Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
cst
51700-otti1
sigma
120372

 

* Ing. Werner Frinder

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
IT-Technology Gesellschaft für industrielle Elektronik und Informationstechnologie mbH
1110 Wien, Grillgasse 18
Telekommunikation
17
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Werner
Frinder
14.03.1967
Wien
Gertraud und Norbert
Benjamin (1992) und Jacqueline (1995)
Verheiratet mit Sonja
Astronomie, Modellbau, mein Beruf

Service

Werner Frinder
Werbung

Frinder

Zur Karriere

Zur Karriere von Werner Frinder

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach vier Jahren Gymnasium wechselte ich in die HTL, Abteilung Elektronik und Nachrichtentechnik, die ich 1986 mit Matura beendete. Meine berufliche Laufbahn begann bei der Firma Kapsch AG in der Entwicklung für Hardware und Software. Bei Kapsch blieb ich dann auch bis 2001, durchlief im Bereich der Entwicklung mehrere Station und war in vielen Projekten tätig. Im Jahre 2001 gründete ich nach einem MBO, gemeinsam mit Kollegen, die IT-Technology GmbH. Die Firmengründung war eine große Herausforderung. Wir erbringen verschiedene Dienstleistungen in der Telekommunikationsbranche und entwickeln System- und Detaillösungen. Das Portfolio reicht von der Entwicklung selbst, bis hin zu Projektmanagement, Support und Training. Schlichtweg also alle begleitenden Maßnahmen um Projekte auch auf den Boden zu bringen. Unser Aufgabengebiet beginnt zumeist dort, wo mit Stangenware kein Auslangen gefunden wird. Spezialisiert haben wir uns in den letzten Jahren auch auf Voice-over-IP Technologien und Notrufsysteme. Derzeit entwickeln wir gerade ein Multifunktionales Emergency Terminal (MET), welches seine Anwendung beispielsweise als Notrufsäule im Straßenverkehrsbereich finden soll. Das System, welches unter dem Namen Global X-mergency System (GXmS) gelauncht wird, soll aber nicht nur im Straßenverkehrsbereich eingesetzt werden, sondern möglicherweise auch in den Bereichen Bahn, Tourismus, Sicherheitstechnik und Krankenhäuser. Vor kurzem haben wir mit einem neuen Geschäftsbereich gestartet. Wir treten unter dem Namen „talk2u“ als alternativer Festnetzbetreiber auf und bieten auch Produkte auf Basis Internettelefonie an.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Werner Frinder

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Meinen Erfolg sehe ich darin, daß ich immer das gemacht habe, was ich konnte, wo ich also glaubte Talent zu besitzen - und stets auch das tat, was mir auch wirklich Freude bereitet hat.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich versuche in meinem Leben stets das Beste aus jeder Situation zu machen. Ich kann mich auch über alltägliche und kleine Dinge freuen. Ich würde mich als dankbaren und zufriedenen Menschen bezeichnen – insofern betrachte ich mich als glücklich und daher als erfolgreich. Der Maßstab für Erfolg bedeutet für mich nicht unbedingt Reichtümer zu besitzen oder Chef von vielen Mitarbeitern zu sein. Es war mir immer wichtig, visionär zu denken und doch mit beiden Beinen am Boden zu bleiben. Auf kleinen Erfolgen weiter aufzubauen war oft meine Devise. Und manchmal muß man auch einen Schritt zurück machen können um zu lernen - und dann geht’s auch wieder besser vorwärts!
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich war immer schon erfolgreich, wenn ich mir vorgenommen hatte etwas schaffen zu wollen. Mein Ziel war es aber nie um jeden Preis Karriere zu machen und etwas zu erreichen. Mein Ziel war es stets meine Aufgaben gut zu erledigen. Der Erfolg kommt dann automatisch. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Es gibt einige Menschen, die mein Leben beruflich prägten. Ich müßte zu viele Namen nennen, ich konnte mir von vielen einzelnen Personen etwas abschauen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Problem mit der Zeit! Projekte werden immer komplexer, es muß alles immer schneller gehen und alles muß immer kleiner werden. Projektleiter besitzen oftmals wenig Kompetenz in der Sache und daß immer mehr Leistung Geld kostet, das versteht man selten. Das ist auch der Grund, warum viele Projekte in der gesamten Branche schief und Firmen pleite gehen. Oftmals fehlt auch die Handschlagqualität.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Jeder Manager hat seine Erfolge auf seine Mitarbeiter zurück zu führen. Wir sind ein humanes Unternehmen. Ich achte immer darauf, daß es meinen Mitarbeitern gut geht. Nur dann kann es unserem Unternehmen auch gut gehen!Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Mitarbeiter müssen fleißig und authentisch sein, technisch sollten sie versiert und willig sein, ständig dazu zu lernen. Ein Mitarbeiter mit diesen Eigenschaften kann sich bei uns leicht einarbeiten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Frau arbeitet auch in der Firma und so fällt oft Privat und Beruf zusammen. Aber es ist oft nicht einfach für gemeinsame Aktivitäten genügend Zeit zu reservieren. Vieles läßt sich leider nicht delegieren, und so wird sich wohl in absehbarer Zeit wenig an diesem Zustand ändern, so lange ich in dieser Branche tätig bin. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Fleißig sein und ein Leben lang lernen ist oberstes Gebot. Vor allem in jungen Jahren muß schon bewiesen werden, daß man etwas gelernt hat. In der Zukunft wird es immer schwieriger werden, ohne Schulabschluß und Weiterbildung in der Wirtschaft etwas zu erreichen. Genauso wichtig wie die Ausbildung halte ich auch ein ehrliches, faires und paktfähiges Auftreten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, gemeinsam mit meinen Mitarbeitern erfolgreich Projekte umzusetzen und Freude an der Arbeit zu haben.
Ihr Lebensmotto?
Glücklich und zufrieden zu sein mit dem was man hat und sich selbst nicht so wichtig zu nehmen!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Werner Frinder:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kinast
Reischitz-Martys
Petermann
Opperer
Heiml

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 22 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.