Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
sigma
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
110982

 

* Alfred Hartl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Landessportdirektor
Amt der OÖ. Landesregierung - Landessportdirektion Oberösterreich
4021 Linz, Stockbauernstraße 8
Exekutive
55
Banner

Profil

Zur Person

Alfred
Hartl
01.07.1951
Linz
Rosa und Karl
Verheiratet mit Elisabeth
Schwimmen, Schifahren
Bürgermeister der Stadtgemeinde Bad Leonfelden.

Service

Alfred Hartl
Werbung

Hartl

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Hartl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte im Jahr 1971 am Stiftsgymnasium Lambach und absolvierte im Anschluß daran meine pädagogische Ausbildung zum Volks- und Hauptschullehrer sowie zum Lehrer der Polytechnischen Schule. In Bad Leonfelden war ich 14 Jahre lang als Hauptschullehrer tätig. In diesem Ort war ich zwölf Jahre lang Vizebürgermeister und bin seit 1991 Bürgermeister. 1986 wechselte ich in den Landesdienst und übernahm 1989 die Funktion des Landessportdirektors. Mit meinem Interesse für Sport, meiner Fußballtrainerausbildung und der Tätigkeit als Leibeserzieher verfügte ich über verschiedene Anknüpfungspunkte an meine jetzige Tätigkeit. Ein wichtiges Anliegen ist mir die Kooperation der Dach- und Fachverbände sowie der Sportvereine. Weiters gelingt es uns gut, eine engere Verknüpfung zwischen den kleinen Vereinen vor Ort mit den Leistungsträgern herzustellen, indem wir beispielsweise Talentefindung verstärkt betreiben.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Hartl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, nie zufrieden zu sein. Ich ruhe mich auf meinen Lorbeeren niemals aus. Erfolg gibt mir Motivation für neue Initiativen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich freue mich immer, wenn eine Veranstaltung gut durchgeführt wurde. Erfolgreich bin ich dann, wenn ich weiß, daß das Team Freude an einer Veranstaltung oder an einem abgeschlossenen Projekt hat und ich federführend dabei war. Wichtig ist immer die Kooperation. Ich identifiziere mich meinem Erfolg nicht nur selbst, sondern bin mir bewußt, daß er vor allem dank meiner Mitarbeiter zustande kommt. Erfolg erfahre ich auch dann, wenn ich die Bestätigung meiner Arbeit durch die Öffentlichkeit erhalte.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wichtig sind eine positive Grundstimmung sowie gute MitarbeiterInnen. Ich lernte auch, mich als Verantwortlicher auf das Wesentliche zu konzentrieren und meinen Mitarbeitern eigene Kompetenzen zu überlassen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine Arbeiten orientiere ich an dem Spruch von John F. Kennedy: Fragen wir nicht, was Amerika für uns tun kann, sondern fragen wir uns selbst, was wir für Amerika tun können. Das soll verdeutlichen, daß jeder für seine Probleme die Verantwortung selbst übernehmen und sich Lösungen überlegen muß.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die rasche Entwicklung des Hochleistungssports. Alles muß immer schneller und spektakulärer werden. Es zählen Tausendstelsekunden und Millimeter. Leistungssteigerungen sind kaum mehr möglich. Mit dieser enormen körperlichen Anstrengung gehen die Spitzensportler auch an die Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit und damit ihrer Gesundheit, und dieses Szenario stimmt mich sehr unglücklich.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Stärken der Landessportdirektion liegen aufgrund unserer Struktur in der individuellen Beratung der Sportler, der Vereinsfunktionäre, der ehrenamtlichen Funktionäre und der Mitarbeiter in den Städten und Gemeinden sowie in der schnellen Auskunftserteilung. Wir sind sehr flexibel und können innerhalb kurzer Zeit agieren.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Privatleben ist durch meinen Beruf sicherlich auf ein Mindestmaß reduziert. Meine Partnerin gibt mir jedoch großen Freiraum für meine Tätigkeit.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wenn die Jugend motiviert ist, zu arbeiten, der Gesellschaft sowie dem Staat Vertrauen schenkt und sich selbst auch aktiv beteiligt, braucht sie sich keine Sorgen zu machen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ein wichtiges Ziel ist die Zusammenarbeit mit Hochschulen sowie die Verstärkung der Kooperation von Technik und Sport.
Ihr Lebensmotto?
Jeden Tag etwas bewegen und tolerant sein.

Ehrungen

Tiroler Adlerorden in Gold, 2003 verliehen durch Landeshauptmann Herwig van Staa.

Mitgliedschaften

Top Sport Austria - Österreichischer Ländervertreter, Union Sportverein, Alpenverein, Freiwillige Feuerwehr, Bürgergarde.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Hartl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Bischof
Ehrlich-Rogner
Gabriel
Grossauer
Hostek

 

Hilfe für Kleinunternehmer und Führungskräfte

Wünschen Sie sich manchmal jemanden, der Ihnen zur Seite steht?
Tipps und Rat für folgende Fragen:

- Wie gewinne ich mehr Kunden
- Wie führe ich Mitarbeiter richtig
- Wie betreibe ich E-Commerce
- Wie schreibe ich gute Texte


Nutzen Sie Experten-Wissen für Ihren Erfolg.

Kontaktieren Sie Ihren
Online-Coach
per 
Video-Konferenz,
oder per Telefon bequem
von Ihrem Arbeitsplatz

Mehr Infos: 0699 1000 2211
georg@angelides.at
sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 7 März 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.