Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
Movitu-CC-Banner
pirelli
51700-otti1
sigma
bondi
120165

 

* Johann Wagner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Zweigstellenleiter
Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer NÖ
2340 Mödling, Guntramsdorfer Straße 101
Business Manager
Weiterbildung
9
Banner

Profil

Zur Person

Johann
Wagner
22.06.1955
Weißenbach
Maria und Johann
Michael (1982) und Elisabeth (1985)
Verheiratet mit Gabriela
Musik, Reisen

Service

Johann Wagner
Werbung

Wagner

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Wagner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Ablegung der Reifeprüfung in Wiener Neustadt trat ich 1977 in die damalige Arbeitsmarktverwaltung (nun AMS) ein, wo ich in Neunkirchen bis 1990 tätig war, davon die letzten vier Jahre als Leiter. Mit meinem Wechsel in die Privatwirtschaft 1990 übernahm ich die Personalleitung über 500 Mitarbeiter im Textilunternehmen Walek & Co, nach dessen Konkurs ich maßgeblich am Aufbau der Firma iduga als kaufmännischer Leiter tätig war. Meine nächsten beruflichen Stationen waren Geschäftsführer der Firma Ibis Österreich und Qualifikationsberater von Unternehmen im Industrieviertel. Seit Juli 2000 bin ich Leiter der Zweigstelle Mödling des WIFI NÖ. Von 2001 bis 2003 absolvierte ich die Ausbildung zum Akademischen Business Manager und habe im September 2004 mit dem MBA zum Advanced Business Manager begonnen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Wagner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, eine Aufgabe nicht nur zu administrieren, sondern meine Erfahrung und Vorstellungen so einbringen zu können, daß es auch zur Weiterentwicklung eines Unternehmens, einer Aufgabe oder eines Bereiches dient. Dies erfolgt immer in Abstimmung mit meinem Familienleben und der persönlichen Weiterentwicklung.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg war, zielorientiert zu arbeiten. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Geprägt im Sinne eines beruflichem Vorbildes hat meinen Werdegang niemand. Unterstützt wurde ich jedoch durch meine Familie, ohne die meine berufliche Karriere nicht möglich gewesen wäre.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich wähle meine Mitarbeiter natürlich nach formalen Kriterien aus, in weiterer Folge ist für mich die Persönlichkeit der Bewerber/innen entscheidend.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Aufgabenstellungen werden im Team gelöst. Die Einbindung von Betroffenen in Entscheidungen und die daraus resultierende Übersicht ergeben in einem hohen Ausmaß eine Arbeitszufriedenheit und prägen das Arbeitsklima sehr positiv. Ich unterstütze meine Mitarbeiter/innen dort, wo es notwendig ist und sie Unterstützung erwarten können. Es darf unter keinen Umständen eine „Zwangsbeglückung“ durch mich sein. Gute Arbeitsbedingungen heben ebenfalls die Motivation.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Es ist sicher nicht immer einfach mit mir, da ich laufend Veränderungen im Sinne von Verbesserungen anstrebe, von denen ich nicht so leicht abrücke. Die daraus resultierenden Diskussionen werden sehr offen geführt und zeigen mir, daß es einerseits den Wunsch der Mitarbeiter/innen gibt mitzureden und andererseits die von meiner Seite erwartete Mitgestaltung angenommen wird.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich führe einen Terminkalender, der zwischen beruflichen und privaten Terminen nicht unterscheidet. Der Freiraum für private Vorhaben ist im Jahresverlauf ziemlich exakt abgestimmt und – was ja das Wichtigste ist – wird von mir auch großteils eingehalten.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Aus meiner Sicht würde ich jungen Menschen meinen beruflichen Werdegang als Basis mitgeben. Es gibt keine dauerhaften Dienstverhältnisse mehr, und ich würde sie auch als Hindernis für eine persönliche Weiterentwicklung sehen. Es muß nicht unbedingt immer ein Unternehmenswechsel sein: Man sollte auch dann zugreifen, wenn sich innerhalb des Unternehmens eine Aufstiegschance bietet, und parallel dazu, immer im Auge behalten, daß Weiterbildung ein bestimmender Faktor im Berufsleben ist. Wesentlich ist jedenfalls, von einer Aufgabe wirklich überzeugt zu sein, nur dann kann diese auch gut erledigt werden. Jobwechsel müssen in Abstimmung mit den sehr persönlichen Vorstellungen gut geplant werden,
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Zu meiner persönlichen Weiterentwicklung absolviere ich derzeit einen MBA-Kurs für allgemeine Unternehmensführung . Beruflich sehe ich meine Aufgabe darin, den Standort WIFI Mödling in quantitativer und qualitativer Hinsicht auszubauen. Der Bezirk Mödling ist wirtschaftlich gesehen der Paradebezirk Österreichs. Insbesondere in Kooperationen sehe ich die Möglichkeit das Weiterbildungsangebot den Bedarfen anzupassen – neue Produkte stehen dabei im Mittelpunkt.
Ihr Lebensmotto?
Immer positiv denken. Es gibt keine Fehler, sondern Erfahrungen und es gibt immer ein danach.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Wagner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kepte
Anderle
Schmidt sen.
Medigovic
Gigele

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 19 Juni 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.