Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
51700-otti1
110331

 

* Josef Gadermayr

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Gadermeier GmbH
A-4923 Lohnsburg, Kirchenplatz 42
Elektroinstallationsmeister
Baunebengewerbe
106
Banner

Profil

Zur Person

Josef
Gadermayr
18.02.1946
Josef und Maria
Reinhold (1968), Herbert (1969), Josef (1972) und Georg (1980)
Verheiratet mit Johanna
Reiten, Segeln, Schifahren

Service

Josef Gadermayr
Werbung

Gadermayr

Zur Karriere

Zur Karriere von Josef Gadermayr

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine Karriere war geprägt durch mein Elternhaus. Meine Eltern führten einen Handwerksbetrieb, der in sieben Gewerben tätig war, und da ich der älteste von fünf Geschwistern war, hatte ich die Wahl, einen Beruf zu erlernen, der in der Firma von Nutzen war. So entschied ich mich für die Elektrotechnik. Zwei meiner Brüder entschieden sich für Kfz-Mechanik und Elektronik. Ich absolvierte die Grundschule am Stefaneum, einer Elite-Privatschule in Bad Goisern. Anschließend besuchte ich eine Fachschule in Steyr und legte die Meisterprüfung ab. Mit meinem Vater gemeinsam führte ich in der Folge die Firma, die ich 1980, nach dem Tod meines Vaters, übernahm.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Josef Gadermayr

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich Selbstbestätigung und gibt mir Sicherheit. Jede Tätigkeit, die mit Erfolg abgeschlossen werden kann, spornt mich an, mir noch mehr zuzutrauen und mich noch mehr mit dieser Materie zu beschäftigen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe ein kleines Handwerksunternehmen zu einem guten mittelständischen Betrieb entwickelt. Uns ist es möglich, Herausforderungen zu bewältigen, die normalerweise nur von Großunternehmen geschafft werden, wobei der Schwerpunkt auf Bereichen liegt, die nicht jeder macht.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Meine kontinuierliche Arbeit war großteils ausschlaggebend dafür. In den ersten Jahren hatte ich eine 70-Stunden-Woche. Zudem habe ich jeden Mißerfolg genauestens analysiert, um die Gründe dafür herauszufinden.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Herausforderungen begegne ich offensiv, obwohl ich mich in der letzten Zeit etwas zurückgezogen habe, da mein Sohn sehr tüchtig ist. Er holt aber gerne meinen Rat ein.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Dieser Prozeß hat lange gedauert. Erstmals erfolgreich fühlte ich mich, als mein Kontostand eine sichtbar positive Bilanz zeigte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
In der Spartenwahl und Produktentwicklung habe ich gutes Gespür entwickelt, ich erkannte früh, wohin die Tendenz steuerte. Ich merkte, daß man sich auf bestimmte Sparten spezialisieren mußte und gab daher kleinere, unrentable Bereiche auf.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich meine, beides kann zur rechten Zeit eingesetzt werden.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Spontan würde ich niemanden nennen, obwohl mir mein Vater meinen Weg vorgezeichnet hat.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Dazu fällt mir das gute Betriebsklima ein.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Ich denke, es gibt mehrere kleine Probleme, die aber nicht so schwer wiegen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich habe das Gefühl, daß ich von meinen Kollegen geschätzt und respektiert werde.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mein Team spielt die entscheidende Rolle in diesem Unternehmen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Früher habe ich mich bei Lehrern erkundigt, die Leute zum Mitarbeiten eingeladen und mit ihnen Tests durchgeführt. In der Zwischenzeit kommt mein Personal aus der näheren Umgebung, wo man auch die Familien kennt beziehungsweise bilde ich sämtliches Personal selber aus. Im Augenblick befinden sich 28 Lehrlinge im Betrieb.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Im Betrieb sind viele sehr gute Mitarbeiter tätig, die mit Erfolgsprämien oder kleineren Geschenke angespornt und zusätzlich belohnt werden, obwohl etlichen davon viel mehr zustehen würde.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Meine Mitarbeiter und ihre fachliche Qualifikation sind die größte Stärke meines Betriebes. Zu erwähnen ist noch die große Flexibilität der Firma.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Die Konkurrenz ist kein großes Thema für mich.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es gelingt mir ganz gut, die beiden Bereiche zu trennen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Seit meiner Schulzeit wende ich konsequent jeden Tag eine bestimmte Zeit auf, um mir Fachwissen anzueignen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Offen sein gegenüber bestimmten Strömungen - die Chancen erkennen und nutzen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein größtes Ziel ist es, den Betrieb schuldenfrei zu hinterlassen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Josef Gadermayr:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Platz
Schreiner
Schiller
Kropiunig
Standl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 26 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.