Jaguar
pirelli
Restaurant-Artner
Austrian Airlines
Cartier
110105

 

* Andreas Meindl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
A. Meindl Versicherungsmakler GmbH
A-1230 Wien, Draschestraße 45
Versicherungsmakler
Versicherungswesen
Banner

Profil

Zur Person

Andreas
Meindl
17.02.1964
Wien
Annemarie und Ernst
Bergwandern, Sport, Musik, Motorradfahren

Service

Andreas Meindl
Werbung

Meindl

Zur Karriere

Zur Karriere von Andreas Meindl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nachdem ich von 1983 bis 1986 an der TU Wien Maschinenbau und später an der WU studiert hatte, entschied ich mich zum Einstieg in die Versicherungsbranche, da ich mich weder für eine rein technische, noch für eine rein wirtschaftliche Karriere entscheiden konnte. Von 1987 bis 1989 war ich für Zürich Kosmos tätig, wo mir große Erfolge im Innendienst gelangen. Trotz guter Karrierechancen wechselte ich in Hinblick auf spätere Selbständigkeit als Büroleiter zum internationalen Versicherungsmakler Intassco/Hudig Langeveldt und nach einem Jahr zu Comco risiko+service, wo ich als Geschäftsführer die Niederlassung Österreich aufbaute. Im Jahr 1992 suchte ich in Folge von Veränderungen innerhalb des Mutterkonzerns eine neue Tätigkeit als Vertriebsleiter beim Touristik Assekuranz Service, wo ich bis 1995 tätig war. Nach weiteren Stationen bei Gregor Egger & Co sowie dem Versicherungsbüro Mathé und Atlas Versicherungsmakler erfolgte im April 2003 die Gründung der A. Meindl Versicherungsmakler und VermögensberatungsgmbH. Zuvor hatte ich von 2000 bis 2001 einen Lehrgang zum Akademischen Finanzdienstleister an der Donauuniversität Krems absolviert. Mit Februar 2014 erfolgte die Umfirmierung zur A. Meindl Versicherungsmakler GmbH.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Andreas Meindl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, über meine Zeit und Ressourcen frei verfügen zu können und finanziell ein gutes Auskommen zu finden.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Nachdem ich immer schon in die Selbständigkeit und ein eigenes Unternehmen gründen wollte, sehe ich mich als erfolgreich.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Mein Erfolg basiert auf meiner Offenheit neuen Perspektiven gegenüber. So bedeutete es mir sehr viel, die Vielschichtigkeit des Versicherungswesens frühzeitig kennenzulernen. Ich hatte auch das Glück, zu den richtigen Unternehmen zu kommen, wo ich umfangreiche Erfahrungen sammeln konnte.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bemühe mich, konsequent zu sein und meine Entscheidungen bis zum Ende durchzuziehen.

In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidung zur praktischen Laufbahn anstelle der akademischen Ausbildung war durchaus sinnvoll, genauso wie der Schritt in die Selbständigkeit.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Die Mischung führt zum Erfolg. Was sich bewährt hat, sollte man auch verwenden. Doch Originalität hat auch ihren Stellenwert, denn die eigene Persönlichkeit sollte man auch im Berufsleben beibehalten!

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die wichtigste Form der Anerkennung ist in der Neukundengewinnung gegeben, wobei diese hauptsächlich durch Weiterempfehlung erfolgt. Wenn man einen gewissen Bekanntheitsgrad, speziell im gewerblichen Bereich erreicht hat, zählt dies auch zur Anerkennung.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Digitalisierung ist nach wie vor ein Thema für sich! Ich vertrete die Meinung, wenn man in unserer Branche Erfolg haben möchte, sollte man ein wachsames Auge auf die Sicherheit von Kundendaten richten. Mein Augenmerk habe ich seit meiner Selbständigkeit nicht nur auf die Verwahrung der Kundendaten gerichtet, sondern auch jeden Geschäftsfall ausreichend dokumentiert. So bekommt jeder Versicherungsnehmer ein Gedächtnisprotokoll um eventuelle nicht angesprochene Punkte aufzuzeigen.

Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Meine Freunde sehen mich als erfolgreichen Menschen, der seine Visionen umsetzen konnte. Auch in schwierigen Situationen wird mein Verhalten als souverän empfunden.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Ich spüre wenig Mitbewerb durch andere Versicherungsmakler! Störend sind eher „branchenfremde“ Anbieter wie Banken oder Autohändler.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir sind Versicherungsmakler, Berater in Versicherungsangelegenheiten und somit - anders als Versicherungsvertreter, Versicherungsagenten oder Bankbeamte - nur unseren Kunden verpflichtet. Wir sind unabhängig von Versicherungsgesellschaften und Banken. Unsere Hauptaufgabe ist es, bedarfsgerechte Lösungen gemeinsam mit unseren Kunden zu erarbeiten und mit optimalen Konditionen umzusetzen. Unsere Kunden sind Gewerbetreibende, Industriebetriebe, Freiberufler und Private. Meine Person steht dabei für Vertriebsstärke, Qualität der Abwicklung und Kundennähe.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
In meinem Metier kann man die Bereiche Beruf und Privatleben nicht immer trennen. Sehr oft wird man im privaten Umfeld mit Versicherungsfragen von Bekannten konfrontiert. Man lernt im Laufe der Zeit damit umzugehen und heute stört es mich überhaupt nicht mehr.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Für meinen Beruf ist Fortbildung ein permanenter Vorgang. Fortbildung ist für mich eine Selbstverständlichkeit um am aktuellen Stand von Versicherungsbedingungen bzw. Judikatur zu sein. Dies wird von Kunden sehr geschätzt. Bis heute passiert Fortbildung freiwillig. Es wird aber überlegt, ob nicht für unseren Berufsstand eine gesetzliche Fortbildungspflicht eingeführt werden sollte. Wie diese zu erfolgen hat, darüber gibt es noch keine klaren Vorstellungen.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Selbständiges Arbeiten statt Beamtenmentalität ermöglicht finanziell größeren Erfolg, außerdem gestaltet sich eine Karriere auf diese Art interessanter und intensiver. Wer sich für den Beruf des Versicherungsmaklers interessiert, sollte eine hohe Lernbereitschaft und Kommunikationsvermögen mitbringen. Auch wenn man bei einem Makler den Beruf des Versicherungskaufmannes erlernen kann, sollte man auch einige Zeit in einer Versicherungsanstalt tätig sein, um den Ablauf und die Struktur der Versicherungsgesellschaften kennenzulernen. Die Zukunft unseres Metiers sehe ich positiv, weil der Maklerbestand weiterhin wächst und im Privatbereich ist noch viel Geschäft zu machen.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich lege großen Wert auf eine gesunde, qualitätsvolle Weiterentwicklung meines Unternehmens. Mein Ziel ist es, klein aber fein zu bleiben.

Ihr Lebensmotto?
Lieber intensiv leben, als nur vegetieren.

Mitgliedschaften

- Alpenverein

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Andreas Meindl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Pittnauer
Geißdörfer
Redl
Mandler
Parlesak


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Donnerstag 24 Mai 2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.