Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
150374 - Ankenbrand
120043

 

* Ing. Peter Franiek

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
SV Ing. Peter FRANIEK & Partner KEG
6020 Innsbruck, Edurad Bodemgasse 5
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Berater / Sonstiges
5
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Peter
Franiek
11.02.1955
Innsbruck
Helmut und Waltraud
Natalie (1975) und Janine (1978)
Sportautos, Reisen
Inhaber der Lake View Peninsual Ltd. (Kanada).

Service

Peter Franiek
Werbung

Franiek

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Franiek

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Hauptschule absolvierte ich von 1968 bis 1973 die HTL in Innsbruck. Im Rahmen eines Ferialpraktikums bei der Firma Duschek entdeckte ich mein Interesse an der Gebäudetechnik, wurde von der Firma dann auch fix eingestellt und erlangte nach drei Jahren den Ingenieurstitel. 1976 erhielt ich von Herrn Markus Stolz das Angebot, Betriebsleiter einer gebäudetechnischen Firma zu werden, die konkursreif war und die es zu sanieren galt. Mit 23 Jahren war das eine gewaltige Entscheidung, ich bekam allerdings die Option, wieder zur Firma Duschek zurückzukehren, wenn es nicht funktionierte. Zuerst bekam ich einen Halbjahresvertrag, der dann relativ schnell in einen Zehnjahresvertrag umgeändert wurde, da ich die richtigen Maßnahmen traf, die Firma sehr schnell konkurrenzfähig zu machen. Heute ist die Firma Stolz eines der größten Installationsunternehmen in Österreich mit einem alternierenden Mitarbeiterstand von 700 bis 1000 Mitarbeitern. Während meiner zehnjährigen Betriebsleitertätigkeit bei der Firma Stolz interessierte es mich immer mehr, wie es zu den Schäden kam, und nach Rücksprache mit Herrn Markus Stolz gab dieser mir die Chance, parallel zu meiner Tätigkeit die Sachverständigenlaufbahn als Gerichtssachverständiger einzuschlagen. So war ich als Konzipient in Salzburg bei dem Sachverständigen Ing. Schimon tätig, obwohl ich in Tirol hauptberuflich arbeitete sondern machte mich 1986 als Privatgutachter für das Fachgebiet der Gebäude- und Haustechnik selbständig. Mein erstes Büro war in Rinn, ehe ich aus Platzgründen nach Arzl übersiedelte, doch schließlich wurde auch dort die Kapazität zu klein, und ich verlegte das Büro ins Tech Tirol, wo ich zugleich Gründungsmitglied bin. Heute bin ich auch international tätig; ich erstelle beispielsweise Gutachten in Kanada und in Asien. Von 1985 bis 1995 unterrichtete ich auch an der Meisterschule für Technik in Innsbruck und in Bozen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Franiek

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist das Resultat von Glück - dem Glück, gesund zu sein -, Ehrgeiz, Strebsamkeit und Fairneß.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Im Grunde genommen war ich es immer, denn ich bin ein positiver Mensch und habe eine wesentliche Eigenschaft: ich verlasse mich nie auf andere.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als ich mit 23 Jahren entschloß, ins kalte Wasser zu springen und die Betriebsleitung zu übernehmen, traf ich eine gute Entscheidung. Sehr wichtig waren die Hartnäckigkeit, mit der ich die Ausbildung und die Prüfung zum Sachverständigen verfolgte und schließlich der Entschluß, mich selbständig zu machen, obwohl ich dafür einen gut bezahlten Posten aufgeben mußte.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Dies war sicherlich Markus Stolz, mein Dienstgeber, der mein Interesse an der SV- Ausbilgung die Möglichkeit der Sachverständigenausbildung neben dem Beruf gab.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Da gibt es zwei Gruppen. Vor allem als ich jung und bereits sehr erfolgreich war, gab es unter Gleichaltrigen viele Neider, die nur das Äußere beurteilten. Ich bin leidenschaftlicher Porschefahrer, habe aber gelernt, dies nur in meiner Freizeit zu tun. Die zweite Gruppe schätzt mein Fachwissen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Für mich haben die Mitarbeiter den gleichen Stellenwert wie ich selbst, und ich lasse sie an meinem Erfolg teilnehmen. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Die Mitarbeiterauswahl folgt meiner inneren Eingabe. Die Einstellung des Mitarbeiters ist wichtig, denn wir sind ein kleines Team und arbeiten als solches sehr familiär. Meine favorisierten Mitarbeiterinnen sind reifere Damen, Wiedereinsteigerinnen, denn sie sind die Ruhepole der Firma.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Der Beruf nimmt 95 Prozent meiner Zeit in Anspruch, die Freizeit nur fünf.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
An erster Stelle steht hier die Ausbildung meines Juniorpartners, weiters will ich noch zwei zusätzliche Fachgebiete (die Schall- und Schwingungstechnik) in das Büro aufnehmen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Franiek:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Meyer
Holzmann
Spiegelfeld
Wertitsch
Wilhelm

 

Hilfe für Kleinunternehmer und Führungskräfte

Wünschen Sie sich manchmal jemanden, der Ihnen zur Seite steht?
Tipps und Rat für folgende Fragen:

- Wie gewinne ich mehr Kunden
- Wie führe ich Mitarbeiter richtig
- Wie betreibe ich E-Commerce
- Wie schreibe ich gute Texte


Nutzen Sie Experten-Wissen für Ihren Erfolg.

Kontaktieren Sie Ihren
Online-Coach
per 
Video-Konferenz,
oder per Telefon bequem
von Ihrem Arbeitsplatz

Mehr Infos: 0699 1000 2211
georg@angelides.at
sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 9 März 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.