Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
bondi
hübnerbanner
51700-otti1
sigma
cst
110996

 

* Ferdinand Winkler

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Filialleiter
Baustoff & Metall GmbH
6020 Innsbruck, Hallerstraße 133a
Kaufmann
Bau- u. Innenausbauunternehmen
18
Banner

Profil

Zur Person

Ferdinand
Winkler
15.10.1974
Salzburg
Ferdinand und Elisabeth
Katrin (1993) und Elena (2002)
Verheiratet mit Birgit, geb. Gebetsroither
Wandern, Schwimmen, Trail

Service

Ferdinand Winkler
Werbung

Winkler

Zur Karriere

Zur Karriere von Ferdinand Winkler

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule in Thalgau absolvierte ich die Lehre zum Kfz-Mechaniker bei der Firma Opel ÖFAG in Salzburg. Nach Abschluß meiner Gesellenprüfung 1993 und dem anschließenden Präsenzdienst begann ich eine Tätigkeit als technischer Angestellter in der Maschinenfertigung für die Lebensmittelerzeugung bei der Firma Schrofner in Thalgau. 1996 wechselte ich dann zur Firma Baustoff & Metall, wo ich in der Filiale Salzburg zuerst als Kraftfahrer tätig war. Nach einem Jahr bot man mir die Position des Lagerleiters an, wo ich unter anderem für das gesamte Bestellwesen zuständig war. 1998 wechselte ich in den Außendienst und war zuständig für ganz Tirol. Aufgrund der hohen Umsätze wurde mir 2000 schließlich die Aufgabe übertragen, eine eigene Filiale in Tirol zu gründen, was ich innerhalb weniger Monate erledigen konnte. Seit dieser Zeit ist es uns gelungen, unsere Umsätze jedes Jahr zu steigern. Wir sind österreichweit der einzige Fachhandel, der auf Trockenausbau spezialisiert ist.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ferdinand Winkler

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich, wenn ich eine Aufgabe gut erledigen kann. In diesem Zusammenhang ist mir vor allem der unmittelbare Erfolg sehr wichtig, der sich aus dem direkten, persönlichen Kontakt zum Kunden ergibt.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend waren sicher mein Engagement und Einsatzwille. Darüber hinaus hatte ich das Glück, daß meine Vorgesetzten dies auch erkannt und gefördert haben, wodurch mir der Aufstieg vom Kraftfahrer zum Filialleiter möglich war.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Eine gute Organisation ist Grundvoraussetzung. Weiters gibt es für mich keine unlösbaren Probleme, ich versuche stets, eine für alle Beteiligten tragbare Lösung zu finden.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Jeden meiner beruflichen Entwicklungsschritte sehe ich als Erfolg an.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Herr Christian Hiptmayr, früherer Filialleiter in Salzburg und mein damaliger Vorgesetzter, war mein Mentor und hat meinen Berufsweg sehr geprägt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Über Lob und Anerkennung von meinen Kollegen freue mich sehr, aber natürlich auch das von Vorgesetzten.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, Freunde als auch Kunden schätzen an mir meine Geradlinigkeit und Professionalität und sehen mich als umgänglichen Zeitgenossen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Jede Firma steht und fällt mit den Mitarbeitern, sie spielen daher auch die wichtigste Rolle beim Erfolg.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege keinen großen Wert auf Schulzeugnisse, da diese nichts über die Arbeitsleistung aussagen. Viel wichtiger sind Auftreten und Teamfähigkeit.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ein gutes Betriebsklima ist mir wichtig; wir veranstalten Betriebsausflüge oder gemeinsame Essen, und ich lobe meine Mitarbeiter für gute Leistungen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich suche immer wieder das Gespräch zu unseren Mitbewerbern, zu denen wir ein gutes Verhältnis haben.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da ich in Tirol arbeite, meine Familie jedoch in Salzburg lebt, bleibt während der Woche relativ wenig Zeit für ein Familienleben. Ich achte daher sehr darauf, daß ich an den Wochenenden keinerlei berufliche Verpflichtungen habe, um so genügend Zeit für meine Familie zu haben; eine Vereinbarung, die dank meiner verständnisvollen Partnerin auch sehr gut klappt.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich verwende pro Jahr rund fünf Tage für Fortbildungsseminare im organisatorischen und fachlichen Bereich.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Geradlinigkeit und Ehrlichkeit sind in meinen Augen wichtige Grundvoraussetzungen für Erfolg.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Vorrangiges Ziel ist der Ausbau unserer Marktposition und in weiterer Folge die Verfeinerung bestimmter organisatorischer Arbeitsabläufe.
Ihr Lebensmotto?
Mit Humor durchs Leben gehen und die Menschen so behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte.

Mitgliedschaften

Trachtenverein Thalgau.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ferdinand Winkler:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Frodl
Zott
Reinharter
Inmann
Fürpass

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 12 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.