Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
51700-otti1
sigma
bondi
cst
Movitu-CC-Banner
110345

 

* o. Univ.-Prof. Ing. Dr. Geiserich Eduard Tichy

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Selbständig
1190 Wien, Steinfeldgasse 4
Beeideter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Univ.Doz. für Nationalökonomie
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
1
Banner

Profil

Zur Person

o. Univ.-Prof. Ing. Dr.
Geiserich Eduard
Tichy
25.02.1934
Preßburg
Auguste und Geza Tichy
vier Söhne
Verheiratet mit Dr. Barbara de Giorgi
Lesen, Reisen, Malen
Lehrtätigkeit, Aufsichtsratvorsitzender (unter anderem in der Investkredit Bank AG), Mitglied des Direktionsrates der Schweizerischen Handelskammer in Österreich.

Service

Geiserich Eduard Tichy
Werbung

Tichy

Zur Karriere

Zur Karriere von Geiserich Eduard Tichy

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meiner Vertreibung aus Preßburg 1945 besuchte ich zunächst die Hauptschule in Hainburg und anschließend das Technologische Gewerbemuseum, Abteilung Maschinenbau, das ich 1954 mit der Matura abschloß. Während dieser Zeit absolvierte ich unterschiedliche Ferialpraktika (Dreherei, Schlosserei, Werkzeugbau) und war anschließend von 1954 bis 1961 als Ingenieur für Heizungsanlagen und als Assistent an einer HTL beschäftigt. Parallel zu meiner Berufstätigkeit studierte ich an der Hochschule für Welthandel, beendete mein Studium 1959 mit dem Titel Diplomkaufmann und promovierte 1963 zum Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. 1961 veränderte ich meine Berufstätigkeit und war ab diesem Zeitpunkt als Wirtschaftstreuhänder tätig. 1966 erhielt ich die Befugnis zum beeideten Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und 1968 zum gerichtlich beeideten Buchsachverständigen. Ab 1969 war ich Gesellschafter und Geschäftsführer der Prof. Falkenberg Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H., seit 1979 ordentliches Vorstandsmitglied der SOT Süd-Ost Treuhand, 1996 bis 1999 geschäftsführender Gesellschafter der Europa Treuhand Ernst & Young Wirtschaftsprüfungs- und Steuerbaratungsges.m.b.H., sowie Vorsitzender des Syndikats der Gesellschafter. Meine Lehrtätigkeit begann 1972 als Universitätsdozent, 1984 erfolgte die Ernennung zum a.o.Universitätsprofessor und 1986 zum o.Universitätsprofessor.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Geiserich Eduard Tichy

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Primär bedeutet Erfolg für mich, nach meinen eigenen Überzeugungen tätig zu sein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich zwar als erfolgreich, bin aber dennoch nie zufrieden. Es gab keinen noch so großen Erfolg, den ich nicht selbstkritisch beurteilte.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich sah eine Verpflichtung in dem Einsatz meiner Begabungen für die Gemeinschaft und in der Nutzung der Chancen, die sich einem bieten.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Man kann nur mit den gegebenen Möglichkeiten operieren und aus ihnen das Beste machen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Seit ich die Überzeugung gewann, daß ich mein Vertriebenenschicksal überwinden könne. Ich war immer bemüht den Anforderungen, die an mich gestellt wurden zu entsprechen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gab sehr viele Persönlichkeiten, darunter mein Habilitationsvater Walter Heinrich und die Wirtschaftsprüfer Prof. Herbert Faltenberg und Dr. Friedrich Hock.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich empfand es immer als Anerkennung und Vertrauensbeweis, wenn Menschen mit ihren ganz persönlichen Problemen zu mir kamen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine Kette ist nur so stark wie das schwächste Glied.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Nicht die fachliche Kompetenz der Berater läßt nach, sondern die Umsichtigkeit und Verantwortlichkeit den Beratenen gegenüber.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Eine gewisse fachliche Kompetenz ist Grundvoraussetzung, ansonsten ist die Persönlichkeit ausschlaggebend.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich gebe den Mitarbeitern das Gefühl, an dem Gesamtergebnis entscheidend beteiligt zu sein, ich bringe ihnen genügend Vertrauen entgegen und akzeptiere sie so, wie sie sind.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich versuche soweit wie möglich mein Privatleben nicht durch das Berufsleben zu belasten. Durch das Ausmaß der Identifikation mit dem Beruf ergibt sich aber keine Notwendigkeit, beide zu trennen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich halte mich mit guten Ratschlägen an die junge Generation zurück, jedoch halte ich Menschen mit Vorbildwirkung für die Jugend unentbehrlich. Junge Menschen sollen aber immer versuchen Chancen, die sich bieten, zu ergreifen, und lernen, sich durchzusetzen.

Publikationen

Theoretische Grundlegung der Politischen Ökonomie (Habil., Berlin 1970), Unternehmensbewertung (Grundlagen, Methoden, Praxis) Linde 1990, (1991 Tschechische und ungarische Übersetzung), Unternehmensbewertung in Theorie und Praxis, Linde 1994, Mitherausgeber von drei Festschriften, zahlreiche Fachartikel, Buchbesprechungen und Beiträge in Sammelwerken.

Ehrungen

Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Wien (1999) Franz Schalk-Medaille der Wiener Philharmoniker (1992), Goldenes Ehrenzeichen der Wirtschaftsuniversität Wien (2004).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Geiserich Eduard Tichy:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Firzinger
Assam
Fohringer
Randjelovic
Stanzel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.