Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
cst
sigma
bondi
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
120149

 

* Dkfm. Stephan Duursma, MBA

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Managing Director
Sängerknaben vom Wienerwald
2340 Mödling, Grenzgasse 111
Kulturmanagement
10
Banner

Profil

Zur Person

Dkfm. MBA
Stephan
Duursma
12.10.1980
Wien
Veronika und Hans-Peter
Musik, Sport, Lesen
Gründung von CM&C als Geschäftsführer (Cultural Management & Consulting)

Service

Stephan Duursma
Werbung

Duursma

Zur Karriere

Zur Karriere von Stephan Duursma

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Von 1989 bis 1994 war ich Sängerknabe. Nach dem Besuch des Bundesgymnasiums und der Matura an der Vienna Business School (HAK) in Mödling, leistete ich meinen Präsenzdienst beim Österreichischen Bundesheer ab. Danach besuchte ich die Fachhochschule für Wirtschaft und Technik, wirtschaftlicher Zweig, in Wiener Neustadt. Seit Oktober 2003 studiere ich IBWL und Geographie an der Universität Wien und per Fernstudium Kulturwissenschaften in Deutschland. Nach mehrmaliger Ferialpraxis bei ÖGUSSA (Österreichische Gold- und Silberscheideanstalt) in Wien sowie Mitarbeit an der IFABO für die Siemens AG im war ich von Jänner bis August 2003 im Office Management und als Personal Assistant bei der Firma InterConnection Consulting tätig. Im September 2003 trat ich meine Position als Geschäftsführer der Chorschule der Sängerknaben vom Wienerwald an.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Stephan Duursma

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist, wenn man immer wieder in der Lage ist, sich neue und höhere Ziele zu setzen, und diese auch erreicht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In dem, was ich bisher erreicht habe, sehe ich mich als erfolgreich - meistens habe ich sogar mehr erreicht als ich mir vorgestellt habe. Im Rückblick gesehen würde ich nichts wesentlich anders machen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren Konsequenz, ein hohes Maß an Selbstdisziplin und auch Glück.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin in alle Richtungen neugierig und begegne beruflichen Herausforderungen mit Interesse und Offenheit. Ich strebe immer nach neuen Zielen und versuche, alles in dieser Richtung auszuloten. Stillstand bedeutet Rückschritt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine wesentliche Rolle beim Erfolg. Ohne gute und verläßliche Mitarbeiter kann der beste Vorgesetzte nichts erreichen, wobei seine Hauptaufgabe neben der Unternehmensführung die Motivation aller Mitarbeiter sein sollte.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Meine Mitarbeiter müssen meine Einstellungen teilen, das heißt, zielorientiert und konsequent arbeiten.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere meine Mitarbeiter über die persönliche Ebene und pflege einen eher freundschaftlichen Umgang, allerdings innerhalb klarer hierarchischer Linien.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich glaube, daß mich meine Mitarbeiter hart im Auftreten, besonders nach außen hin, innerhalb der Chorschule aber eher als freundschaftlich wahrnehmen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Meine Stärke ist die frische Angehensweise der Dinge, eine gewisse jugendliche Sicht. Ich arbeite auch mit älteren Menschen zusammen, und da kann es leicht passieren, daß man an eingefahrenen Bahnen festhalten will und gar nicht auf die Idee kommt, etwas Neues und Anderes auszuprobieren. Meine Stärke ist, daß ich Dinge immer wieder hinterfrage und auch andere Seiten zu sehen versuche.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Vereinbarung von Beruf und Privatleben ist momentan nicht wirklich zufriedenstellend und geht auf Kosten meines Privatlebens. Ich arbeite auch am Wochenende und absolviere zusätzlich ein Doppelstudium.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Abgesehen von meinen Studien besuche ich regelmäßig persönlichkeitsbildende Weiterbildungskurse.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich würde einem jungen Menschen raten, seine Schule abzuschließen und immer nach dem Höheren und nach der bestmöglichen Ausbildung zu streben, nebenbei zu arbeiten, gesund und sportlich zu leben. Es ist wichtig, Körper und Geist zu fordern, sich Ziele zu stecken und Prinzipien zu definieren, nach denen man lebt.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Klare mittelfristige Ziele sind für mich die Vergrößerung des Chors und die Suche nach neuen Partnern in Amerika und Japan. Ich habe noch viele Pläne und Visionen für die Zukunft der Chorschule der Sängerknaben. Was meinen persönlichen beruflichen Aufstieg anbelangt, so will ich stets die nächsthöhere Ebene erreichen. Es bieten sich viele verschiedene Möglichkeiten im Bereich Kultur, Musik und Management im In- und Ausland an, wo meine Qualifikationen - eine Mischung aus fundierten wirtschaftlichen und musikalischen Fähigkeiten und das Verständnis für Musik – sehr gefragt sind.

Publikationen

Geschichte der Sängerknaben (in Arbeit)

Ehrungen

Bronzemedaille vom Österreichischen Sängerbund für Verdienste um das heimische Sängertum

Mitgliedschaften

- B! Wiking Mödling
- Obmann der Chorvereinigung Maria Enzersdorf

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Stephan Duursma:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Müller
Glahs
Wolf
Kraus
Meyer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.