Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
hübnerbanner
cst
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
110946

 

* Mag. Andrea Cerne-Stark

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Partner
PwC Business Solutions GmbH
1030 Wien, Erdbergstraße 200
Wirtschaftstreuhänder
Unternehmensberater
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Andrea
Cerne-Stark
05.03.1963
Graz
Edeltraud und Volker
Verheiratet mit Roman
Schwimmen, Lesen, Gutes Essen
Beratung von Kredit- und Finanzinstituten im Bereich Risikomanagement.

Service

Andrea Cerne-Stark
Werbung

Cerne-Stark

Zur Karriere

Zur Karriere von Andrea Cerne-Stark

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Die wichtigste Station war 1989 ein zweimonatiges Praktikum in unserem Unternehmen. Obwohl ich während meines Studiums in einer Bank arbeitete war ich nicht überzeugt mein weiteres Berufsleben in einer Bank verbringen zu wollen. Das Praktikum hat mir dann dermaßen viel Spaß bereitet, daß ich in diesem Unternehmen weitermachen wollte. 1990 schloß ich das Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Fachrichtung Betriebswirtschaft (Treuhand und Revision, Informationswirtschaft) ab. Für mich haben sich meine Vorstellungen, aufgrund derer ich diesen Berufsweg gewählt habe, voll erfüllt. In einem größeren Unternehmen kann man sich sehr gut weiterentwickeln. So war es mir möglich, alle zwei oder drei Jahre neue Schwerpunkte zu setzen und so die verschiedenen Tätigkeitsbereiche des Wirtschaftstreuhandberufes kennenzulernen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Andrea Cerne-Stark

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich vor allem Entscheidungsfreiheit. Ich bin im Rahmen der Struktur unseres Unternehmens in der Lage, meine Vorstellungen weitgehend zu verwirklichen. Wir haben für unsere Führungskräfte ein Karriereschema, bei dem mit jedem neuen Grad ein großer Sprung hinsichtlich der Verantwortung verbunden ist. Wenn man sich anstrengt und auch das nötige Quantum Glück dazu kommt, wird man in unserem Unternehmen Erfolg haben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, sowohl in Hinblick auf meine beruflichen Vorstellungen als auch im Privatleben. Ich würde durchaus sagen, ich habe in meinem Leben etwas erreicht.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wirklich extrem harte Arbeit, denn durch das Studium allein war mein Wissen noch nicht ausreichend. Das bedeutete, auch nach der Arbeit weiterzulernen, dadurch waren meine Arbeitstage in den ersten fünf Jahren oft 14 Stunden lang.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Grundsätzlich mit Neugier. Seit etwa einem Jahr bin ich ausschließlich in der Beratung tätig und da muß man sich anderen Herausforderungen stellen als in der Wirtschaftsprüfung, das bedeutet vor allem viel mehr in die Zukunft zu denken als früher.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Ich habe das je Branche unterschiedlich erlebt, bei den Banken war es früher wesentlich schwieriger, mittlerweile gibt es auch dort im Vorstand Frauen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Schwierig zu sagen, selbst heute kann ich das noch nicht genau definieren. Mein beruflicher Alltag als Partner füllt mich heute ganz aus, ich habe das Gefühl verändern zu können was mir wichtige ist.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ein formales Mentorensystem gibt es bei uns noch nicht. Ich hatte seit meinem Beginn im Unternehmen einen Chef, der mich durch seine fachlichen Fähigkeiten und seine ruhige Art sehr faszinierte. Man mußte ihn schon genau kennen, um anhand seiner Körpersprache vermuten zu können, was er in einer bestimmten Situation dachte. Außerdem hatte er ein enorm gutes Gespür, die wesentlichsten Probleme in kürzester Zeit zu erkennen. Er gab mir immer konstruktives Feedback, selbst wenn ich eine Sache nicht perfekt erledigt hatte, daher habe ich mich sehr angestrengt es beim nächsten Mal dann richtig zu machen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine wesentliche. Viele Dinge werden nicht von mir selbst gemacht. Wenn man gute Mitarbeiter halten will, muß man ihnen auch interessante Aufgaben geben und sie entsprechend ihren Bedürfnissen unterstützen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Heute besser, früher hätte es nicht geklappt, ich saß jahrelang fast jedes Wochenende im Büro. Im Endeffekt verdanke ich es vor allem der vollen Unterstützung meines Partners, daß ich einigermaßen die Balance halten kann.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte den Bereich, in dem ich heute arbeite, weiter aufbauen, gemeinsam mit meinem Team neue Klienten gewinnen und unsere Kunden weiter optimal betreuen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Andrea Cerne-Stark:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Stummer
Binder
Klobutschar
Grubeck
Göls

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 22 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.