Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
Movitu-CC-Banner
cst
51700-otti1
bondi
sigma
120356

 

* Dipl.-Ing. Dr. Klaus Wichart

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
SZA Schweißtechnische Zentralanstalt
1030 Wien, Arsenal, Objekt 207
Maschinenbauer
Wissenschaftliche Institute, Forschung
20
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing. Dr.
Klaus
Wichart
18.05.1954
Wien
Ing. Alfred und Elfriede
Verheiratet mit Gabriele
Laufen, Tennis, Fliegen
Lehrtätigkeit am Institut für Handhabungsgeräte und Robotertechnik der TU Wien

Service

Klaus Wichart
Werbung

Wichart

Zur Karriere

Zur Karriere von Klaus Wichart

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Da mein Vater eine Schlosserei besaß, kam ich mit dem Maschinenbau schon als Kind in Berührung, sodaß ich mich entschloß, an der Technischen Universität in Wien allgemeinen Maschinenbau zu studieren. Das Studium schloß ich 1987 mit Auszeichnung ab. Anschließend war ich bei Prof. Lenz am Institut für Verbrennungsmaschinen Assistent für Ottomotoren. Während meines Studiums übernahm ich auch die väterliche Schlosserei, da mein Vater krankheitshalber zeitweise verhindert war. Auf dem Institut konnte ich für Porsche einen neuen thermisch optimierten Motor mit einer neuen Ventilsteuerung entwickeln, die auch weltweit patentiert wurde. 1988 übernahm ich bei Steyr Daimler Puch die Leitung der Elektrik/Elektronik Abteilung, wo wir die Regelung für ein Verteilergetriebe für Lkw entwickelten. 1989 wurde mir die Leitung der Hauptabteilung Konstruktion bei IGM in Wiener Neudorf angeboten, wo einige meiner Entwicklungen weltweit zum Einsatz kamen. Hier entwickelte ich auch die Liebe zur Schweißtechnik. Ich wechselte 1995 zur Schweißtechnischen Zentralanstalt, wo ich als Leiter der Lehranstalt auch die Ausbildung für Schweißfachleute innehabe. Diese Lehrtätigkeit entwickelte sich weltweit. Über die Ausbildung wird österreichische Technologie auf dem Gebiet Werkstoff, Zusatzwerkstoff und Geräte verbreitet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Klaus Wichart

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Der Erfolg liegt für mich in der Chance, die eigenen Ideen verwirklichen zu können.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition sehe ich mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Man braucht vielleicht weniger Talent als die konsequente Methode des Arbeitens. Strikt seine Ziele zu verfolgen, ohne sich von der Alltagsarbeit zu sehr ablenken zu lassen, ist wichtig. Es bedarf sozialer Kompetenz, die einen mit genügend Einfühlungsvermögen für andere Kulturkreise zu guter Zusammenarbeit in verschiedensten Teams befähigt. Die Innovationskraft unserer Tätigkeit ist von entscheidender Bedeutung, um am letzten Stand der Technik mithalten zu können.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Bei all meinen analytisch getroffenen Entscheidungen habe ich bis jetzt auch Glück gehabt.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Wenn man nicht authentisch ist, kann man nicht erfolgreich arbeiten.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater war mir in technischer Hinsicht ein großes Vorbild und Professor Lenz von der Technischen Universität prägte mich durch sein Auftreten und seine wirtschaftliche und technische Kompetenz. Ich suche mir auch bei internationalen Kongressen immer wieder Vorbilder, von denen ich etwas lernen kann.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Gute und motivierte Mitarbeiter spielen eine entscheidende Rolle in der Verfolgung eines gemeinsamen Zieles.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Flexibilität, Freundlichkeit, Einsatzfreudigkeit und Lernbereitschaft sind die wesentlichsten Kriterien, die ich von meinen Mitarbeitern verlange. Ich fördere auch alle möglichen Fortbildungskurse meiner Mitarbeiter, die sie innerhalb der Arbeitszeit absolvieren können.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich gehe sehr individuell auf meine Mitarbeiter ein und definiere stets sehr genau die Ziele.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Das SZA ist das einzige Institut in Österreich, das für die Ausbildung von Schweißtechnikern und Schweißingeneuren zuständig ist. Für den Prüfungsablauf sind wir verantwortlich, um das Qualitätsniveau für ganz Österreich - und im Rahmen unserer internationalen Ausbildung weltweit - zu garantieren. Wir verfügen in jedem Fachgebiet über die entsprechenden industriellen Experten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe zum Glück eine sehr verständnisvolle Frau, die ihren eigenen beruflichen Weg ging. In unserer fast 30jährigen Ehe ist es uns gelungen, uns entsprechend weiterzuentwickeln.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich habe zum Glück genügend Zeit für die notwendige Weiterbildung, die auf unserem Gebiet unumgänglich ist.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Konsequent arbeiten, Ziele klar definieren und anstreben. Man soll großen Wert auf die persönliche Weiterentwicklung legen und verschiedenste Interessen verfolgen. Eine gewisse Streuung der Interessen hilft, über etwaige Enttäuschungen hinweg zu kommen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte die Firma auf dem Gebiet der Schweißtechnik vergrößern, die Forschungstätigkeit intensivieren und vor allem neben der Prüf- und Lehrtätigkeit noch mehr Gewicht auf innovative Verbesserungen in der Schweißtechnik legen.
Ihr Lebensmotto?
Nicht aufgeben.

Publikationen

Verschiedene Publikationen in den Fachgebieten Motoren, Elektronik und Schweißtechnik

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Klaus Wichart:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Horn
Soldan
Podstatny
Schoibl
Sirtl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 Oktober 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.