Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
cst
pirelli
sigma
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
120133

 

* Karl Müller

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktor
Polytechnische Schule
2340 Mödling, Dr. Hanns Schürff Gasse 51
Lehrer
Grundbildung
20
Banner

Profil

Zur Person

Karl
Müller
14.03.1946
Regensburg
Barbara
Barbara (1974), Sofie (1981), Andreij (1983) und Vitalij (1984)
Verheiratet mit Claudia
Modellautos, Zeitgeschichte
EDV-Zentrum.

Service

Karl Müller
Werbung

Müller

Zur Karriere

Zur Karriere von Karl Müller

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Volks- und Hauptschule in Deutschland absolvierte ich die dreijährige Lehre zum Glaser in Graz, während ich abends die Arbeitermittelschule besuchte. Nach meinem erfolgreichen Maturaabschluß entschied ich mich für den Lehrberuf und absolvierte ein zweijähriges Studium an der Pädagogischen Akademie in Wien. Ich wurde daraufhin als Volksschullehrer in Schwechat und Kaltenleutgeben eingesetzt und nach einem Besuch der Bezirksschulinspektorin an die Polytechnische Schule versetzt, wo ich bis heute tätig bin. Ich war drei Jahre Ausbildner für Informatik für Pflichtschullehrer. Nebenbei habe ich auch eine Ausbildung zum Journalisten absolviert. Ich arbeitete sechs Jahre bei der Lokalzeitung, dann nahezu zwei Jahre bei der Kronen Zeitung und 16 Jahre beim ORF, bis ich mich wieder für die Lehrtätigkeit entschied. Seitdem bin ich in diesem Bereich tätig und wurde mit 35 Jahren relativ früh zum Leiter dieser Schule bestellt. Wir sind nicht nur im schulischen sondern auch im sozialen Bereich sehr engagiert, und es ist für uns wesentlich, auch ein Herz für behinderte Kinder zu haben. An unserer Schule haben wir immer schon Integration praktiziert, und wir bemühen uns sehr, für die Abgänger dieser Schule auch eine Lehrstelle zu finden. Unsere Erfolgsbilanz mißt sich daran, wie viele Schüler einen Arbeitsplatz erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen, binden wir eine Reihe von Institutionen, wie z.B. das AMS, das BIZ sowie die Arbeiter- und die Wirtschaftskammer mit ein. Wir haben auch eine etwas andere Unterrichtsmethode: wir versuchen, die Schule so zu organisieren, wie ein Betrieb funktioniert. Wir haben an unserer Schule weder eine Glocke noch eine Fünf-Minuten-Pause. Es gibt Teams für jeden Fachbereich wie Büro, Dienstleistung, Elektro, Holz, Metall, Nachrichtentechnik und Berufsvorbereitung, und jedem dieser Fachbereiche sind zwei Lehrer zugeteilt, die den Schüler den gesamten Tag begleiten. Es ist uns wichtig, unseren Schülern soviel Praxis wie möglich zu vermitteln.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Karl Müller

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich, wenn rundum Zufriedenheit herrscht und ein harmonischer Ablauf unseres Schulbetriebs mit fröhlichen Gesichtern und ohne große Zwistigkeiten gewährleistet ist.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin nicht vollauf zufrieden, denn man erreicht nie genau das, was man sich vorstellt. Es finden Einsparungen statt, und man muß sich mit den vorhandenen Mitteln begnügen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Es gab viele Vorgesetzte in meinem Leben, die meinen beruflichen Werdegang sehr positiv geprägt haben. Auch während meiner journalistischen Laufbahn traf ich Persönlichkeiten, die ich sehr geschätzt habe.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Nachdem meine Mitarbeiter sehr selbständig arbeiten und sehr viel Verantwortung übernehmen, haben sie einen sehr guten Zugang zu den Schülern und sehen auch den Erfolg.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Das Personal wird mir zur Verfügung gestellt. Ich kann nur innerhalb eines Teams entscheiden, wer für welchen Bereich eingesetzt wird. Es gibt Leiter und Stellvertreter, und wir besprechen und überlegen alles gemeinsam in einer Runde.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Die Lehrer sind von unserer Unterrichtsmethode sehr angetan, und meine Frage in der Schlußkonferenz am Ende eines jeden Schuljahres, ob wir diese Methode beibehalten sollen, wird jedes Mal enthusiastisch bejaht.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Privatleben kommt sicher zu kurz. Mein Beruf ist sehr zeitintensiv und läßt sich nicht in einem Achtstundentag unterbringen.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich interessiere mich stark für EDV und investiere noch sehr viel Zeit in meine Weiterbildung, auch auf dem Gebiet der Zeitgeschichte. In diesem Zusammenhang habe ich auch ein sehr schönes Hobby. 1990/92 leitete ich ein Flüchtlingslager in der Schule und reiste mehrmals im Jahr in das Kriegsgebiet nach Bosnien. Aus dieser Periode stammen Kontakte zu einer bosnischen Partnerschule, der wir jedes Jahr alte Möbel, die noch intakt sind, zur Verfügung stellen und nach Bosnien liefern.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die Schule ist mittlerweile 25 Jahre alt. Ich bin derzeit dabei, alles zu renovieren und neu herzurichten, um meinem Nachfolger in den nächsten zwei bis drei Jahren eine gut funktionierende Schule in einem perfekten Zustand übergeben zu können.
Ihr Lebensmotto?
Für mich ist Arbeit sehr wichtig.

Publikationen

Publikationen (Fächer Deutsch und Informatik) in einem Schulbuchverlag.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Karl Müller:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Zorzi
Petsche-Demmel
Chorherr
Rauscher
Schöner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.