Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
cst
Movitu-CC-Banner
bondi
51700-otti1
sigma
110600

 

* Peter Swoboda

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Taxihof Handels GmbH
1230 Wien, Brunner Straße 69 /OBJEKT 2
Transport und Verkehr
60
Banner

Profil

Zur Person

Peter
Swoboda
15.12.1954
Wien
Johann und Veronika
Marion (1978)
Verheiratet mit Gertraud
Tanzen, Spaziergänge, Lesen, Musik

Service

Peter Swoboda
Werbung

Swoboda

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Swoboda

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Hauptschule absolvierte ich eine Kellnerlehre in einem Haubenrestaurant in Wien. Als ich den Pflichtdienst beim Bundesherr geleistet hatte, war es mein Traum, nach Amerika zu ziehen, um dort in der Gastronomie Fuß zu fassen. Zu diesem Zeitpunkt verstarb allerdings mein Vater. Als ältestes von insgesamt 13 Kindern übernahm ich die Verantwortung als Familienoberhaupt und blieb in Österreich. Als ich knapp 30 war, waren zwar alle meine Geschwister aus dem Haus, den Traum einer Restaurant-Karriere hatte ich aber inzwischen aufgegeben. Diese Zeit war ein sehr schwieriger Abschnitt in meinem Leben. Ich lernte meine zweite Frau Gertraud kennen. Mehrmals versuchte ich, mich selbständig zu machen, was vorerst nicht gelingen wollte. Trotz eines Herzinfarktes mit 42 Jahren und 60-prozentiger Invalidität, die mir blieb, wollte ich dennoch nicht klein beigeben. Mit Hilfe von Freunden gelang es mir, wieder fit zu werden, ich hörte auch mit meinem vormals hohen Zigarettenkonsum völlig auf. Zu der Zeit, als ich einen Neustart wagte, ging mein jetziger Geschäftspartner und langjähriger Freund, Herr Magler, in Pension. Er wollte sich aber nicht völlig aus dem Geschäftsleben zurückziehen, und so beschlossen wir, gemeinsam etwas in der Taxi-Branche aufzuziehen. 1997 gründeten wir schließlich unser Unternehmen, die Taxihof GesmbH, wobei wir klein, mit nur einem Wagen, begannen. Es zeigten sich immer wieder neue Perspektiven, und so erweiterten wir sukzessive um beispielsweise Krankentransporte und andere Dienstleistungen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Swoboda

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn ich abends das Geschäft zusperre und sagen kann: Ich habe ein Stück weitergebracht! Zum Erfolg gehört auch Mißerfolg, denn beide sind der Herzschlag einer Firma. Mehr noch zählt für mich zum Erfolg, die einfache Dinge genießen zu können, oder die Tatsache, daß meine Tochter bald ein Baby bekommt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In gewisser Hinsicht nicht, denn ich habe mein persönliches Ziel, Gastronom zu werden, verfehlt. Dennoch habe ich damit abgeschlossen. Ich habe mich seinerzeit für meine Familie entschieden und stehe nun auch dahinter.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Vor einigen Jahren wollte ich meiner Frau zu Weihnachten ein besonderes Geschenk machen. Ich erzählte ihr abends, ich ginge Billard spielen, aber um meinen damaligen Lohn aufzubessern, fuhr ich stattdessen für einen Bekannten Taxi. Ihre Freude über das Geschenk war groß, und nebenbei bemerkte ich meinen Spaß am Taxifahren. Mir gefiel der Kontakt mit den unterschiedlichsten Menschen, die ich als Fahrgäste hatte. Auf diese Weise motiviert kam ich in Kontakt mit diesem Beruf.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Wichtig ist, daß man sich selbst treu bleibt.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Es gibt einige Probleme, etwa die Arbeitszeiten, die Bezahlung, Anmeldekriterien für Arbeitnehmer, außerdem immer wieder schwarze Schafe in der Branche. Ein zu großes Angebot an Taxis bei gleichbleibendem Geschäftspool führt teilweise auch zu rauhen Methoden unter den Marktmitbewerbern. Qualität im Service ist hier sehr wichtig.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter sind der Erfolg. Schöne Autos allein ohne kompetentes Personal genügen nicht.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unser Dienstleistungsangebot ist nicht beschränkt auf Taxifahrten, wir sehen uns auch als persönlicher Dienstleister. Botengänge, Zustelldienste oder Abholungen, wir erledigen alles für unsere Kunden.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Wenn es die Arbeit verlangt, bin ich gegebenenfalls auch rund um die Uhr im Betrieb. Ich bin in der glücklichen Lage, daß ich an Tagen, an denen es mich nicht freut oder die ich lieber mit der Familie verbringen möchte, Arbeiten auch von zu Hause erledigen kann.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Geld und Besitztum allein sind nicht das Wichtigste. Man soll an sich selbst glauben, nicht aufhören neugierig zu sein, stets dazulernen und auf seine Umwelt achten, denn Gott widerspiegelt sich in der gesamten Natur.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte noch den Motorradführerschein machen und bis ins hohe Alter geistig und körperlich fit bleiben.
Ihr Lebensmotto?
Fehler der Vergangenheit nicht vergessen, sie sind wertvolles Kapital und wichtig für den Lernprozeß. Ein Problem ist nur das, was man selbst als Problem sieht. Wenn man auf eine hohe Mauer ein paar Schritte zugeht, erkennt man wie niedrig sie ist, und man kann darüberklettern.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Swoboda:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kalb
Laudenbacher
Kadenbach
Sika
Promitzer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.