Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
pirelli
bondi
51700-otti1
sigma
cst
111039

 

* Ing. Thomas Dallinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Kayser Filtertech Austria GmbH
4971 Aurolzmünster, Am Schachafeld 26
Kaufmännischer Angestellter
Umwelttechnik, Kunststofftechnik und Recycling
1
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Thomas
Dallinger
Alois und Eva
Alexander Christian (1993) und Dominik Michael (1995)
Verheiratet mit Birgit
Familie, Lesen, Wandern

Service

Thomas Dallinger
Werbung

Dallinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Thomas Dallinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Grundschule besuchte ich die HTL für Elektronik und Nachrichtentechnik in Braunau und schloß diese 1989 mit der Matura ab. Anschließend war ich bei einem international tätigen Anlagenbauer in der Arbeitsvorbereitung beschäftigt. Nach acht Jahren wechselte ich als Projektleiter zur Firma Fill (Metallbau), weiters zur Firma Johnson Controls in den Außendienst. Seit dem Jahr 2000 bin ich für die Firma Kayser, die international Niederlassungen besitzt, tätig. Ich ergriff die Chance, etwas Neues nach Österreich zu bringen und mich um den Aufbau vor Ort zu kümmern. Die Initiative dazu ging von mir aus. Die Firma Kayser stellt textile Filtermedien für industrielle Entstaubungsanlagen her, welche in Deutschland – Einbeck hergestellt werden. Ich bin im Augenblick für Österreich und Bayern zuständig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Thomas Dallinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Unabhängigkeit in jeder Form. Dies ist mir sehr wichtig, und eigentlich konnte ich in meinem ganzen Berufsleben schon dieses Privileg genießen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Persönlich ja, weil ich freie Entscheidungen treffen und meinen Tag selbst einteilen kann. Gegen weiteren finanziellen Erfolg wäre natürlich nichts einzuwenden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Auf der Suche nach Neuem wollte ich Nischen entdecken.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Indem ich mich ihnen stelle.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Seit Beginn meiner Tätigkeit bei der Firma Kayser.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidung zur Firma Kayser zu gehen und den Geschäftsaufbau für Österreich zu übernehmen, war mein bisher erfolgreichster Entschluß.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Hier eine pauschale Antwort zu geben, ist mir nicht möglich. Ich meine aber, daß einmal das eine und einmal das andere zu Erfolg führen kann. Das Ausgangsprodukt ist hier entscheidend, auch ob ein Unikat kopierwürdig erscheint. Ich wende meist eine Mischung aus Originalität und Imitation an.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ja, meine Frau, sie ist meine bessere Hälfte und ein treibender Motor in meinem Leben. Ohne ihre Hilfe wäre sicher vieles schwieriger gewesen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Da wir heuer mit Abstand das beste Geschäftsjahr haben, wird sich dies sicherlich noch einstellen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, man sieht mich als hartnäckig, konsequent und zielstrebig.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Frau arbeitet in der Firma mit, und trägt sehr zum Funktionieren des Ganzen bei.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Innovative Produkte sind meiner Ansicht nach die größte Stärke der Firma Kayser.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Durch die Ostöffnung drängt natürlich Mitbewerb aus den neuen EU-Ländern auch nach Österreich. Am Markt herrscht zur Zeit teilweise enormes Preisdumping, und die Lage ist schwieriger geworden. Die Qualität ist aber noch nicht vergleichbar, und es ist nicht abzusehen, wohin die Entwicklung gehen wird. Gegenüber unserem heimischen Mitbewerber konnten wir durch Spezialprodukte und Qualitätsverbesserungen sicherlich auch Marktanteile gewinnen. Persönliche Betreuung ist unser Service am Kunden, das uns ebenfalls punkten läßt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da wir beide im selben Betrieb arbeiten, fließen diese Bereiche sicherlich auch teilweise ineinander. Es ist nicht immer einfach beide Bereiche strikt von einander zu trennen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich besuche regelmäßig diverse Weiterbildungsmaßnahmen wie etwa Rhetorikkurse, firmeninterne Seminare, etc.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Nicht aufgeben, manche Zielen lassen sich nicht binnen kürzester Zeit erreichen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte finanzielle Unabhängigkeit erreichen.
Ihr Lebensmotto?
Lebe und arbeite bewußt, und genieße jeden Tag.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Thomas Dallinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Krenn
Auer
Braunsteiner
Balazs-Toth
Stubenböck

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 9 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.