Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
cst
sigma
pirelli
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
110522

 

* Lisa Frühbauer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Business Development Manager
STA Travel GmbH
1090 Wien, Garnisongasse 7
Reisebürokauffrau
Reisebüros, -veranstalter
50
Banner

Profil

Zur Person

Lisa
Frühbauer
16.11.1973
Wien
Wilhelmine und Mathias
Schifahren, Joggen, Motorradfahren, Reisen

Service

Lisa Frühbauer
Werbung

Frühbauer

Zur Karriere

Zur Karriere von Lisa Frühbauer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule besuchte ich vier Jahre lang ein neusprachliches Gymnasium, danach wechselte ich in eine fünfjährige HBLA, die ich im Jahr 1993 mit der Matura erfolgreich abschließen konnte. Anschließend verbrachte ich ein Jahr lang als Au-Pair-Mädchen in USA. Nach meiner Rückkehr nach Österreich trat ich sofort in die Firma STA Travel ein, die bis zum Jahr 2001 Ökista hieß. Ein Jahr lang war ich am Schalter tätig, danach wechselte ich in den Bereich Ticketing, in der Zeit zwischen 1997 und 2003 war ich als Office Manager in Salzburg tätig. Im Oktober 2003 kehrte ich nach Wien zurück, um die Leitung der Filiale in der Türkenstraße zu übernehmen. Seit Anfang 2004 habe ich nun meine derzeitige Position als Business Development Manager, inne. Ich bin für insgesamt 50 Mitarbeiter im Verkauf verantwortlich, wobei ich hier für die Neueinstellung von Mitarbeitern zuständig bin, sowie Schulungen und Weiterbildungen und beschäftige mich mit Marketing- und Verkaufsförderungsaktionen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Lisa Frühbauer

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Beruflicher Erfolg ist meiner Meinung nach nur dann möglich, wenn ein funktionierendes Team dahinter steht. Ein Team kann wiederum nur dann funktionieren, wenn sämtliche Beteiligten zufrieden sind. Meine Teamfähigkeit und mein Talent, ausgewogene Teams zusammenzustellen und zu leiten, waren die ausschlaggebenden Eigenschaften für meinen Erfolg. Akzeptanz und Respekt der Kollegen waren ebenfalls sehr wichtig. Nur wenn man durch die Anerkennung seiner Mitmenschen, vor allem der Kollegen, gestärkt ist, kann man die nötige Kraft aufbringen, um den Weg nach oben zu schaffen. Meiner Meinung nach ist Fleiß und persönlicher Einsatz wichtiger als eine theoretische Ausbildung.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Am meisten wurde ich sicher von meinen Eltern beeinflußt. Sie waren beide Unternehmer, und so brachten sie mir Verantwortungsbewußtsein bei. Während meiner bisherigen Laufbahn begegnete ich ansonsten noch niemandem, der mich stark geprägt hätte. Ich hatte bis dato immer Glück auf Vorgesetzte zu treffen, welche mich gefordert und unterstützt haben.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich bin erst seit einem halben Jahr in meiner jetzigen Position tätig, daher ist es noch zu früh, um Anerkennung zu erwarten. Der Erfolg wird sich erst in der nächsten Zeit zeigen. Allerdings bekomme ich, Dank meines tollen Teams, auch laufend Anerkennung seitens meiner Mitarbeiter, welches meiner Ansicht nach auch der größte Beweis für den richtigen Weg ist.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich denke, daß man nur Menschen motivieren kann, die das auch von sich aus möchten und die eine gewisse Eigenmotivation mitbringen. Ich versuche meine Mitarbeiter durch monatliche Treffen in das Firmengeschehen einzubinden. Während dieser Treffen findet ein Ideenaustausch statt, der jeweils letzte Monat wird kritisch betrachtet, und Verbesserungsmöglichkeiten werden gemeinsam besprochen. Ich denke, daß es motivierend für die Angestellten ist, wenn sie ins Team integriert werden und ihre eigenen Gedanken einbringen können. Eine hohe Bezahlung halte ich langfristig, für keinen ausschlaggebenden Motivationsfaktor. Man verbringt so viel Zeit am Arbeitsplatz, daß es ganz einfach notwendig ist, Spaß an der Arbeit zu haben, sonst ist der Beruf auf die Dauer zu frustrierend.
Wie ist Ihr hierarchischer Strukturkoeffizient?
Unser Geschäftsführer, Herr Mauthner Gerold, ist in Frankfurt stationiert. Frau Ackerl Renate ist die Prokuristin des Unternehmens, kümmert sich somit um die finanziellen Angelegenheiten und ich bin für den Verkauf zuständig. Generell sind die hierarchischen Strukturen bei STA Travel weltweit sehr flach.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Ich denke, die größte Stärke unseres Unternehmens ist der Idealismus der Mitarbeiter.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich glaube daran, daß eine gute Freundschaft bzw. Beziehung nicht zerbricht, wenn man über eine gewisse Zeitspanne hinweg weniger Zeit gemeinsam verbringen kann. Doch ich denke andererseits, daß man erkennen muß, wann es notwendig ist, sich eine Auszeit zu nehmen und sich zu entspannen. Wenn man völlig erschöpft ist, wird die Sichtweise leider zu sehr eingeschränkt und die Kreativität leidet enorm darunter.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Es ist für mich relativ schwierig, mich weiterzubilden, weil mir neben meinem Job ganz einfach nur wenig Zeit bleibt. Ich werde aber ab September die Fachhochschule für Wissensmanagement absolvieren und hoffe, daß sich diese Ausbildung mit meinem Beruf vereinbaren läßt. Im Unternehmen selbst hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, vier Schulungen pro Jahr zu besuchen. Ich halte Motivationsschulungen und -trainings für die wirkungsvollste Fortbildung.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Junge Leute denken oft nicht weit genug und zeigen zu wenig Leistungsbereitschaft. Arbeiten bedeutet nicht nur, eine gewisse Zeit im Büro zu verbringen. Weiters muß man sich mit dem Betrieb, für den man arbeitet, identifizieren können. Teamfähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft. Es ist notwendig, den Beruf zu finden, für den man wirklich geeignet ist, und sich bei seiner Wahl nicht von Vorurteilen beeinflussen zu lassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mich meiner persönlichen Weiterbildung widmen und Zusatzausbildungen absolvieren.
Ihr Lebensmotto?
Aus dem Bauch heraus entscheiden, seinem Gefühl vertrauen und seinen Idealen treu bleiben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Lisa Frühbauer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Ster
Popp
Aschenbrenner
Halbauer
Ihl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 17 September 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.