Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
51700-otti1
sigma
bondi
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
111111

 

* Mag. Elisabeth Geiger-Kaltenhauser

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Geiger GmbH
6130 Schwaz, Fiecht Au 15
Betriebswirtin
Bekleidung
180
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Elisabeth
Geiger-Kaltenhauser
19.12.1974
Schwaz
Christine und Hansjörg
Reiten, Schifahren, Freunde

Service

Elisabeth Geiger-Kaltenhauser
Werbung

Geiger-Kaltenhauser

Zur Karriere

Zur Karriere von Elisabeth Geiger-Kaltenhauser

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Das Unternehmen Geiger Collections besteht bereits in der vierten Generation. Meine Urgroßmutter Barbara Geiger legte 1906 den Grundstein für das heutige Unternehmen mit einigen Heimstrickerinnen, die Socken und Pullover fertigten. Nach und nach entwickelte sich der Betrieb bis zur heutigen Größe, geführt von meinem Vater Hansjörg Geiger. Bereits als Volksschülerin galt meine ganze Leidenschaft Pferden und dem Spiel als Verkäuferin. Ich benützte meinen Schrank als Verkaufsladen und meinen Schreibtisch als Kasse, verkaufte an imaginäre Kunden. Nach der Grundschule besuchte ich die Höhere Bundeslehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik in Innsbruck und studierte anschließend Betriebswirtschaftslehre mit Spezialisierung auf Unternehmensführung, Verwaltungsmanagement, Personalwesen und Marketing. Während meines Studiums besuchte ich eine Sprachschule in Frankreich und absolvierte Praktika in unserer Tochterfirma in Vermont. Nach Beendigung meines Studiums 2002 trat ich in das elterliche Unternehmen ein. Meine Tätigkeit umfaßt den Marketingbereich sowie die Betreuung unserer GEIGER Boutiquen. Mein Bruder Peter ist als Textiltechniker für die Produktion verantwortlich, meine Schwester Barbara und meine Mutter sind für das Design zuständig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Elisabeth Geiger-Kaltenhauser

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Jedes kleine erreichte Ziel ist ein weiterer Schritt zum Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ein starkes Fundament bestehend aus meiner Familie und meiner Ausbildung.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
In der Modebranche ist es von Vorteil, eine Frau zu sein. Vorurteile erlebte ich durch die Meinung mancher Mitmenschen, als Tochter des Chefs keine Leistung erbringen zu müssen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine Mutter war zwar stets in das Unternehmen involviert, gleichzeitig war sie aber stets für uns drei Geschwister da. Mein Vater nahm uns bereits in jungen Jahren zu Meetings, auf Messen und in die Firma mit. Während er arbeitete, benutzten wir Kinder die großen Hallen zum Rollschuhfahren. Auf diese Weise führte er uns sanft in das Unternehmen ein. Beide Elternteile übten nie Druck auf uns aus. Die positive Einstellung meiner Eltern zum Betrieb prägte mich.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Großen Wert lege ich darauf, daß die Mitarbeiterinnen der Boutiquen die Firmenphilosophie vertreten und einen Zugang zur Ware finden. Unsere Waren sind von hoher Qualität und im hochpreisigen Segment angesiedelt, eine sorgfältige Beratung ist daher wichtig.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir bieten diesbezüglich keine gezielten Programme. Mein Vater informiert die Belegschaft über geplante Abläufe, dies trägt zur Transparenz bei und fördert das Teamverhalten.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich glaube als Teammensch und Optimistin.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Mit Mode aus Walk und Strick sind wir in 39 Ländern der Erde vertreten. Produziert wird in unserem Werk in Vomp. Zielgruppe ist die unkomplizierte, reiselustige, moderne Frau von heute, der klassische Walkjankerfan sowie der Outdoorfreak. Die Kollektion entwickelte sich im Laufe der Jahre von der traditionellen Walk- und Strickmode zu einer modernen, trendigen Mode die international vertreten ist. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Mit höchster Qualität, ausgezeichnetem Service und unserem Familienteam stellen wir uns den Ansprüchen des Marktes.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich verrichte meinen Beruf mit großer Freude; saisonale Spitzen gleichen sich aus.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich informiere mich ständig über neue Materialien, Stricktechniken, Produktentwicklungen und Schnitte. Jeder neue Tag, jedes Gespräch mit unserem Vater dient der Fortbildung.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die Firma als Familienbetrieb erfolgreich weiterzuführen.
Ihr Lebensmotto?
Der Weg ist das Ziel.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Elisabeth Geiger-Kaltenhauser:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Bartel
Schmidt
Pankl
Klimitsch
Laiminger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 20 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.