Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
cst
sigma
150374 - Ankenbrand
bondi
51700-otti1
110122

 

* Roberta Manganelli

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Stella models & talents management Roberta Manganelli Modellagentur
1060 Wien, Kaunitzgasse 9/6
Unternehmerin
Werbung
112
Banner

Profil

Zur Person

Roberta
Manganelli
18.08.1964
Siena / Italien
Giacomo
Verheiratet mit Frank Garzarolli
Reisen, Kunst, Mode

Service

Roberta Manganelli
Werbung

Manganelli

Zur Karriere

Zur Karriere von Roberta Manganelli

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich stamme aus Italien und besuchte im Alter von vierzehn Jahren ein spezielles Gymnasium, das sich sehr vom klassischem Gymnasium abhob. Diese breit gefächerte Ausbildung erleichterte mir das Studium wie auch das Geschäftsleben. Nach der Matura wußte ich nicht genau, was ich tun sollte und nahm daher an der ersten öffentlichen Ausschreibung der EU teil, in der man ein Stipendium gewinnen konnte. Durch dieses Stipendium konnte ich eine spezielle Business-Ausbildung absolvieren. Die Ausbildung dauerte zwei Jahre, in denen ich in einem Kloster untergebracht war. Ziel dieser sehr harten Schule war es, junge, strebsame Menschen zu selbständig agierende Marketingberatern auszubilden. Nach meinem erfolgreichem Abschluß erhielt ich ein Angebot meiner Lehrkräfte und wurde Unternehmerin. Es wurden zu dieser Zeit die ersten großen Kaufhäuser und Innenstadtverschönerungen in Italien geplant, und ich war in diesem hoch interessanten und sehr gut bezahltem Aufgabengebiet vier Jahre lang tätig. Nach diesen vier Jahren hatte ich jedoch von den politischen und menschlichen Intrigen genug und nahm mir ein Jahr frei. Zur gleichen Zeit stieg auch ein guter Freund von mir aus seinem Beruf als Bankier aus, und wir lebten ein Jahr auf Mykonos, ehe wir uns entschlossen, wieder ins Berufsleben einzusteigen. Ich entschied mich, da Wien die einzige Hauptstadt Europas war, in der ich keine Bekannten hatte, für Österreich. Ich fand sehr schnell eine Wohngemeinschaft, und meine Mitbewohnerinnen halfen mir, meinen ersten Job zu finden. Nach einer gewissen Zeit hatte ich die deutsche Sprache erlernt und lernte bei einer Party einen Menschen kennen, der mir meinen ersten Job im Modellgeschäft anbot. Nach zwei Wochen erkannte ich, daß ich damit meinen Traumjob gefunden hatte, in dem ich all meine Ausbildungen einfließen lassen konnte, und nach zwei Jahren beschloß ich, mich mit meiner Modellagentur selbständig zu machen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Roberta Manganelli

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, jene Tätigkeit ausüben zu können, die ich machen möchte, meine Arbeitszeit so einzuteilen, daß ich genug Zeit mit meinem Mann verbringen kann, ein sehr gutes Team um mich zu haben und so leben zu können, wie ich es mir vorstelle.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich kenne meinen Stellenwert innerhalb der Branche und finde daher auch Anerkennung in meiner Tätigkeit. Außerdem bin ich ein Mensch, der Morgens aufwacht und sich auf den Tag freut.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich glaube, das meine Ausbildung zum selbständig agierenden Marketingberater eine der wesentlichsten Erfolgsfaktoren ist. Wir hatten keine sogenannten normalen Lehrkräfte, sondern Spezialisten aus der Wirtschaft, Pioniere und Visionäre, die ihre innere Einstellung auf uns Schüler übertrugen. Von 50 Schülern schlossen jedoch nur acht die Ausbildung tatsächlich ab. Sehr wichtig waren mein Interesse an Menschen und mein Mut, in einem fremden Land neu anzufangen. In späterer Folge war es wichtig, zu erkennen, daß nicht das Erreichen eines Zieles sondern der gesamte Weg das Ziel ist. Prinzipiell war es sehr wichtig für mich, mein Unternehmen alleine aufgebaut zu haben. Dies hat natürlich auch Nachteile, wobei für mich als Person jedoch die Vorteile überwogen. Ich besitze einen kompromißlosen Willen, haben einen soliden Wissensbackground und sehr großes Interesse an den verschiedensten Arten von Unternehmensführungen. Es gibt jeden Tag neue Herausforderungen, die ich mit großer Freude und noch größerem Einsatzwillen immer annahm.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
In meiner Branche war es für mich als Frau nicht schwieriger, erfolgreich zu werden. Ich weiß jedoch, daß Männer leichter Seilschaften bilden.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich konnte mich eigentlich nie über mein Leben beschweren. Ich absolvierte eine sehr gute Ausbildung, ich hatte sehr gute Jobs, ich stieg aus dem Berufsleben aus, als ich es wollte, und ich fand wieder in die Berufswelt zurück. Ich habe Erfolg, sehr gute Mitarbeiter, tolle Models und bin absolut glücklich mit meinem Leben. Meine Familie ist gesund und ich lache täglich. Vom Unternehmen her betrachtet waren die ersten fünf Jahre sehr schwierig, jetzt konnte ich mich aber am Markt etablieren und muß mir keine Sorgen mehr machen. Selbstverständlich war es mir immer bewußt, das ich mit meiner Standortwahl Wien zwar nie ganz nach unten, jedoch auch nie ganz nach oben kommen würde.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Es gibt international viele Probleme, die ich in Wien jedoch nicht vorfinde, beispielsweise ist Wien eine sehr sichere Stadt. Der Nachteil in Österreich ist der kleine Markt. Während die Zahl der Kunden gleichgeblieben ist, nimmt die Zahl der Agenturen stetig zu - daraus resultiert ein immer kleinerer Kuchen. Ein weiteres Problem ist die Zahlungsmoral, wobei ich dieses Problem allerdings nicht als Branchen- sondern als Allgemeinproblem erachte.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Es ist sehr schwierig, Mitarbeiter für unseren Job zu finden. Models und Talente melden sich genug, aber Menschen, die viele Dinge gleichzeitig machen können und sich für andere interessieren, sind rar. Ich schätze kreative, neugierige Mitarbeiter, die bereit sind, selbständige Models zu managen. Sie müssen in der Lage sein, mit Menschen zwischen 14 und 40 Jahren zu kommunizieren und mit ihnen eine Beziehung aufzubauen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Um in meiner oder in einer anderen Branche erfolgreich agieren zu können, muß man den Erfolg mit Herz, Gefühl und Verstand wollen und sich für seine Tätigkeit mehr interessieren als für alles andere. Für Models an sich zählen genau die selben Parameter. Fleiß ist nicht genug, aber ohne Fleiß ist nichts möglich. Neugier, Wachheit, ein gutes Gedächtnis, die Fähigkeit, mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen, Interesse an der Welt, Teamfähigkeit und die Bereitschaft, Entscheidungen zu treffen, runden das Bild eines erfolgreiches Menschen ab.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Roberta Manganelli:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Goetz
Leu
Schubert
Kihßl
Fischer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.