Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
sigma
150374 - Ankenbrand
cst
hübnerbanner
51700-otti1
110040

 

* Mag. Regina Mayr

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktorin
FW und ALW der Dominikanerinnen in Lienz
9900 Lienz, Schloßgasse 2
Lehrerin für Englisch und Französisch
Grundbildung
22
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Regina
Mayr
30.08.1959
Lienz
Sprachen, Reisen, Kultur, Literatur, Musik, Tanz, Film, Theater, Sport, Religion

Service

Regina Mayr
Werbung

Mayr

Zur Karriere

Zur Karriere von Regina Mayr

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Volksschule besuchte ich das Bundesgymnasium Lienz und wählte in der Oberstufe in den neusprachlichen Zweig. 1977 konnte ich mit Auszeichnung maturieren. In weiterer Folge begann ich Anglistik und Amerikanistik sowie Romanistik an der Universität Innsbruck zu studieren. Nachdem ich die ersten drei Jahre meines Studiums recht zügig vorangebracht hatte, entschloß ich mich, ein Jahr nach Minnesota (USA) zu wechseln und unterrichtete in einer High-School täglich Deutsch. Ich konnte in dieser Zeit sehr viel an Erfahrung für meinen späteren beruflichen Weg sammeln. 1981 kehrte ich nach Innsbruck zurück und setzte mein Studium fort. Meine Sponsion erfolgte 1984. Danach begann ich mein Probejahr an der Höheren Bundeslehranstalt für Wirtschaftliche Berufe in Lienz. 1994 wechselte ich an die Handelsakademie und absolvierte in dieser Zeit die Ausbildung zur Exportkauffrau. 1994 übernahm ich schließlich die Leitung der Fachschule für Wirtschaftliche Berufe der Dominikanerinnen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Regina Mayr

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, mein Leben insgesamt so zu gestalten, daß ich damit persönlich zufrieden bin.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition sehe ich mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Meine Konsequenz, Begonnenes abzuschließen, ohne dabei unflexibel zu sein, war ein Hauptfaktor für meinen Erfolg.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Wahrscheinlich schon in der Schulzeit, denn ich konnte damals schon sehr schöne Erfolge verzeichnen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die steigende Menge an administrativen Aufgaben, die den Schulen von Behörden und Ämtern aufoktroyiert wird, stellt ein immer größer werdendes Problem in unserer Branche dar.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie spielen eine sehr große Rolle, denn sie tragen mit ihrer Arbeit wesentlich zum Erfolg dieses Hauses bei.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Fachkompetenz ist mir sehr wichtig, aber auch die pädagogische Fähigkeit, den Schülern Wissen zu vermitteln, stellt einen bedeutenden Faktor dar.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, daß sie mit mir ganz glücklich sind und mich als offene, aber auch - wenn notwendig - konsequente Schulleiterin betrachten, die in den letzten zehn Jahren einiges auf den Weg gebracht hat.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe der Dominikanerinnen ist eine kleine Schule, darum ist der persönliche Kontakt aller Beteiligten sehr gut, aber auch das große Engagement unserer Lehrkräfte ist eine wesentliche Stärke.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe keine Familie. Wenn ich eine hätte, würde es sehr schwierig sein, diese Vereinbarung zustande zu bringen, wie ich meine. Zur Zeit halte ich mir wenigstens den Sonntag absolut frei und genieße auch meine freien Abende. Ich habe ganz bewußt keinen PC zu Hause, um nicht in Versuchung zu kommen, in meiner Freizeit manche Arbeiten für die Schule zu erledigen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich nehme mindestens drei bis vier Mal im Jahr an einer mehrtägigen Fortbildungsmaßnahme teil, die ich selbst auswähle.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wir befinden uns in einer Zeit, in der sehr viel möglich ist, aber auf der anderen Seite ist die Situation am Arbeitsmarkt nicht gerade rosig, darum fällt die Wahl des beruflichen Weges der nächsten Generation sehr schwer. Ich rate jungen Menschen vor allem zu Geduld: man kann nicht immer alles sofort haben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist, im Zuge meiner Arbeit und meines Engagements weiterhin positive Ergebnisse zu erkennen und, wenn das Verhältnis von Engagement und Ergebnis nicht mehr stimmt, etwas dagegen zu unternehmen.
Ihr Lebensmotto?
Das Zitat auf der Einladung zu meiner Sponsion: Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nichts.

Mitgliedschaften

Katholisches Bildungswerk

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Regina Mayr:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Mörth
Baldia
Cserko
Hirmann
Zauner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.