Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
hübnerbanner
sigma
51700-otti1
cst
150374 - Ankenbrand
110524

 

* Mag. Martin Benger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Mitglied des Vorstandes
Unternehmens Invest AG
A-1090 Wien, Währingerstraße 3
Jurist
Finanzberater
10
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Martin
Benger
15.05.1964
Bregenz
Klaus und Lore
Lina (2000)
Verheiratet mit Karin
Reisen, Schifahren, Golf, Vorkriegsmotorräder, Moderne Kunst
Mitglied des Vorstandes der AVCO

Service

Martin Benger
Werbung

Benger

Zur Karriere

Zur Karriere von Martin Benger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte 1982 und leistete anschließend meinen Präsenzdienst beim Bundesheer ab. Danach studierte ich Jus an der Universität Wien. Nach Abschluß des Studiums absolvierte ich ein Traineeprogramm bei der Creditanstalt AG, gleich danach wurde mir die Stelle des Assistenten des Vorstandes der CA angeboten, die ich annahm. In der Zeit zwischen 1993 und 1996 war ich in einer Zweigstelle der CA in New York beschäftigt. Danach kehrte ich nach Österreich zurück und war zwei Jahre lang in Wien auf dem Gebiet der Projektfinanzierung tätig. Von 1999 bis 2002 war ich in München bei einem der größten amerikanischen Beteiligungsunternehmen als Associate Director tätig, seit zwei Jahren bin ich nun in der Unternehmens Invest AG beschäftigt, und seit einem Jahr bin ich Mitglied des Vorstandes.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martin Benger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg in meiner Branche ist etwas Langfristiges. Wenn man an einem Unternehmen finanziell beteiligt ist, zeigt sich erst nach ein paar Jahren, nach dem Verkauf der Aktien, ob man erfolgreich war oder nicht, ob man mit der Beteiligung einen Gewinn erzielen konnte.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn ich auf mein bisheriges Leben zurückblicke, sehe, was ich in den letzten Jahren erreichen konnte und wo ich heute stehe, kann ich sagen, daß ich erfolgreich bin.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren meine Flexibilität und meine Bereitschaft, ins Ausland zu gehen. Ich versuche immer offen auf meine Mitmenschen zuzugehen und habe viel Fingerspitzengefühl: Ich glaube aber, daß vieles in meinem Leben nicht vorhersehbar oder planbar war.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Jeder Karriereschritt in meinem Leben war für mich ein Erfolgserlebnis. Das erste Mal fühlte ich mich als erfolgreich, als ich nach meinem Traineeprogramm die Stelle des Vorstandsassistenten angeboten bekam.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Der Begriff Imitation hat immer einen negativen Beigeschmack, wobei Imitation per se nichts Schlechtes ist. Man muß das Rad nicht neu erfinden. Wenn man sieht, das etwas gut funktioniert, ist es sinnvoll und legitim, das nachzumachen. Originalität bringt bestimmt in gewissen Situationen einen entscheidenden Vorteil, birgt aber ein Risiko in sich, weil etwas Neues eben nicht erprobt ist und deswegen schiefgehen kann. Ich denke, eine Mischung aus beidem ist der beste Weg.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
In jedem Lebensabschnitt gab es eine Person, an der ich mich orientierte, Eine Einzelperson kann ich nicht nennen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erlebte immer wieder Anerkennung in Form eines höheren Verdienstes oder einer Beförderung.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Haltung der Unternehmer gegenüber dieser Branche ist oft eine sehr skeptische. Unsere Branche hat meiner Meinung nach in der Öffentlichkeit einen zu negativen Ruf. Manche Betriebe konsultieren erst dann ein Beteiligungsunternehmen, wenn ihnen das Wasser bis zum Hals oder sogar über dem Kopf steht. Daher herrscht die öffentliche Meinung, daß man einen Betrieb wie den unseren nur braucht, wenn es einem schlecht geht. Dabei ist es ganz im Gegenteil so, daß wir gerade für gut gehende Unternehmen sehr nützlich sein können.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Das weiß ich nicht genau. Ich hoffe, ich werde positiv gesehen. Ich denke, daß aufgrund meiner schnellen Karriere alle Gefühle zwischen Anerkennung und Neid vorhanden sind.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Alleine kann man nicht erfolgreich sein, die Mitarbeiter sind wesentlich am Erfolg beteiligt. Gerade in einem kleinen Unternehmen wie dem unseren ist Teamarbeit enorm wichtig, die Chemie zwischen den Mitarbeitern muß stimmen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege großen Wert auf fachliche Kompetenz und auf Teamfähigkeit. Am wichtigsten ist aber Sympathie, wenn diese nicht vorhanden ist, gibt es so viele Reibungsverluste, daß es keinen Sinn hat, zusammenzuarbeiten.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere durch Kommunikation und durch Kritik - vor allem auch positive Kritik, die hierzulande viel zu wenig ausgesprochen wird.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere größte Stärke ist unser langjähriges Know-how, wie man komplexe Themen wie Unternehmensbeteiligungen strukturiert und führt. Das ist sicher der Punkt, der uns von unseren Mitbewerbern unterscheidet. Viele unsere Konkurrenzunternehmen wurden erst vor ein paar Jahren gegründet und können daher nicht so viel Erfahrung vorweisen. Wir verfügen über ein sehr breites und umfangreiches Netzwerk. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir versuchen, der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich bemühe mich, mir die Wochenenden freizuhalten, damit ich diese Zeit mit meiner Familie, vor allem mit meiner Frau und meiner Tochter, verbringen kann. Unter der Woche bleibt mir kaum freie Zeit.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich lerne ständig neue Unternehmen kennen, und so findet meine Weiterbildung nebenbei während der täglichen Arbeit statt. Auf der anderen Seite besuche ich auch immer wieder Fortbildungsseminare.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wichtig sind eine gute Ausbildung und die Bereitschaft, ins Ausland zu gehen, um Erfahrungen zu sammeln.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Unser Ziel ist es, Unternehmen zu finden, an denen wir uns beteiligen können, mit denen wir wachsen können und die wir dann, nach einiger Zeit, wieder erfolgreich verkaufen können.
Ihr Lebensmotto?
Carpe diem!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martin Benger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wimmer
Mager
Seefried
Schuch
Hamersky

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 19 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.