Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
bondi
hübnerbanner
110158

 

* Alois Aichberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Musikschulleiter
Gemeindeverband der Musikschule Mostviertel
3361 Aschbach Markt, Schulstraße 2
Musikschullehrer
Weiterbildung
22
Banner

Profil

Zur Person

Alois
Aichberger
15.07.1967
Alois und Maria
Anna Maria (1991) und Laura (1992)
Verheiratet mit Beate
Jazz, Wein
Leiter der L.A. Big Band, Leiter des FWO - Future Wind Orchestra.

Service

Alois Aichberger
Werbung

Aichberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Alois Aichberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
1974 erhielt ich erstmals Trompetenunterricht an der Musikschule Aschbach. 1979 begann ich mit 15 Jahren ein Trompetenstudium am Brucknerkonservatorium Linz, parallel dazu besuchte ich das Musikgymnasium, jedoch ohne Abschluß. Ein einschneidender musikalischer Schritt war für mich die Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Franz Welser-Möst, der mittlerweile eine Weltkarriere startete. Zwei Jahre lang durfte ich mit ihm arbeiten. Er dirigierte das Jeunesse - Orchester Linz am Musikgymnasium, wo ich als Trompeter im Orchester mitspielen durfte. Meine musikalische Denkweise wurde von Welser-Möst stark beeinflußt und geprägt. Mit 17 Jahren begann ich am Konservatorium IGP zu studieren. (Instrumental- und Gesangspädagogik), Abschluß 1986 mit der staatlichen Lehrbefähigung. Unmittelbar danach -1987 erste Lehrverpflichtung an der Landesmusikschule Waizenkirchen. Im Anschluß unterrichtete ich jeweils einige Jahre in Kremsmünster, Garsten / Weyer, Waidhofen an der Ybbs und bin seit 1992 Leiter der Musikschule Mostviertel.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alois Aichberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Mein Erfolg ist nicht immer meßbar. Finanzieller Erfolg steht bei mir nie im Vordergrund, im Gegenteil, meine Projekte kosten immer Geld. Es ist jedoch sehr befriedigend, wenn ein Projekt gelingt. Dies ist dann mein persönlicher Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich als arbeitenden Menschen, der viele Dinge ausprobiert. Einiges gelingt besonders gut, manches wieder weniger.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Erfolg hat sicherlich mit Beharrlichkeit zu tun. Ich denke, daß ich sehr zielorientiert arbeiten kann. Wenn ich mir Ziele stecke oder ein Projekt vornehme, dann arbeite ich so lange daran, bis es funktioniert. Fokussiertes Arbeiten, Unnachgiebigkeit und Zielstrebigkeit sind ausschlaggebend für meinen Erfolg.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich lege mir eine Linie zurecht, von der ich glaube, daß sie funktionieren könnte. Ich bin teamfähig, berate mich gerne und versuche möglichst viele Meinungen einzuholen, ehe ich eine Entscheidung treffe. Die täglichen Herausforderungen verlangen spontane Entscheidungen, diese treffe ich dann aus dem Bauch heraus.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Eine Kopie bleibt eine Kopie vom Original. Speziell in der Musik wird oft versucht zu imitieren. Menschen, die ein Original schaffen, sind diejenigen, die immer voran bleiben werden. Lieber ein schlechtes Original schaffen, als zu kopieren. Es ist wichtig, sogar entscheidend, daß ein Schüler / Musiker seine / ihre Persönlichkeit in die Musik einbringt.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Wie bereits erwähnt hat mich Franz Welser-Möst am meisten geprägt. Wie er Musik lebt und empfindet, ist etwas ganz Großes. Er transportiert beim Dirigieren eine enorme Energie. Diese Kraft habe ich später nie wieder erlebt. Ich versuche in meiner Arbeit ähnlich zu fühlen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Das größte Problem - es ist allerdings im Begriff sich aufzulösen - war, daß der Beruf des Musikschullehrers nicht anerkannt wurde.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine Wichtigste. Eine Schule ist so gut wie ihre Lehrer. Ein Unternehmen funktioniert auch nur mit motivierten Mitarbeitern. Der Schüler ist Kunde und soll auch so behandelt werden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Durch Vorleben und Einsatz für die Schule. Positive Energie.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir haben eine sehr hohe personelle Qualität. Einige unserer Schüler nehmen eine 50 Kilometer Anreise in Kauf, um bei ihrem Wunschlehrer Unterricht zu nehmen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Musik ist mein Beruf und mein Hobby, es läßt sich gut mit meiner Familie vereinbaren.

Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?

Zur Zeit viel, ich besuche die Leiterakademie, eine Ausbildung, die sich über zwei Jahre erstreckt. Auch meine Projekte sind Fortbildungen, dabei versuche ich mit Musikern zusammenzuarbeiten, die über meinem Niveau stehen, dabei lerne ich am meisten.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte einen Beruf wählen, der einem Spaß macht, dann wird sich der Erfolg einstellen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die Qualität der Schule auszubauen und neue musikalischen Projekte umzusetzen.

Publikationen

CDs: Trompeteria "First Take" (1992), Trompeteria "Greenhorn" (1998), Demo für das Mostviertelfestival "FWO-Future Wind Orchestra" (2002), L.A. Big Band (2004).

Ehrungen

Ernennung zum Direktor.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alois Aichberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Penias
Scheibenreif
Brock
Kogler
Kramer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 22 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.