Jaguar
Austrian Airlines
Cartier
pirelli
Restaurant-Artner
110570

 

* Michael Rathausky

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
RAVEN Communications Vienna e.U.
A-1010 Wien, Rathausstraße 13
Unternehmer
Werbung
4
Banner

Profil

Zur Person

Michael
Rathausky
18.06.1971
Wien
Segeln, Mountainbike, Golf, Handwerken
- Consulting

Service

Michael Rathausky
Werbung

Rathausky

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael Rathausky

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluss der Pflichtschule besuchte ich drei Jahre die Handelsakademie. Da ich aber schneller Geld verdienen wollte, wechselte ich in die Handelsschule und schloss diese ab. Anschließend trat ich in das Unternehmen meines Vaters ein und begann unter seinen Anweisungen „das Geschäft zu erlernen“ und bildete mich zusätzlich in den Nachtstunden weiter. Da mich die Aufgabenstellungen des Unternehmens sehr interessierten, übernahm ich nach dem Bundesheer das Unternehmen. Über viele Jahre führte ich als Eigentümer und Geschäftsführer die Michael Rathausky KEG welche ihren Focus auf den Bereich Digitaldruck und Grafik richtete. Aus persönlichen Gründen wurde das Unternehmen geschlossen. Danach war ich für kurze Zeit als Berater für eine Werbeagentur in der Steiermark tätig. Bedingt durch die Distanz zwischen meinem Wohn- und Arbeitsort trat ich im Jahre 2012 in die letzte Wiener Fahnenproduktion in der Position als Verkaufsleiter ein. Im Jahre 2015 gründete ich RAVEN COMMUNICATIONS VIENNA, eine Werbeagentur mit Schwerpunkt Kommunikation & Marketing, spezialisiert auf KMU`s und E.U.s, arbeite aber auch nach wie vor für meinen bisherigen Arbeitgeber.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael Rathausky

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich dann gegeben, wenn ich alle Aufgaben, die ein Arbeitstag in dieser Branche mit sich bringt, erledigen konnte. Während in jungen Jahren noch der finanzielle Erfolg im Vordergrund stand, liegt heute das Erfolgsgefühl eher in der Lösung oft unlösbarer Kundenanforderungen. Es gibt nur wenige Branchen, die so abwechslungsreich und fordernd sind, wie die Branche der Graphik.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Rückwirkend betrachtet bin ich mit meinem unternehmerischen Werdegang ganz zufrieden. Schlechte Entscheidungen, die folglich „Lehrgeld“ gekostet haben, und unvermeidlich sind, weil niemand perfekt und unfehlbar sein kann, haben sich trotzdem positiv auf meinen beruflichen Weg ausgewirkt. Durch die gesammelten Erfahrungen, einem großartigen Netzwerk und treuen Kunden sehe ich einer erfolgreichen Zukunft nichts im Wege stehen.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Das Rezept für meinen Erfolg setzt sich wie folgt zusammen: Eine Prise Glück, die richtigen Partner (Netzwerk) und Kunden zum passenden Zeitpunkt in Kombination mit eigener Flexibilität, ehrlicher Selbsteinschätzung, Fleiß, Kreativität und etwas Mut bilden „mein“ Rezept. Wichtig war und ist mir folgender Grundsatz: „Leben und leben lassen“. Dies betrifft die Beziehung zu Kunden und Geschäftspartnern. Übertriebener Ehrgeiz und Gier sind nicht nachhaltig und schaden somit dem Erfolg.

Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Diese Frage ist schwer zu beantworten. In jungen Jahren hätte ich mich als erfolgreich bezeichnet, wenn ich mir etwas „Schönes“ leisten kann. Ist das jetzt wirklich „Erfolg“? Heute fühle ich mich als erfolgreich wenn ich abends glücklich mit Freunden zusammensitzen kann und mich schon auf den nächsten Arbeitstag freue.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Tatsache ist, dass in Österreich und speziell in der Druckbranche zu wenige Kooperationen vorhanden sind. Viele Druckereien lehnen die Zusammenarbeit mit geeigneten Partnern ab und möchten alles im eigenen Betrieb produzieren, auch wenn dies nur durch hohe Investitionen möglich ist. In Deutschland z.B. funktioniert dies in vielen Fällen sehr gut, was bedeutet, dass es Verbunde aus spezialisierten Unternehmen gibt. Anstatt von A-Z alles anzubieten und dadurch zwangsweise eine Unternehmensgröße zu erreichen, die mangelnde Flexibilität und Reaktionsfähigkeit mit sich führt, schließt man sich lieber zu Interessensgruppen zusammen. Leider ist die Mentalität vieler Österreicher, sowie ein hohes Maß an Bürokratie für viele Unternehmer ein Hindernis auf dem Weg zum Erfolg! Vorige Woche hörte ich in einem Radio-Interview ein interessantes Statement eines Österreichers, der ein sehr erfolgreiches Unternehmen in den USA führt: „Wenn es ein Computerspiel „Unternehmer“ gäbe, dann wäre Österreich in einem der höchsten Level“ - das sagt schon einiges aus.

Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
In meiner Agentur gibt es momentan keine fix angestellten Mitarbeiter, da ich projektbezogen spezialisierte Freelancer benötige. Aus meiner langjährigen Druckereizeit sowie als Mitarbeiter in der Fahnenproduktion bin ich der festen Überzeugung, dass die motivierten Mitarbeiter der wichtigste Bestandteil eines Unternehmens sind. Mit Ihnen steht und fällt der Erfolg einer Firma. Umso wichtiger ist es als Geschäftsführer, sorgsam und verantwortungsvoll mit seinem Team umzugehen.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Im Gegensatz zur Druckbranche, wo jeder den anderen kennt, gibt es in der Agenturwelt eine sehr große Anzahl an Mitbewerbern, die wie in jeder anderen Branche auch maßgeblich an der Preisentwicklung mitwirken. Als kleine, spezialisierte Agentur arbeite ich mit einigen anderen, ebenfalls sehr fokussierten Werbeagenturen gemeinsam an Projekten. Dies garantiert, dass die Anforderungen unserer Kunden so fachgerecht wie möglich umgesetzt werden. „Schlechter“ Mitbewerb schafft neue Kunden - „Guter“ Mitbewerb schafft neue Herausforderungen.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Stärken meines Unternehmens sehe ich darin, dass wir kompetent und sehr individuell auf unsere Kunden eingehen. Unsere Zielgruppe der kleinen und kleinsten Unternehmen benötigt eine hohe Flexibilität in Bezug auf vorhandenem Budget und notwendigen Maßnahmen.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Primäres Ziel ist es, den Veränderungen der Branche so professionell wie möglich entgegenzutreten. Durch einen Lottogewinn wird man eventuell „reich“ - durch meine Arbeit wird das eher schwierig werden. „Reichtum“ zeigt sich aber für mich nicht durch den Kontostand, sondern durch Erfüllung im Beruf.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael Rathausky:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Nagy
Schuhmann
Rigler-Heiss
Schasching
Cendon


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

43887

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20995

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20995

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

642

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2017 ©
Mittwoch 22 November 2017

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.