Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
cst
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
bondi
sigma
120193

 

* Werner Franz Holluschek

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Julius Holluschek Chemische und Waschmittelindustrie GmbH
6170 Zirl, Salzstraße 6
Seifensieder
Chemie
260
Banner

Profil

Zur Person

Werner Franz
Holluschek
30.03.1925
Innsbruck
Ernst und Auguste
Julia (1951), Ernst (1956), Elisabeth (1962), Werner (1963) und Barbara (1966)
Verheiratet mit Gabriela, geb. Mölk
Arbeiten, Seefahrt, Gartenarbeit, Bergsteigen
Gruber GmbH (Bodenpflegemaschinen und -mittel), HOLLU International Leifers Südtirol.

Service

Werner Franz Holluschek
Werbung

Holluschek

Zur Karriere

Zur Karriere von Werner Franz Holluschek

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Volks- und Hauptschule in Innsbruck absolvierte ich eine Seifensieder-Lehre in Stuttgart, die ich 1942 mit der Gesellenprüfung abschloß, um im Anschluß daran 1943 meinen Militärdienst zu anzutreten. Kurz nach Kriegsende verstarb mein Vater, und ich kehrte ins Familienunternehmen zurück, das bereits 1905 von meinem Großvater, Julius Holluschek gegründet worden war. Ich hatte im Betrieb auch meine ersten Lehrmonate absolviert. Mein Vater hatte mir zwar nur ein Viertel des Betriebes vererbt, da aber weder meine beiden Geschwister noch meine Stiefmutter am Unternehmen interessiert waren, führte ich ab 1948 die Firma alleine. Als meine Stiefmutter 1950 verstarb, erhielt ich auch ihren Anteil, die Anteile meiner Geschwister kaufte ich später zurück. Unser Unternehmen wurde im Laufe der Jahre immer größer, heute liefern wir unsere Produkte in den gesamten deutschsprachigen Raum.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Werner Franz Holluschek

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich, wenn Dinge in Bewegung kommen und sich gut entwickeln.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, es ist mir gelungen, die räumliche Lage der Firma bestmöglich auszunützen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine hohe Einsatzbereitschaft und der Arbeitswille sowie die Freude an der Tätigkeit waren ausschlaggebend.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin in allen Abteilungen präsent und führe viele Mitarbeitergespräche, um über die Vorgänge im Unternehmen informiert zu sein. Herausforderungen begegne ich mit viel Gelassenheit und Ruhe.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als das Unternehmen in den sechziger Jahren nach einer sehr schwierigen Phase wieder florierte, fühlte ich mich erstmals erfolgreich. Damals begannen wird, uns primär an den Kundenwünschen und -bedürfnissen zu orientieren, und waren unserer Konkurrenz so stets voraus.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Beides kann richtig sein, man kann das nicht generell festlegen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Es war mir nie wichtig, Anerkennung zu erhalten, ich lege auch keinen Wert auf Öffentlichkeit.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ich habe das Gefühl, daß die Großkonzerne im Bereich der Reinigungsmittel die Kunden mit ihrer Werbung manipulieren und für dumm verkaufen. Es ist schade, daß sich die meisten Menschen heutzutage vom Fernsehen berieseln lassen und ihre Kaufentscheidungen nicht genauer überdenken.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Die meisten Bekannten können wohl nicht nachvollziehen, warum ich mit fast 80 Jahren immer noch arbeite. Da mir aber meine Tätigkeit viel Freude macht, sehe ich keinen Grund, in Pension zu gehen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter sind selbstverständlich maßgeblich am Erfolg beteiligt, ebenso wie unsere Kunden.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Loyalität, Identifikation mit der Firma und dem Produkt sowie Fleiß sind mir sehr wichtig. Speziell im Managementbereich spielt aber natürlich auch Sympathie eine Rolle, da ich ja dann mit dem Betreffenden eng zusammenarbeiten muß.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich interessiere mich auch für Privates aus dem Leben meiner Mitarbeiter, bringe ihnen Respekt entgegen und sehe sie nicht als anonyme Arbeitskräfte. Wir haben sehr viele langjährige Mitarbeiter im Unternehmen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unser Hauptaugenmerk liegt auf der guten Serviceleistung, angefangen von der ständigen Erreichbarkeit unseres Kundendienstes über wunschgemäße Lieferung bis hin zur kostenlosen Entsorgung von Abfallprodukten. Auch unsere gute Beratung wird von den Kunden sehr geschätzt.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Gute Kontakte zu den Mitbewerbern sind selten geworden, die sogenannte Handschlagqualität gibt es heutzutage im Geschäftsleben kaum mehr.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich trenne klar zwischen Beruf und Privatleben. Da die Arbeit aber auch mein Hobby ist und mir viel Freude macht, nehme ich fast nie Urlaub. Die Wochenenden reichen mir vollauf zur Regeneration.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich glaube, jeder muß sich selbst die Nase abstoßen und seinen eigenen Weg finden. Patentrezepte gibt es nicht.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Arbeiten, solange es möglich ist. Privat wäre es noch ein großer Wunsch, einmal nach Ägypten zu reisen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Werner Franz Holluschek:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fuchs
Koller
Andesner
Bürgermeister
Papouschek-Schreibmayer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 22 Mai 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.