihren Erfolg haben und unseren Erfolg ausmachen. Meine Mitarbeiter haben fast zur Gänze bei uns als Lehrlinge angefangen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Es ist mir wichtig, daß Lehrlinge gewisse Voraussetzungen aus dem Elternhaus mitbringen, es zählen die Umgangsformen und die Bereitschaft, etwas zu lernen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Man muß seine Mitarbeiter so behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte. Ich versuche, wie ich es von meinem Vater gelernt habe, die Meinung meiner Mitarbeiter in den Betrieb einfließen zu lassen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich glaube, sie sehen mich als tolerant und mit Achtung; als jemanden, der auch Nein sagen kann.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Stärken des Unternehmens sind die sieben Mitarbeiter.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich führe ein recht glückliches Familienleben, arbeite aber etwa 60 bis 70 Stunden in der Woche. Urlaube machen auch unsere älteren Kinder gerne mit uns gemeinsam.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Unternehmer soll jemand werden, weil er innovativ sein möchte, nicht, um mehr Geld oder mehr Zeit zu haben, so läuft es nicht.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Viktor Wegscheider:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Reisinger
Prawy
Wimmer
Deleglise
Wagner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.