Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
hübnerbanner
bondi
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
sigma
110239

 

* Johann Niedermayer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Finanzvorstand
Josef Ahorner GmbH
1230 Wien, Laxenburger Straße 365
Lebensmittel
160
Banner

Profil

Zur Person

Johann
Niedermayer
09.08.1946
Wien
Bergwandern, Bergsteigen, Radfahren, Tennis, Museumsbesuche, Lesen

Service

Johann Niedermayer
Werbung

Niedermayer

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Niedermayer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule absolvierte ich die Lehre zum Großhandelskaufmann und besuchte in der Folge vier Semester die Abendmittelschule, die ich jedoch abbrach. Anschließend absolvierte ich den dreijährigen Bilanzbuchhalterkurs sowie die Kostenrechnerprüfung, während ich parallel dazu bei Stölzl Glasindustrie tätig war, ehe ich in die Obst- und Gemüsebranche wechselte. Ich bin heute nach wie vor für den selben Konzern tätig, in dem ich meine Karriere begann, die ehemalige Frucht Union, die heute Josef Ahorner AG heißt. 1994 absolvierte ich die Controller Akademie. Weiterbildung spielt in meinem Werdegang eine wesentliche Rolle, so bildete ich mich in den Bereichen Arbeitsrecht, EDV, Sprachen, etc. immer fort. Heute bin ich Finanzvorstand der Josef Ahorner AG. Das Unternehmen beschäftigt sich mit Import bzw. Zukauf und Vertrieb von frischem Obst und Gemüse in Österreich. Zu unserem Kundenkreis zählen ausschließlich Großmärkte im Lebensmittelhandel, u.a. Spar, Zielpunkt, Metro, Merkur, etc. Für Metro Österreich sowie Merkur Wien und Burgenland haben wir die Distribution übernommen Im Unternehmen sind insgesamt 160 Mitarbeiter tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Niedermayer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Beruflicher Erfolg bedeutet für mich, gemeinsam mit meinen Mitarbeitern ein gestecktes Ziel zu erreichen. Privater Erfolg liegt für mich darin, daß sich meine Kinder gut entwickeln. Erfolg ist für mich insgesamt, meine Maxime - Ehrlichkeit und Geradlinigkeit - in meinem Leben umsetzen zu können. Ich bin kein Mensch, der in der ersten Reihe stehen will und lautstarke Anerkennung von außen braucht, ich agiere am liebsten aus dem Hintergrund, von wo aus ich effizient und erfolgreich gestalten kann. Wichtig ist mir dabei mein Team, weil ich kein Einzelgänger bin und meine Erfolge gerne teile. Erfolg hat für mich sehr viel damit zu tun, nicht zu reagieren, sondern als Marktführer die Vorgaben zu machen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich denke, daß ich in meinem Leben viel erreicht habe und mich daher als erfolgreich bezeichnen kann.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin ein sehr beharrlicher und zielstrebiger Mensch und denke, daß ich gut mit Menschen umgehen bzw. aufgrund meiner Erfahrung und meiner Persönlichkeit das Potential eines Mitarbeiters einschätzen kann. Diese beiden Stärken sind die ausschlaggebenden Faktoren meines Erfolges, aber auch die Tatsache, daß mir meine Arbeit große Freude macht, spielt eine große Rolle. Wichtig ist nicht zuletzt hohe Belastbarkeit, da es in dieser Branche um sehr hohe Werte und grundsätzlich um ein kurzlebiges und somit heikles Produkt geht, das nach Entscheidungsfreudigkeit und rascher Reaktion verlangt. Trotz hoher Leistungsbereitschaft und Initiative war aber auch bei meinem Erfolg ein Quentchen Glück ausschlaggebend, das Glück nämlich, Vorgesetzte gehabt zu haben, die mein Potential erkannten und akzeptierten. Es bedarf, um erfolgreich werden zu können, bei allem Engagement auch gewisser Rahmenbedingungen, die man nicht selbst schaffen kann.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege - Fachwissen einmal vorausgesetzt - großen Wert auf offene Kommunikation und Ehrlichkeit, denn die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern muß Vertrauenssache sein. Sehr wichtig ist mir die Bereitschaft, sich einzubringen - meine Auffassung von Mitarbeiten ist tatsächlich wörtlich. Vor langer Zeit hat einer meiner Lehrherren zu mir gesagt: Es gibt keine Arbeiter und Angestellten, es gibt nur Mitarbeiter, und dieser Satz hat mich stark geprägt. Ich erwarte von einem Mitarbeiter, daß er mit dem ihm zur Verfügung gestellten menschlichen Potential verantwortungsvoll umgeht und stets offen, kommunikativ und ehrlich handelt bzw. seine Meinung vertritt, und zwar in einer Art und Weise, daß der andere damit leben kann.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir empfinden uns als Dienstleister und sind, das besagt unser Leitbild, dazu da, um unseren Kunden bei der Lösung ihrer Probleme zu helfen. Mein persönliches Motto innerhalb des Unternehmens lautet: Es muß dem Kunden weh tun, auf die Dienste der Firma Ahorner zu verzichten. Unser Angebot und Service soll unverwechselbar und schlichtweg nicht austauschbar sein. Wir bieten hohe Qualität im Bereich des Produktes an sich, aber auch bei allen Nebenleistungen - beispielsweise mit einer Bananenreifanlage - und sind für unsere Zuverlässigkeit bekannt, daher sind wir Marktführer in Österreich.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe mich sehr stark für meinen Beruf engagiert, konnte dies aber nur, weil meine Frau auf berufliche Ambitionen verzichtet, unsere drei Kinder großgezogen und mir somit den Rücken freigehalten hat. Mein Privatleben ist mir sehr wichtig, weil es die Basis ist, um beruflich erfolgreich sein zu können. Wer private Probleme hat, wird kaum unbeschwert ins Büro gehen und exzellente Leistungen erbringen können, daher ist es meiner Meinung nach sehr wichtig, den privaten Bereich zu pflegen. Meine Ansicht mag vielleicht veraltet sein, aber ich bin der Überzeugung, daß die Erziehung von Kindern etwas so Verantwortungsvolles und Wertvolles ist, daß man sie nicht oder nur sehr schwer mit einer Berufstätigkeit vereinbaren kann - wobei es mir vollkommen bewußt ist, daß viele Frauen als Alleinerzieherinnen oder nach einer Scheidung dazu gezwungen sind, arbeiten zu gehen, obwohl sie Kinder haben.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Derzeit spielt die Ausbildung die tragende Rolle beim Erfolg, daher bin ich der Meinung, daß ein junger Mensch nichts unversucht lassen darf, eine sehr gute Ausbildung zu absolvieren. Dazu gehört ganz sicher auch ein Auslandsaufenthalt, bevorzugt in Asien oder Amerika. Wesentlich ist die Bereitschaft, sich wirklich einzubringen. Mit einer 40-Stunden-Woche kann man meiner Erfahrung nach nicht erfolgreich werden, auch muß man sich permanent weiterbilden und darf niemals stehenbleiben. Wissen ist heute mehr denn je Macht, aber auch der persönlichkeitsbildende Bereich darf nicht vernachlässigt werden, daher ist es auch so wichtig, sich abzunabeln und auf eigenen Beinen zu stehen, was im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes am besten gelingt.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Eines unserer Ziele besteht darin, innerhalb des Orchesters die erste Geige zu spielen und als Marktführer weiterhin den Ton anzugeben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Niedermayer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Brischnik
Steinmetz
Gilly
Fercher
Eder

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.