Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
bondi
cst
Movitu-CC-Banner
pirelli
51700-otti1
120245

 

* Ing. Mag. Walter J. Scholz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Ing. Mag. Walter J. Scholz Institut für Rhetorik und Konfliktmanagement
1100 Wien, Favoritenstraße 202/23
Unternehmensberater, Trainer
Unternehmensberater
2
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag.
Walter J.
Scholz
19.03.1956
Wien
Basketball, Tennis, Golf, Motorfliegen, Schifahren
Seit 2002 Lektor an der Fachhochschule Technikum Wien im Studiengang Sportgerätetechnik.

Service

Walter J. Scholz
Werbung

Scholz

Zur Karriere

Zur Karriere von Walter J. Scholz

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
1975 maturierte ich an der HTL der Fachrichtung Elektrotechnik in Wien. Von 1976 bis 1985 studierte ich an der Universität Wien Sportwissenschaften, Psychologie, Philosophie und Pädagogik sowie Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. Von 1981 bis 1986 war ich als Lehrer für Leibeserziehung an einer HTL in Wien tätig, von 1985 bis 1986 als Lehrer für Psychologie an den Fremdenverkehrsschulen der Handelskammer Wien (MODUL). Von 1985 bis 1986 arbeitete ich als freier Mitarbeiter im Managementunternehmen Dr. J. F. Jenewein mit, von 1986 bis 1992 war ich Produktmanager und Verkaufsleiter für Übertragungstechnik, national und international, bei der Schrack Telecom AG. 1988 und 1989 absolvierte ich die Ausbildung zum Trainer für Verhaltenstechnik in Wien. Seit 1993 bin ich Lehrer an der HTL im TGM in Wien. 1992 machte ich mich beruflich im Seminarwesen selbständig und bin nun freiberuflicher Unternehmensberater. Anfangs spezialisierte ich mich auf Rhetorik, nun bin ich weiters Experte für Konfliktmanagement und Mediation. Ich bereite Einzelpersonen aus dem Vorstand und kleine Gruppen auf öffentliche TV- oder Presse-Auftritte vor. Meine Kunden sind Ministerien und andere Vereinigungen des öffentlichen Sektors sowie Unternehmen der Privatwirtschaft.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Walter J. Scholz

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Persönlicher Erfolg ist das Erreichen persönlicher Ziele, dazu gehört auch ein hohes Maß an Selbstgestaltung seiner Zeit. Wirtschaftlicher Erfolg ist maximaler Erfolg bei definiertem Einsatz. Gute, langanhaltende Kundenkontakte sichern langfristigen Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Gemäß meiner Erfolgsdefinition bin ich erfolgreich und zufrieden mit meinem Leben. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ein Berater muß zum Unternehmen passen und sich seiner Persönlichkeit bewußt sein. Insider-Kompetenz ergab sich aus der Gestaltung konstruktiver Netzwerke. Eine fundierte Berufsausbildung trug zu meinem weiten Fokus bei - ich erwarb einen breiten Sachzugang und kenne mich in vielen Fachbereichen aus. Seminarteilnehmer prüfen einen Trainer entsprechend, insofern ist Branchen-Know-how für einen Trainer und Berater von großer Bedeutung. Gerade Konfliktmanagement erfordert eine gefestigte Persönlichkeit, Engagement wie Zivilcourage und die Überzeugung, daß die Tätigkeit Sinn macht und Nutzen stiftet. Heutzutage ist es für einen Staat wichtig, über ein ausgereiftes Gesundheitssystem zu verfügen und über ein gut funktionierendes Sicherheitswesen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Lösung eines Problems ist ein hoher Anspruch; eine konstruktive Konfliktgestaltung bedarf der Gestaltung einer Lösung. Hierzulande gibt es eine Scheidungsquote von 48 Prozent. Würde dieser Konflikt daraus echt gelöst werden, könnte diese echte Lösung zu einem kriminellem Delikt führen. Also sind Konflikte aus Scheidungen konstruktiv zu gestalten, und zwar so, daß auf lange Sicht alle Konfliktbeteiligten, Ex-Partner und Kinder, ein konstruktives Verhältnis zueinander haben. Die Gestaltung von Konfliktsituationen braucht eine Handhabung, die keine psychosozialen Schäden für die Beteiligten entstehen läßt. Prinzipiell prüfe ich bei persönlichen Entscheidungen, ob ich über die erforderliche Kompetenz verfüge, und erachte im Hinblick darauf das Sammeln von Kompetenzen als wertvoll. Gruppenentscheidungen können effizienter, müssen aber nicht zwangsläufig mit mehr Effizienz als eine Einzelentscheidung verbunden sein. Immer sind die Folgen der Entscheidungen zu ermessen und inwieweit dynamische Entscheidungsbedingungen vorliegen. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Vorbilder hat man meist in Form von Einzelpersonen über eine bestimmte Zeit. So war mir kurz ein Lehrer Vorbild, der eine sehr authentische Persönlichkeit war.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich erwarte mir von Mitarbeitern, daß sie eine professionelle Leistung anbieten. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Meine Trainerpersönlichkeit und meine Einladung zu selbständigem Denken, die eine meiner Grundhaltungen ist, betrachte ich als meine persönliche Stärke als Trainer und Berater. Ich befasse mich mit den Themen menschlichem Entscheidungsverhaltens. Menschen in hohen Führungspositionen brauchen eine gewisse Unabhängigkeit, um sich eine fundierte, eigene Meinung leisten zu können. Ein Profi muß seine Leistung unabhängig von seinem emotionalem Zustand anbieten. Ein Kunde erwartet eine Leistung, und gerade im hochwertigen Dienstleistungsbereich ist kognitive Fitneß und emotionale Ausgeglichenheit unabdingbar.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es ist schwierig, eine strikte Trennung vorzunehmen, gerade in einem Dienstleistungsberuf, wo die persönliche Identifikation hoch ist. Ich gestalte meine Freiräume bewußt. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Eine fundierte, bestmögliche Ausbildung ist anzustreben, und vor allem körperliche und geistige Fitneß. Je mehr Kompetenzen man im Laufe des Lebens erwirbt, desto einfacher fällt es, mit dem Leben zurechtzukommen, vorausgesetzt, daß man das Gelernte wirklich verstanden hat und nicht nur reproduziert. Ehrlichkeit sich selbst gegenüber ist wichtig.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte ein ausgewogenes Leben bei 50 bis 100 Arbeitstagen führen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Walter J. Scholz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Dimsity
Pehböck
Sauper
Gerer
Gornik

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.