Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
bondi
sigma
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
cst
11028

 

* Sieglinde Svoboda

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Kosmetikstudio - Sieglinde Svoboda GmbH
A-1140 Wien, Gruschaplatz 4
Kosmetikerin
Kosmetika / Dienstleister
Banner

Profil

Zur Person

Sieglinde
Svoboda
27.04.1938
Elisabeth, Gerlinde und Gabriela
Verheiratet mit Dipl.-Kfm. Dr. Hans

Service

Sieglinde Svoboda
Werbung

Svoboda

Zur Karriere

Zur Karriere von Sieglinde Svoboda

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wurde 1938 geboren und besuchte die Volksschule von 1945 bis 1949. Danach besuchte ich bis 1957 das Realgymnasium, das ich erfolgreich mit der Matura abschließen konnte. Anschließend inskribierte ich Jus an der Universität in Wien, arbeitete aber nebenbei immer im Büro meines Vaters, der eine Baufirma leitete. Ich hatte dort vor allem administrative Tätigkeiten inne und arbeitete zum Beispiel an Kalkulationen für eine Gießerei. Durch die Arbeit hatte ich nicht genug Zeit zum Studieren, und so brach ich das Studium schließlich ab. Im Jahr 1962 heiratete ich und bekam drei Töchter. Solange die Kinder sehr klein waren, blieb ich zu Hause, doch es füllte mich nicht aus, nur Hausfrau zu sein. Als die Töchter selbständig waren, absolvierte ich zwischen 1984 und 1986 eine Ausbildung zur Kosmetikerin. Im Anschluß gründete ich diesen Betrieb und machte mich selbständig. Ursprünglich war es so gedacht, daß ich meiner Tochter, die ebenfalls Kosmetikerin ist, aushelfe, doch jetzt ist es vielmehr so, daß meine Tochter mir hilft. Zuerst arbeitete ich in einer Kabine eines Frisiersalons, was sehr nützlich für mich war, da mich die Kundinnen des Frisiersalons kennenlernten und ihre Scheu vor diesem damals noch recht unbekannten Beruf verloren. So konnte ich meine ersten Stammkundinnen gewinnen. Ich glaube, daß mir der Bereich Kosmetik sehr liegt, doch ich könnte auch ein anderes Unternehmen leiten. Mir ist es wichtig, irgendeine geschäftliche Tätigkeit zu haben, das brauche ich, um glücklich zu sein. Die meiste Kundschaft habe ich heute durch meine Fußpflege. Dieser Bereich ist ein sicheres Standbein, weil es krisenfest ist. Gesichtskosmetik ist ein Luxus, den man sich nur leistet, wenn man genug Geld übrig hat, doch auf eine professionelle Fußpflege können viele Menschen nicht verzichten. Ich arbeite viel in den Kabinen, während mein Mann die Tagesabrechnungen macht.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Sieglinde Svoboda

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich dachte in meinem ganzen Leben nie über das Thema Erfolg nach.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich denke schon, daß ich erfolgreich bin, aber es ist schwierig für mich, das selbst zu beurteilen. Ich war bei der Unternehmensgründung recht mutig, weil ich sofort eine Mitarbeiterin aufnahm. Ich denke, es ist ein Erfolg, daß ich meinen Betrieb nun seit 20 Jahren leite.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend für meinen Erfolg war meine Ambition. Vor allem anfangs war es sehr wichtig, immer präsent zu sein. Ich konnte ich es mir damals nicht leisten, auf Urlaub zu fahren, sonst hätte ich mir keinen Kundenstock aufbauen können. Persönlicher Einsatz, fachliche Kompetenz, gute Mitarbeiter und eine freundliche Behandlung der Kunden sind in meiner Branche notwendig, um erfolgreich zu werden. Man muß seine Kunden bei Laune halten und einen guten persönlichen Kontakt zu ihnen aufbauen. Ich denke, daß mein Beruf in dieser Hinsicht auch in der Zukunft immer wichtiger werden wird, weil viele Menschen ganz einfach den menschlichen Kontakt suchen. Unter meinen Kundinnen befinden sich viele Krankenschwestern, die in ihrem Beruf viel geben müssen und deswegen auch viel Zuwendung brauchen.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Generell ist es für Frauen in der Wirtschaft bestimmt schwieriger, aber in der Kosmetikbranche sicher nicht. In einem technischen Beruf hat man es als Frau wahrscheinlich schwer, sich durchzusetzen und ernst genommen zu werden. Ich persönliche hatte aber nie Probleme dieser Art.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Prägend war sicher, daß ich in einem Gewerbebetrieb aufwuchs und schon früh auch im Büro meines Vaters mithalf. Dadurch hatte ich für die eigene Unternehmensgründung schon einiges Vorwissen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die hohen Steuern sind das größte Problem in Österreich. Sonst fällt mir eigentlich kein ungelöstes Problem ein. Ich arbeite jetzt seit 20 Jahren in dieser Branche und konnte in dieser Zeit alle Probleme lösen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine ganz wichtige Rolle im Betrieb! Sie müssen in allen Bereichen der Kosmetik bestens qualifiziert sein und außerdem gut mit Menschen umgehen können. Ich lege Wert darauf, daß sie gut zuhören können und auf meine Kunden eingehen, denn diese menschlichen Qualitäten sind die Stärke meines Betriebes und sicher auch das Geheimnis unseres Erfolges.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich stelle nur Mitarbeiter ein, die auf allen Gebieten der Kosmetik kompetent sind, also zum Beispiel sowohl Fußpflegen machen können als auch kosmetische Gesichtsbehandlungen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere meine Mitarbeiter durch Lob und Anerkennung. Ich feiere mit meinen Angestellten ihre Geburtstage, und einmal im Jahr unternehmen wir einen Betriebsausflug. Wir möchten eine familiäre Atmosphäre schaffen. Ich versuche ganz einfach, meine Mitarbeiter gut behandeln. Natürlich bin ich die Arbeitgeberin, und meine Mitarbeiter sind die Arbeitnehmer, und wenn ich allzu nachgiebig bin, wird mir das als Schwäche ausgelegt. Deswegen wurde ich mit der Zeit strenger. Die beste Motivation für meine Mitarbeiterinnen ist, daß auch ich viel arbeite, wodurch ich ihnen ein Vorbild bin.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich finde es sehr schwer, der Jugend einen sinnvollen Rat zu geben. Mein Rat ist vielleicht folgender: Wenn sich jemand selbständig machen will, aber nicht bereit ist, sich voll und ganz dafür einzusetzen, dann soll er es besser bleiben lassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich habe heute keine Ziele mehr. Ich habe das Gefühl, in meinem Leben kommt immer alles so, wie es kommen soll.
Ihr Lebensmotto?
Alles mit Fröhlichkeit tun!

Mitgliedschaften

- Alpenverein
- Turnverein

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Sieglinde Svoboda:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schmelzle
Reisinger
Kiracti
Ernst
Eppensteiner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.