Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
cst
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
bondi
120059

 

* Johann Hatzl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

1. Präsident des Wiener Landtags
1082 Wien, Rathaus, Stiege 5, 1. Stock
Betriebs- und Waggonbauschlosser
Politische Parteien
5
Banner

Profil

Zur Person

Johann
Hatzl
07.09.1942
Wien
Rosa und Johann
Herta (1961) und Thomas (1977)
Verheiratet mit Eva-Maria, geb. Wabnegg
Politik, Lesen, Gartenarbeit, Sightseeing auf Reisen
Vorsitzender der Volkshilfe Wien (seit 2003), Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Gemeinderates der Stadt Wien (von 1973 bis 1976 und seit 1996), Vorsitzender der Landesgruppe Wien der ÖJHV.

Service

Johann Hatzl
Werbung

Hatzl

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Hatzl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Pflichtschule absolvierte ich die Lehre zum Betriebs- und Waggonbauschlosser und übte diesen Beruf einige Jahre aus. Nach dem für mich überraschend erfolgtem Ausscheiden aus meinem Quellenberuf begann meine politische Laufbahn im Jahr 1965 als Landessekretär des Österreichischen Jugendherbergsverbandes Wien/Niederösterreich. Wahlen führten dazu ab 1976 den Beruf des Politikers bis heute auf hauptberuflicher Basis auszuüben. So war ich 1969 bis 1973 Bezirksrat in Simmering, 1973 bis 1976 Abgeordneter zum Wiener Landtag, 1976 bis 1979 Abgeordneter zum Nationalrat und einige Perioden in der Position des amtsführenden Wiener Stadtrates: für Wohnbau und Stadterneuerung (1979 bis 1983), für Verkehr und Energie (1983 bis 1991), für Bürgerdienst, Inneres und Personal (1991 bis 1994) und zusätzlich für die Wiener Stadtwerke (1994 bis 1996). Von 1984 bis 2001 war ich Präsident der Arbeitsgemeinschaft der Österreichischen Gemeinwirtschaft, von 1996 bis 2001 wurde ich zum Klubobmann der Sozialdemokratischen Fraktion des Wiener Rathauses gewählt. Seit April 2001 bin ich 1. Wiener Landtagspräsident, vertrete die Anliegen des Landes Wien nach außen, organisiere und führe Landtagssitzungen durch und trage die Verantwortung dafür, daß alle Landtagsaktivitäten ordnungsgemäß getätigt werden. Die Bandbreite meiner Aufgabenstellung ist verfassungsrechtlich genau festgelegt. Außerdem war ich von 1968 bis 1972 Obmann der Wiener Sozialistischen Jugend und von 1972 bis 1975 Verbandsobmann der Sozialistischen Jugend Österreichs. Seit 1975 bin ich Parteivorsitzender der SPÖ-Bezirksorganisation Wien Simmering. Seit 1988 Stellvertretender Landesparteiobmann und seit 1987 Mitglied des Bundesparteivorstandes der SPÖ.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Hatzl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Politischer Erfolg wird mir von außen zugeschrieben. Den Erfolg eines Landtagspräsidenten stellt zunächst dar, für dieses Amt überhaupt ausgewählt zu werden. Gelingt es mir, meine Aktivitäten dieses Berufs so auszufüllen und zu gestalten, daß sie sich mit meinen Vorstellungen und Ideen decken und im weiteren andere Menschen zur Mithilfe dafür zu gewinnen, fühle ich mich erfolgreich. Wahlerfolge lösen manchmal auch nur Zufriedenheit aus. Persönlicher Erfolg ist für mich, zu erkennen, daß meine weitergegebene Botschaft angenommen wird. Ich möchte jenen Menschen, für die ich Kraft meines Amtes da bin, das Gefühl übermitteln, nicht anders, sondern ein gleichwertiger Mensch, einer aus ihren Reihen zu sein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Daß ich es schaffte, aus einer kleinen Arbeiterfamilie zu stammen und das durch mir zugesprochenes Vertrauen in Form von Wahlergebnissen sehr hoch zu halten, gibt mir das Gefühl mehr erreicht zu haben als ich mir je vorstellte. Es war schön, viel zugunsten anderer Menschen Wohl bewirkt zu haben.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wahlerfolge sind ein Maßstab für das zugemutete Vertrauen der Bürger und geben viel Auskunft darüber, wie man als Person gesehen wird. Respekt erfährt man in der Politik, wenn man als geradlinig und ehrlich gilt und einem als Mensch zugetraut wird, etwas mitbewegen zu können.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich suche umgehend nach Problemlösungen. Bei gewichtigeren Problemstellungen scheue ich mich nicht, jemanden zu konsultieren. Grundsätzlich ist mir wichtig, ein Problem so rasch als möglich zu lösen, ich merke jedoch, daß ich im Laufe der Zeit schon auch beizeiten zuwarte und vergangene Lösungsansätze studiere. Meinungen des Teams sind für die Vorbereitung von Entscheidungen wertvoll.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich glaube, jeder sucht gemäß seiner Psyche und zu unterschiedlichen Lebensphasen entsprechende Vorbilder zu seiner Orientierungshilfe.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Sprechen mich andere Menschen ehrlich darauf an und bedauern, daß ich nicht mehr in einer früheren Position tätig bin, bin ich berührt.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich muß Vertrauen haben können und erwarte mir Ehrlichkeit und Geradlinigkeit. Ich arbeite nicht gerne mit Befehlsempfängern, sondern umso lieber mit mitdenkenden, mitgestaltenden Menschen zusammen. Solidarität oder anders ausgedrückt Teamgeist weiß ich zu würdigen. Nicht jede Tätigkeit kann von jedem hundertprozentig beherrscht werden. Deshalb erwarte ich mir im Hinblick darauf offenherzigen Umgang mit eigenen Grenzen und Grenzen anderer, um Schattenspiele zu vermeiden, die nicht wirklich weiterbringen, sowie die Bereitschaft, klar über alles zu sprechen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Berufliches fließt ins Private. Manche Gespräche leite ich schon in einen anderen Rahmen um. Spricht mich jemand in der Freizeit an, passiert es, die Grenze zwischen Privatem und Beruflichem zu ziehen und einen beruflichen Termin auszumachen. Innerhalb der eigenen vier Wände spielt sich das eigentliche Privatleben ab, auch wenn meine Gattin ebenso politisch aktiv ist wie ich.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wichtig ist, sich nicht selbst zu betrügen und zu meinen, man bräuchte sich nur gut genug zu verstellen, um alles zu erreichen. Auf lange Sicht fährt gut, wer mit sich ins reine kommt und mutig genug ist, zur besseren Selbstkenntnis immer wieder in den Spiegel zu schauen. Seine Seele zu verkaufen bedeutet, nicht mehr Mensch zu sein. Neben Fleiß, guter Ausbildung und Lernbereitschaft ist es wichtig, objektiv zu sein in der Beurteilung der Dinge.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte weiterhin in hohem Maße beitragen, daß politische Ziele umgesetzt werden. Was meine Position betrifft, möchte ich eine ideale Struktur für die Nachfolge schaffen.

Publikationen

Fachbeiträge.

Ehrungen

Viktor Adler Plakette (2002).

Mitgliedschaften

SPÖ, ÖGB, Volkshilfe, Naturfreunde, Sozialistische Freiheitskämpfer, Mitglied des Österreich-Konvents.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Hatzl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fürtbauer
Schneider-Manns Au
Heitzmann
Geiblinger
Eiber

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 19 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.