Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
sigma
170213 - Lazar Logo
cst
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
11214

 

* Ing. Franz Josef Raab

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Technisches Büro Ing. Franz J. Raab Gebäudetechnik
A-1030 Wien, Khunngasse 17
Konsulent für Installationstechnik
Ziviltechniker und Technische Büros
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Franz Josef
Raab
13.04.1941
St. Gallen / Schweiz
Franz und Theresia
Franz (1961)
Verheiratet mit Linda, geb. Trippold
Tennis, Skifahren, Schwimmen, Musizieren (Violine) und Wandern

Service

Franz Josef Raab
Werbung

Raab

Zur Karriere

Zur Karriere von Franz Josef Raab

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Maschinenbaulehre, Militär und Höhere Maschinenbau-Abendschule. Bis 1969 erwarb ich mir Firmenpraxis und machte mich mit 28 Jahren mit einem technischen Büro für Gebäudetechnik selbständig. Ich betreue viele Referenzanlagen, auch im Ausland.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Franz Josef Raab

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Die rückblickende Betrachtung und Bestätigung einer erfüllten und erbrachten Leistung, die mit viel Motivation und Einsatz zum vorgenommenen Ziel geführt hat, wobei die finanzielle Seite auf einer separaten Ebene Berücksichtigung findet.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Mir ist es wichtig, mich jeden Tag erfolgreich zu fühlen, und die ersten Erfolgserlebnisse liegen lange zurück. Wenn man den Erfolg bewußt vorbereitet, dann kann man ihn auch öfter erleben.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es ist für mich ein Anliegen, täglich erfolgreiche Entscheidungen zu treffen. Ich plane meine Arbeit für jeden Tag, und wenn es mir gelingt, neun aus vorgenommenen zehn Punkten zu erfüllen, dann bin ich zufrieden. Für mich ist notwendig, eine ständige Herausforderung zu haben.
Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Originalität, weil es mit mehr Qualität und mehr Persönlichkeit zusammenhängt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ja, ich freue mich über jede Bezahlung, man müßte das als selbstverständlich nehmen, aber ich freue mich wirklich sehr darüber. Ich bekam auch Schreiben, wo erwähnt wird, daß ich hervorragende Leistungen vollbrachte. Das motiviert einen noch besser zu werden.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Indem ich diese zwei Bereiche trenne. Wenn ich nach Hause komme, versuche ich abzuschalten und auf andere Gedanken zu kommen. Außerdem die Gesellschaft, in welcher ich mich privat bewege, und mein berufliches Umfeld, unterscheiden sich grundsätzlich, was eine harmonische Existenz fördert.Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung pro Jahr? Täglich beschäftige ich mich zirka 30 Minuten mit der Fachliteratur, mit der wirtschaftlichen Information aus anderen Quellen, um am letzten Stand zu sein. Als wichtiger Bestandteil der Fortbildung betrachte ich Seminare und besuche sie jedes Jahr.
Woraus schöpfen Sie Kraft?
Erstens aus der Familie, und dann aus dem Freundeskreis. Eine andere Möglichkeit für mich ist, in mich zu gehen und viel nachzudenken. Ich relaxe gerne beim Spazierengehen, beim Sport und in der Natur.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Sich auf die Grundwerte des Lebens- Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Fleiß- zu konzentrieren, und nicht der Konsumgesellschaft zu verfallen. Wenn man sich das aneignet, kann man viel bewältigen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich fühle mich sehr wohl, ich komme mir auch nicht alt vor, vielleicht auch weil ich sehr viele junge Freunde habe. Wenn ich in der Pension bin, möchte ich eine Konsulententätigkeit eingehen, damit ich den Faden nicht verliere. Mein Ziel ist es einem jungen Menschen meine Firma zu übergeben und ihm damit auf seinem Weg zu helfen.
Ihr Lebensmotto?
Zufriedenheit und Gemeinsamkeit, denn man kann nichts alleine machen und schaffen. Ich versuche Anderen zu helfen. Ich finde man soll nicht alles durch Gesetze regeln, sondern gemeinsam versuchen zum Ziel und zum Erfolg zu kommen. Ich bin dafür, daß man optimiert anstatt rationalisiert.
Haben Sie Vorbilder?
Meine Eltern sind für mich Vorbilder. Denn sie haben 6 Kinder groß gezogen und jeder von uns genoß eine gute Ausbildung. Den weiteren Lebensweg hat sich jeder selbst gestaltet. Mein Vorbild im fachtechnischen Bereich ist Ing. Zerbs, der jetzt bereits in Pension ist. Er ist ein Vorbild für mich, weil er mit beiden Beinen am Boden steht, sich selbst und Anderen nichts vormacht und darüberhinaus seine Mitmenschen mag.

Mitgliedschaften

- Kammer
- Gendarmerie
- Feuerwehr
- Sportverein

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Franz Josef Raab:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kampf
Ortner
Eder
Thiele
Witke

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.