Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
cst
51700-otti1
sigma
111101

 

* Caroline Krupp

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführende Gesellschafterin
GQ Kulturberatung
1220 Wien, Düsseldorfstraße 20
Kulturberaterin
Kulturmanagement
Banner

Profil

Zur Person

Caroline
Krupp
07.02.1974
Wien
Dipl.-Ing. Arthur und Dipl.-Ing. Barbara
Lebensgemeinschaft mit Mag. Heimo Konrad
Besuch von Kunstveranstaltungen, Reisen, Schwimmen, gutes Essen
Korrespondentin für Österreich im Kulturmanagement Network Weimar.

Service

Caroline Krupp
Werbung

Krupp

Zur Karriere

Zur Karriere von Caroline Krupp

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura in Horn im Jahr 1992 studierte ich bis 1994 einige Semester Architektur und begann im selben Jahr mit dem Kunstgeschichte-Studium an der Universität Wien. Ein Auslandsstipendium mit dem Schwerpunkt Museumsmangement führte mich für ein Semester an die Hamburger Universität. Immer schon wollte ich im Bereich Kulturmanagement tätig werden und absolvierte in der Folge von Oktober 2000 bis Februar 2003 das Aufbaustudium Kulturmanagement mit dem Abschluß Master of Advanced Studies an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Nach der Abgabe meiner Diplomarbeit über die Situation der Kunstmuseen in Österreich stehe ich nun kurz vor der Diplomprüfung meines Kunstgeschichte Studiums. Praxiserfahrungen erwarb ich als organisatorische Assistentin der GlobArt Academy, als Volontärin im Ausstellungsraum Mezzanin, während des Internships in der Wiener Secession und als Assistentin in der Galerie Meyer Kainer. Die Analyse der Ausgabe für Kultur auf kommunaler Ebene war Inhalt eines Forschungsprojektes zur Kulturstatistik für das Bundeskanzleramt von 2001 bis 2002. Besonders faszinierte mich die Mitarbeit im Guggenheim Museum in Venedig. 2001 gründete ich mit zwei weiteren Partnern die GQ Kultur- und Unternehmerberatung. Unsere Tätigkeitsbereiche umfassen Marketing, Drittmittelfinanzierung und die strategische Beratung von Kulturinstitutionen sowie die Themen der Organisationsentwicklung. In diesem Zusammenhang erstellen wir beispielsweise Marktanalysen, Besucherumfragen oder konzipieren Besucherbindungsprogramme, Sponsoring- oder Merchandisingpläne. Weiters erstellen wir Studien im Bereich der Forschung der Kulturpolitik und Kreativwirtschaft. In Arbeitsgemeinschaft mit der Werbeagentur openeye geben wir Impulse aus dem Kunstbereich, um Werbebotschaften neu zu akzentuieren und bieten gemeinsam Workshops für Manager an, wo wir Stilmittel der Kunst einsetzen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Caroline Krupp

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich glaube, daß sich das Erfolgsverständnis grundsätzlich immer wieder ändert. Allgemein bedeutet Erfolg für mich, gesetzte Ziele zu erreichen und dabei nachhaltig die Umwelt zu verändern.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin auf dem Weg zum Erfolg.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Zu wissen, was man langfristig erreichen oder aufbauen will, beharrliche Zielstrebigkeit und den Aufbau eines umfassenden Kontaktnetzwerks halte ich für ausschlaggebend. Im Kulturbereich ist ehrenamtliches Engagement wesentlich, um schon früh breitgefächerte Erfahrungen zu sammeln.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Ich denke, daß dies von der Generation, in der man sich befindet, abhängt. Ich habe es wesentlich einfacher als die Frauengenerationen vor mir. Im Kulturbereich ist ein hoher Frauenanteil erwerbstätig. In Großunternehmen sind immer noch viel mehr Männer an der Macht, Frauen finden sich eher in kleineren Unternehmen in Führungspositionen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine Eltern prägten mich sehr und gewährten mir jede Unterstützung. Meine beiden Geschäftspartner, die aus den Bereichen Organisationsentwicklung und Betriebswirtschaft stammen, ergänzen mich, und in der gemeinsamen Arbeit ergibt sich hoher Lerngewinn.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Viele Menschen meines Umfeldes würdigen den Mut, auf selbständiger Basis etwas Eigenes aufzubauen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Kunsttreibende haben Berührungsängste in der Kooperation und bezüglich der synergetischen Nutzung von Potentialen aufgrund der möglichen verstärkten Einflußnahme von Wirtschaftstreibenden. Gerade Unternehmen des Mittelstandes verkennen Lernchancen, die Kulturmanagement dem Unternehmen bieten könnte.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Zusätzlich zu unserem umfassenden Know-How im Kulturmanagement haben wir Erfahrung in der Beratung von Kulturbetrieben und Kulturpolitik.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Geschäftspartner ist auch mein Lebenspartner. Insofern fließt das Berufliche auch ins Privatleben ein.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Weiterbildung ergibt sich für mich täglich, vom Studium von Fachliteratur bis hin zu Tagungen, die alle möglichen Bereiche umfassen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich empfehle, so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln und eine gute Berufsausbildung anzustreben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte noch viele interessante Projekte ausführen.
Ihr Lebensmotto?
Weiterentwicklung darf nie aufhören!

Publikationen

"Museumsshops und Merchandising" in Erfolgreich Kultur finanzieren, Raabe Verlag 2004; Österreichischer Kreativ-Wirtschaftsbericht "Cluster in der österreichischen Kreativwirtschaft", Wirtschaftskammer Österreich 2003.

Mitgliedschaften

Verband Österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, IKM Alumni Club (Absolventenverband des Instituts für Kulturmanagement Wien).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Caroline Krupp:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Sammer
Blank
Steiner
Waldsich
Pleyel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.