Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
cst
bondi
51700-otti1
sigma
Movitu-CC-Banner
110274

 

* Jürgen Kriechbaum

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Filialleiter
Quester Baustoffhandel GmbH & Co KG
8600 Bruck an der Mur, Grazer Straße 5
Manager
Baustoffe u. -material
20
Banner

Profil

Zur Person

Jürgen
Kriechbaum
12.04.1970
Kapfenberg
Brigitte und Adolf
Luca (2003)
Verheiratet mit Monika
Familie, derzeit Hausbau, Sport, Freundschaften pflegen

Service

Jürgen Kriechbaum
Werbung

Kriechbaum

Zur Karriere

Zur Karriere von Jürgen Kriechbaum

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich war nicht sicher, welchen Berufsweg ich nach Abschluß der Pflichtschule einschlagen sollte, so besuchte ich die Handelsschule in Bruck an der Mur, mit der Option, erst nach einem Jahr eine Entscheidung zu treffen. Durch eine Empfehlung lenkte sich mein Interesse auf die Firma Quester, und ich begann nach positiver Vollendung der ersten Handelsschulklasse am 9. September 1985 meine Lehre zum Großhandelskaufmann. Abgesehen von meinem Wehrdienst beim Bundesheer war ich aufgrund der interessanten Aufgabe ausschließlich bei Quester tätig und konnte im Jahr 2003 die Filialleitung des Standortes Bruck an der Mur übernehmen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jürgen Kriechbaum

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich mit Motivation gleichzusetzen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend war und ist, daß ich mich mit der Firma identifizieren kann und meinen Beruf mit Liebe ausführe. Zudem bin ich an allem und jedem interessiert und hatte das Glück, ausgezeichnete Vorgesetzte zu haben. Als Lehrling oder Mitarbeiter wird man nur dann ich eine erfolgreiche Bahn geführt, wenn der Vorgesetzte den Weg dementsprechend vorlebt.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine Eltern haben mich sicher sehr beeinflußt. Meine Erziehung war nicht sehr streng, aber ich mußte die Spielregeln des Lebens sehr wohl erlernen. Von meiner - in der Zwischenzeit pensionierten - Vorgängerin, Frau Kreuzig, habe ich sehr viel gelernt, das mir heute zugute kommt.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Wirtschaftssituation bringt es mit sich, daß vermehrt gespart wird und nötige Sanierungsarbeiten oder Neubauten verschoben werden. Es wäre begrüßenswert, wenn hier vom Land mehr Fördergelder zur Verfügung gestellt werden könnten.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Es ist in unserer Branche sehr schwer, geeignete Mitarbeiter zu finden, die gleichzeitig über Fachwissen und Verkaufsqualitäten verfügen. Daher sind für mich das Auftreten und der Wille zur Arbeit sowie Teamfähigkeit sehr wichtig, die fachlichen Kenntnisse kann ein Bewerber bei uns erwerben.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Die Motivation erfolgt, indem ich ihnen helfe, gewisse Ziele zu erreichen und Erfolg im Beruf zu haben. Zudem wird bei uns Teamarbeit sehr in den Vordergrund gestellt. Neben den Abteilungsleitern bin ich natürlich immer gerne Ansprechpartner für meine Mitarbeiter.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich werde als kollegialer Chef gesehen, der die gesamte Verantwortung trägt.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir betreuen hauptsächlich Privat- und Gewerbekunden und können durch unser hochqualifiziertes Personal beste Beratung bieten. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Natürlich wird es wirtschaftlich immer enger, und es herrscht ein ständiger Preiskampf. Unser Joker ist, daß wir mit einem sehr guten Personal arbeiten, beste Beratung anbieten und uns somit vom Mitbewerb abheben können.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Abgesehen davon, daß mir der Tag meistens zu kurz wird, kann ich Familie und Beruf sehr gut vereinbaren. Meine Freizeit verbringe ich mit der Familie und mit der Fertigstellung unseres Hauses. Ich denke, daß man nur dann beruflichen Erfolg haben kann, wenn dieser auch privat gegeben ist.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich besuchte bisher unzählige Schulungen. Weiterbildung ist für mich nach wie vor ein sehr wichtiger Punkt.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man soll den eingeschlagenen Weg mit Engagement, Wille und Freude durchziehen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mir ist es sehr wichtig, meine erst im Vorjahr begonnene Tätigkeit erfolgreich weiterzuführen und das momentane kleine Wirtschaftstief durchzustehen.

Publikationen

Diverse fachliche Themen im jährlich erscheinenden Quester-Katalog.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jürgen Kriechbaum:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hradecsni
Grabner
Laußegger
Peschev
Certov

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.